So wird Lebkuchen wieder weich

Jetzt bewerten:
1,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Einfach die harten Lebkuchen mit ein paar frischen Scheiben Brot in einen Frischhalte-Beutel tun und ca. 24-48 Stunden darin aufbewahren. Danach ist der Lebkuchen wieder weich und saftig.


Eingestellt am

5 Kommentare


-1
#1 Gabi
7.3.07, 08:00
Lebkuchen zu Ostern. Ich weiß nicht.
#2
7.3.07, 11:22
:-))))))))))))))))))))
#3 Katja
7.3.07, 11:39
wenn ich jetzt noch irgendwo 'nen Lebkuchen finde, kann den kein Toppitsbeutel der Welt mehr frisch oder saftig machen, egal was man dazulegt ...
1
#4
7.3.07, 14:40
Mein aktuelles Problem, Danke
1
#5 Supermutti
13.3.07, 09:10
Und was machst Du dann mit den "paar Scheiben frischem Brot", die dann mit Sicherheit nach Lebkuchen schmecken? Wegschmeißen und dafür den Uralt-Lebkuchen essen? Also das ist doch wirklich schräg!!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen