Man nehme einen feuchten Lappen, streiche oben am Rand einmal um die Schüssel herum, und schon hält die Folie perfekt!

So hält Frischhaltefolie

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wir haben mehrere Metallschüsseln und Plastikschüsseln ohne Deckel im Gebrauch. Wenn darin etwas aufbewahrt wird, wickelt mein männe immer mehrere Lagen Frischhaltefolie um die ganze Schüssel herum, damit sie auch sicher hält. Ich nehm einen feuchten Lappen, streiche oben am Rand einmal um die Schüssel herum und schon hält die Folie perfekt!

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1
19.9.12, 01:08
lach, das macht meiner genauso, ich werds weiterleiten, vielen Dank 5*
#2
19.9.12, 09:39
Danke Dir toller Tipp ^^ LG
#3
19.9.12, 13:54
den Tipp finde ich gut,

brauche ich selten, aber wenn .... denke ich daran, merci.
#4
19.9.12, 14:21
Oh ja, das Problem kennen wir hier auch gut. Deshalb: Danke für den tollen Tipp. Und von uns gibt es auch 5*
2
#5
19.9.12, 16:47
Hmmm. ansich sicher ein guter Tipp. Ich benutze auch ab und zu Frischhaltefolie. Die bester Erfahrung habe ich allerdngs mit der von Melitta gemacht. Die hält sofort perfekt und ist auch wiederverwendbar, (eventuell) Für mich ist die nix teurer, da das Melittawerk auf meinem Arbeitsweg liegt und ich dort den günstigen Werkskauf nutzen kann. Ich versuche allerdings den Verbrauch von Folien absolut einzuschränken, da Folien sehr lange Jahre zum Verroten brauchen und ich an unsere Nachkommen denke.
#6
19.9.12, 17:32
@Chaosdaisy: wieso verrotten? Denk dran, daß die Folie superdünn ist, also viel weniger Masse hat wie z.B. ein Joghurtbecher. In der Müllverbrennung ist beides Heizmaterial, auf der Deponie - naja, da machen sie den Haufen ein winziges Bisschen größer. Einfach in die Umwelt gehört der Müll sowieso nicht!
Folie sparen ist natürlich immer gut, Daumen rauf!
#7
19.9.12, 21:20
@chris35: okay chris, stimmt mit den Joghurtbechern und co. Ist auch echt schlimm. Irgendwie kann man Folien und anderen Plastikmüll nicht aus dem Weg gehen. Und wenn es nur Käse oder Wurst ist. Und nun ja auch Fleisch aus der Selbstbedienungstheke, da ja richtige Fleischereien auch immer weniger werden. Mann mann mann... wo führt das noch hin? Unsere armen Kinder und Enkel
6
#8
19.9.12, 21:27
Wie wär's mit einem passenden Teller, den man umgedreht auf die Schüssel legt???
NULL Umweltbelastung....nur mal so kurz bemerkt...
So machten das unsere "Vorfahren", als es auch darum ging, Lebensmittel frisch zu halten
und man keine Plastik-, Alu-oder sonstige Folien kannte.
#9
19.9.12, 21:40
@lachefa,

ich decke Behälter ohne Deckel mit Tellern ab, kenne ich noch von zu Hause. Trotzdem finde ich den Tipp gut, wenn auch oder mal, Folie benutzt wird.
#10
20.9.12, 11:00
@lachefa

Dein tip ist super, allerdings haben wir eckige teller und runde schüsseln. ;-)
4
#11
20.9.12, 14:50
@Nayka: und sicherlich auch nur eckige Kochtopfdeckel.
Diese Frischhaltefolien mit ihren Unmengen an Weichmachern sind derart eklig...
Ich kaufe auch prinzipiell keinen Käse/keine Wurst, die fertig abgepackt im Supermarkt in Frischhaltefolie gewickelt sind. Die leckeren, nicht ganz geschmacksneutralen Weichmacher verziehen sich so schnell in Käse/Wurst, das dauert keinen Wimpernschlag. Klar, alles in der lebensmitteltechnischen Höchstgrenzen-Einhaltung, aber wenn man die einzelnen Höchstgrenzen mal addiert, die man so Jahr für Jahr zu sich nimmt, na dann herrscht aber der 3. Weltkrieg im Körper...
3
#12
20.9.12, 15:25
Die deckel für kochtöpfe gehn nicht ganz so gut bei salat schüsseln. Und ganz ehrlich? Der tipp war für diejenigen gedacht die nun mal folie verwenden. Da steht nirgens 'kauf folie' und ob du jetzt deine wurst mit folie oder holz einpackst ist mir piepegal

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen