So ein Sch...

Jetzt bewerten:
1,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieser Tipp hat mir Ärger und Geld gespart. Auf dem Gassiweg hat unser Hund sein Geschäft leider auf dem Gehweg erledigt. Ich sah einen Mann vom Ordnungsamt, kramte in meiner Handtasche und fand einen leeren Frühstücksbeutel (vom Pausenbrot). Ich habe ihn übergestreift wie einen Handschuh und den Sch... hygienisch entsorgt.

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


2
#1
17.1.07, 11:52
Ja, so macht man das in der Regel. Seit Jahren.
4
#2 andi
17.1.07, 12:56
sollte eigentlich eine selbstverständlichkeit sein, nicht nur wenn das ordnungsamt zuschaut...
1
#3 Kerstin
17.1.07, 15:30
Ich nehme öfters Brote und co in kleinen Plastikbeutelchen mit, da diese nicht soviel Platz weg nehmen in der Handtasche, wie Brotboxen und hebe diese dann für meine Schwiegerma und ihren Hund auf. So haben diese wenigstens noch einen zweck.
#4 Icki
17.1.07, 20:13
Woran erkennt man denn Menschen vom Ordnungsamt? Ansonsten stimme ich den Vorrednern zu: Soll wohl heißen, wenn keiner geguckt hätte, wärste weitergegangen. Super.
#5 Walli
17.1.07, 20:23
..und wenn du nicht zufällig den Beutel gefunden hättest, hättest du den Kothaufen mit der Handtasche entsorgt, stimmts?
#6
18.1.07, 09:26
Ja, und höchstwahrscheinlich hätte sie es auch nicht entsorgt (sorry, "endsorckt"), wenn der Hund nicht auf den Gehweg sondern auf einen Grünstreifen geschissen hätte, wo Kinder spielen.
#7 Heidrun
18.1.07, 15:02
Guter Tipp!
Devise:"Nimm ein Sackerl für mein Gackerl!"
#8 easy
23.5.07, 22:47
ich ahbe meinem hund angewöhnt das er nur in den park oder in den wald schei...
#9 Brötchen
31.8.07, 04:42
Die Günstig-Variante: die kleinen Plastiktüten vom Drogeriemarkt mitnehmen...
1
#10 barbara
3.2.08, 08:18
Ich habe meinen Hund so erzogen, daß er sein Geschäft (ob groß oder klein) immer in einem Busch verrichtet. Es geht. Erziehung ist alles.
#11
10.3.08, 20:11
Hallo Brötchen, bitte denk mal an die Umwelt. Plastik muss echt nicht sein!
#12
18.11.10, 00:55
Es gibt da in vielen Supermärkten recht günstig Rollen mit sogenannten Brotzeit-Tüten. Die ist maximal 4 cm im Durchmesser, ca 20 cm lang, passt in jede Handtasche und man hat sie griffbereit.

Bei uns vorm Haus ist die Wiese schon ganz braun, weil sich keiner drum schert, die Hinterlassenschaften zu entsorgen.
Mittlerweile liegen die Tretmienen auch auf dem Gehweg aus.
#13 bonneidee
6.4.12, 03:34
Die Plastiktütchen, in denen Obst, Salat, Gemüse und anderes Grün-
bzw Buntzeug beim Einkaufen an der Kasse ausgewogen wird, haben bei mir noch zwei nachfolgende Aufgaben: Zuerst dienen sie zum Sammeln für die Grünabfälle in der Küche inkl. Transport zum Garten-Kompost, und danach landen sie im Müllcontainer mit den Hinterlassenschaften meiner beiden Waudels gefüllt
#14
7.7.13, 10:17
Und außerdem, leere Frühstücksbeutel in der Handtasche sind auch nicht gerade hygienisch. Fürs Frühstück unterwegs, gibt es doch schon schöne Kunststoffbehälter.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen