Ihr müsst umziehen oder wollt Möbel verrücken? Dafür hier ein Tipp, wie ein Skateboard zum sehr praktischen Helfer wird.

Skateboard als Umzugshelfer

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ihr müsst umziehen oder wollt Möbel verrücken? Für mich ist hier immer das alte Skateboard meiner Tochter der beste Helfer.

Ich kippe die Spitze des Boards nach unten, hebe das zu transportierende Teil leicht an und schiebe die Skateboard-Spitze drunter. Nun trete ich auf das hintere Ende des Boards, heble so das Möbelstück hoch - und schiebe es ganz drauf - oder so weit wie möglich. Nun kann die Fahrt zum neuen Standort losgehen.

Gelenkt wird, indem ich mit einem Fuß leicht auf das hintere Ende des Skateboards trete und mit den Händen das zu transportierende Teil in die richtige Richtung drücke.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

4 Kommentare

#1
26.11.19, 11:03
Die Idee finde ich super
1
#2
26.11.19, 11:24
Habe ich auch schon  mal ausprobiert mit den Blumenkübeln im Keller zum Überwintern um sie ins 'rechte Licht' zu rücken. 
Nur mit lenken ist da wirklich nichts mehr, das ist zu schwer um das Skateboard anzuheben, in dem, wie du schreibst 'mit dem Fuß leicht auf das hintere Ende des Skateboards trete und mit den Händen das zu transportierende Teil in die richtige Richtung drücke'. 
Das wird dann eine kippelige Sache und man sollte auch 2 weitere helfende Hände dabei haben.  
Auch gute Möbel würde ich da nicht draufstellen, da die Skateboards eine sehr rauhe Oberfläche haben,  wie Schmirgelpapier.  Das kann beim rauf-und runterschieben die Möbel beschädigen. 

Ich habe mir darum Möbeltansportroller angeschafft, kosten auch nicht die Welt. Es gibt 5teilige Sets mit 4 kleineren Rollen und einem Lastenheber um die Rollen unter das Möbelstück o.ä. drunter zu schieben,  oder auch größere Bretter mit 4 Rollen, da hat man eine solide Plattform  mit 4 Lenkrollen. Meist bis 100kg und mehr belastbar.  
Das ist besser als das Skateboard zweckentfremden, das dadurch ja auch Schaden nehmen kann,  denn das Schichtholz verträgt so eine einseitige  Belastung nämlich nicht gut, die ist nämlich stärker  als beim Skaten. 

Für mich war's daher wirklich nur eine Notlösung,  mehr nicht.  
3
#3
26.11.19, 13:22
Diese Möbeltransportbretter mit Rollen heißen „ Hund“ und habe ich auch mal für kleines Geld erstanden. Fein raus ist man übrigens wenn man einen sehr glatten Boden ( zB. Parkett ) hat - zwei dicke Hsndtücher oder Fussmatten drunter und man kann selbst einen kühlschrankgrossen Tresor ganz leicht bewegen.
#4
26.11.19, 19:00
@Donnemilen: Ja, das stimmt! 👍 Auf glatten Böden mit Teppichrest, Fußmatten oder dickes weiches Tuch und auf Teppichboden mit kraftiger Plastikfolie kann man Möbel gut verschieben ! 😀

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Laminat (Klicklaminat) verlegen, ohne das Zimmer auszuräumen

10 2
Freunde helfen beim Umzug - wer haftet bei Schaden?

Freunde helfen beim Umzug - wer haftet bei Schaden?

14 13
Umzug leicht gemacht

Umzug leicht gemacht

21 34
Fotos vor dem Umzug machen

Fotos vor dem Umzug machen

3 2
Weniger Schlepperei beim Umzug

Weniger Schlepperei beim Umzug

23 22
Holzpolitur aus Schwarztee und Olivenöl selbstgemacht

Holzpolitur aus Schwarztee und Olivenöl selbstgemacht

9 3
Putz- und Schimmelprophylaxe

Putz- und Schimmelprophylaxe

46 16

Möbel auffrischen mit Blattglanz

15 7

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti