Vermehren von Wollmäusen

So vermehren sich Wollmäuse

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jede Hausfrau, die einmal eine Wollmaus entdeckt hat, fragt sich immer wieder, wie vermehren sich diese unnützen Hausbewohner.

Jetzt habe ich den Beweis in meiner Wohnung gefunden. Allerdings nur das "männliche" Teil.

Dies ist kein ernst gemeinter Tipp, sondern einfach nur ein lustiger Beitrag.

Putzwutz: Hi hi hi.solche Gedanken hatte ich angesichts meiner Wollmaus-Zucht noch nie.
Sollte ich vielleicht, dann wird das putzen noch lustiger. ;-)

Bei den Fliesen und dem Laminat habe ich wirklich manchmal das Gefühl, dass ich die Biester züchte.
Auf anraten von meinem Allergologen und meinem Lungenarzt werde ich auch wieder Teppichboden legen.
Denn der ist bei Problemen mit Allergien, gerade bei Stauballergie, besser.
Eben WEIL er den Staub bindet und der nicht lose überall herumfliegen kann.
Voraussetzung ist natürlich, dass man jeden Tag saugt, aber das mache ich sowieso.
Mich macht es irre, wenn ich gerade den Fußboden gemacht habe und zwei Stunden später schon wieder eine Ansammlung der kleinen Tierchen sehe.
Saugen also meist öfter als nur einmal, schon wegen den Tieren.
Und zwischendurch gehe ich auch mal schnell mit einem Gummibesen durch einen Raum.
Wenn zum Beispiel mein Mann Nachtschicht hat um ich noch nicht so viel Krach machen will.Obwohl er davon nicht wach werden würde, da könnte ich auf dem Bett Samba tanzen, selbst dann nicht.
Ich merke es auch sehr, wenn ich Teppichboden habe, muss ich nicht halb so viel niesen oder husten.
Von den glatten Böden in solchen Fällen ist man ja schon vor Jahren wieder abgekommen, also von den Ärzten her.
Natürlich sollte der Staubsauger dann auch ordentlich etwas herausholen.

Nun nochmal zum "Tipp" an sich- Danke, schön, wenn es was zum schmunzeln gibt.
Und ich musste tatsächlich von einem Ohr zum anderen grinsen.
Daumen hoch!
Von
Eingestellt am
Themen: Mäuse

71 Kommentare


2
#1
5.3.15, 18:17
Und wie sehen dann die weiblichen Wollmäuse aus? Ich glaube, wir haben nur männliche, trotzdem vermehren sie sich, wenn wir nicht einschreiten!
1
#2
5.3.15, 18:32
Jaaaaa....die hasse ich auch
#3
5.3.15, 18:32
Jaaaaa....die hasse ich auch
3
#4
5.3.15, 18:55
@Maeusel: Das Weibchen sieht eigentlich eher menschlich aus und hat hier ab und an auch mal was Nettes zu sagen. ;-)

@Wollmaus: Ich finde, Du solltest einzigartig bleiben und Dich nicht vermehren. ;-)
5
#5 xldeluxe
5.3.15, 21:07
haha fürwahr eine männliche Wollmaus!

Da sie aber nicht wie üblich 1 Mio. Konkurrenten hat, solltest Du, falls Du das runde eiförmige Pendant findest, es auf keinen Fall entfernen:

Er hat es sich verdient :o)))

Aber sag mal: Was hast du beim Putzen für Gedanken? Frivol, frivol ;-))))))))))))
4
#6
5.3.15, 21:51
Wir haben im ganzen Haus Laminat, Parkett und Fliesen.

Im Schlafzimmer staune ich immer wieder, wie schnell sich diese Wollmäuse bilden. Und ich habe mir schon so manches Mal gedacht, dass der Teppich viel davon einfach geschluckt hat.
Ich bin froh, dass ich keinen Teppich mehr habe.
1
#7
5.3.15, 22:12
@zumselchen:

Zu spät!:-)))
#8
5.3.15, 22:43
@bollina: Und wie sieht es unter Deinem Bett aus???:))))) Alle 4 Wochen nehme ich unsere Betten "auseinander". Matratzen und Rahmen raus, damit man unter dem Bett auch den Boden reinigen kann. Mir ist es egal, was jemand für einen Fußbodenbelag jemand hat. Aber, ich lauer unter Euren Betten!:))
3
#9
5.3.15, 22:54
wollmaus: Unter meinem nicht mehr, seit mein Roboter-Staubsauger neuerdings da regelmäßig seine Runden dreht. Ich kann ja mal nachsehen, ob ich Dich in seiner Staubschublade finde. ;-)
1
#10 Insommnia
5.3.15, 23:28
Euch ist aber schon klar, wie der "Tipp" gemeint ist und wonach die männliche Wollmaus aussieht?

xldeluxe hat es erkannt :o)))
3
#11
5.3.15, 23:31
@zumselchen:
Er findet mich nicht!:-)) Bin mutiert zur Flusenratte !!:-))))))))
#12
5.3.15, 23:41
@wollmaus: Oh Gott, das sagst Du jetzt, wo gerade der Bettzipfel ruft. Und der Kater ist mal wieder nicht greifbar, wenn man ihn braucht... Wie soll ich da nur schlafen können?!
Versuch's trotzdem, was sein muss, muss sein. Gut's Nächtle und träumt wie ich auch recht schön von den Geschöpfen aus der Unterwelt. :-)
3
#13
5.3.15, 23:52
@Insommnia: Also, Liebes, das hier ist keine Schulmädchen-Veranstaltung: Du die Lehrerin, wir die Schulmädchen und Xldeluxe die Streberin. Nee, nee, da kennst Du uns aber (noch) nicht so gut. ;;-))
2
#14
6.3.15, 00:38
@bollina: #6 :
wir haben vor Jahren neuen Laminat und eine neue Couchgarnitur bekommen."Unsere" Wollmäuse haben sich explosionsartig vermehrt !Jeden Tag hab ich sie mit dem Staubfangtuch eingefangen.Das ging bestimmt 4 Wochen so.
Laminat hat sie regelrecht angezogen......

LG
2
#15
6.3.15, 06:19
@ wollmaus #8

Ja klar hats unter dem Bett jetzt Wollmäuse ohne Ende.

Jetzt heissts einfach öfters Staubsaugen. Dafür muss ich aber nicht das Bett auseinander nehmen. Ich komme mit dem Staubsaugerrohr ganz gut drunter und das geht ja auch ganz schnell.
2
#16
6.3.15, 06:21
@Insommnia: #10

Das haben wir schon gecheckt!! ;-) Is ja klar. Oder?
1
#17
6.3.15, 07:42
hi....hab davon gestern auch jede menge entfernt grosse, dicke, dünne hab mich gefragt wie die immer wieder kommen aber jetzt weiß ich es ....
7
#18
6.3.15, 10:47
Sehr lustig! Glückwunsch zur Entdeckung der neuen/alten Rasse. Ich kenne das als Geisterkacke. Ich habe mal zu den Enkeln gesagt: look, there is ghost poo. Sie haben sich erst richtig erschrocken und sich scheckig gelacht, als ich es ihnen erklärt habe.
3
#19
6.3.15, 14:49
Echt originell! Eine gute Assoziation. Wenn du jetzt noch die "Vereinigung" verfolgst, wissen wir endlich, wie und in welch unglaublicher Schnelligkeit sich die Wollmäuse vermehren.
Ciao
Elisabeth
5
#20
6.3.15, 16:14
Hi hi hi.solche Gedanken hatte ich angesichts meiner Wollmaus-Zucht noch nie.
Sollte ich vielleicht, dann wird das putzen noch lustiger. ;-)

Bei den Fliesen und dem Laminat habe ich wirklich manchmal das Gefühl, dass ich die Biester züchte.
Auf anraten von meinem Allergologen und meinem Lungenarzt werde ich auch wieder Teppichboden legen.
Denn der ist bei Problemen mit Allergien, gerade bei Stauballergie, besser.
Eben WEIL er den Staub bindet und der nicht lose überall herumfliegen kann.
Voraussetzung ist natürlich, dass man jeden Tag saugt, aber das mache ich sowieso.
Mich macht es irre, wenn ich gerade den Fußboden gemacht habe und zwei Stunden später schon wieder eine Ansammlung der kleinen Tierchen sehe.
Saugen also meist öfter als nur einmal, schon wegen den Tieren.
Und zwischendurch gehe ich auch mal schnell mit einem Gummibesen durch einen Raum.
Wenn zum Beispiel mein Mann Nachtschicht hat um ich noch nicht so viel Krach machen will.Obwohl er davon nicht wach werden würde, da könnte ich auf dem Bett Samba tanzen, selbst dann nicht.
Ich merke es auch sehr, wenn ich Teppichboden habe, muss ich nicht halb so viel niesen oder husten.
Von den glatten Böden in solchen Fällen ist man ja schon vor Jahren wieder abgekommen, also von den Ärzten her.
Natürlich sollte der Staubsauger dann auch ordentlich etwas herausholen.

Nun nochmal zum "Tipp" an sich- Danke, schön, wenn es was zum schmunzeln gibt.
Und ich musste tatsächlich von einem Ohr zum anderen grinsen.
Daumen hoch!
3
#21
6.3.15, 16:16
@Blackbird 1111

Geisterkacke, herrlich, es wird immer besser.
You made my day. :-)))))
#22 Insommnia
7.3.15, 01:15
@zumselchen # 13

Ach ja?

Wenn jeder diese männliche Wollmaus als Spermie angesehen hätte, wundern mich die Beiträge über Staub hier und da - denn darum geht es hier doch gar nicht!
#23
7.3.15, 01:49
@Insommnia: Dieser Tipp ist zum schmunzeln und lachen........nicht alles so Bierernst nehmen!!
3
#24
7.3.15, 06:13
@Insommnia

Och, ich finde es normal, dass wir auch in einem Schmunzel-Tipp etwas schreiben, was über das schmunzeln hinaus geht.
Ist halt so, man schreibt und kommt dabei - ohne böse Absicht- vom Stöckchen aufs Steinchen.
Ist ja auch wenn man sich von Angesicht zu Angesicht unterhält nicht anders. :-)
3
#25
7.3.15, 06:24
@Putzwutz:

Genau so ist es. Und das Thema ist ja nicht wirklich verfehlt, wenn hier über die wirklichen Wollmäuse gesprochen wird.

Spermien wären natürlich auch noch ein Thema; -)))
5
#26
7.3.15, 07:41
Wir können ja auch mal über Spermien reden. Wer hat denn schon mal eins dieser kleinen Biester zu Gesicht bekommen? Wenn es tatsächlich "Hallo" sagt, hat es ja schon eine andere Daseinsform erreicht. ;-)
3
#27
7.3.15, 07:53
@zumselchen: Guten Morgen! Ich hab Dir mal den roten Daumen weggemacht. Da konnte wohl jemand so früh am Morgen noch nicht so richtig denken.
Ich hatte bei Deinem Text jedenfalls ein sehr schönes Bild vor mir! (Das ist jetzt vielleicht schon wieder eine Denksportaufgabe.)
1
#28
7.3.15, 13:30
@Maeusel: Kopfkino ist immer klasse !
#29
7.3.15, 16:38
@zumselchen

Ich habe sie schon reden hören... aber WAS ich da gehört habe, kann ich leider nicht verraten.
Habe Angst, dass ich dann eine Sperre bekomme. :-)))))))))
;-)
1
#30
7.3.15, 16:53
@Putzwutz: Da hast Du aber feine Ohren! Bei uns reden die Wollmäuse nicht, aber mit dem Vermehren sind sie sehr fleißig!
3
#31 lady9885
7.3.15, 18:16
Sieht ja tatsächlich so aus wie ein Beutelkind. Ist ja ulkig.

Wer die Perspektive ändert, sieht die Dinge in einem ganz anderen Licht.
2
#32
7.3.15, 19:53
lady9885: Naja, man könnte es auch für eine Kaulquappe halten. :-)
4
#33
7.3.15, 21:04
aber auch aus Kaulquappen werden Frösche und wie wir wissen ist im Märchen
"der Froschkönig" aus dem geküssten Frosch ein Prinz geworden, der auch zu den Spezies der Männer gehört.

Danke für die wunderbaren Kommentare. Habe viel gelacht.
#34 Insommnia
8.3.15, 06:48
@Schnuff:

Mir ist das schon sehr bewusst, worunter der Tipp steht und wonach die Wollmaus aussieht.

Eben darum wundere ich mich ja....
#35
8.3.15, 07:32
@zumselchen,

sag mal, wo Du Deine Avatare her hast!
#36
8.3.15, 07:50
...Du meinst vermutlich Geisterscheisse? ;-)
#37
8.3.15, 08:22
@schwarzetaste: Guck mal PN. Lass mich raten, Du suchst nach so einem kleinen Biest gemäß der obigen Abbildung. ;-)
5
#38 jb70
8.3.15, 08:56
Mit einem Tipp zur Empfängnisverhütung der Plagegeister wäre mir sehr geholfen ;-) .
#39
8.3.15, 09:00
@zumselchen

Hab schon PN geguckt und auch geantwortet. Klar war der Grund, dass ich Deine Avatare sehr nett finde! :-)
1
#40
8.3.15, 09:23
@jb70: leider reicht es nicht, wenn man eine Antibabypille z. B. unters Bett schmeißt.

Wer glatte Böden hat, kommt nur mit dem Mäusefresser... äh... Staubsauger oder Wischmopp/Besen gegen diese Viecher an.

Obwohl es gegen das 10. Gebot verstößt: ich bin neidisch auf Zumselchens Robo-Sauger. Das gebe ich zu, ohne mich zu schämen!

Schönen Sonntach euch Allen... ich mach heute Nachmittag die erste Tandem-Tour des Jahres!
1
#41 jb70
8.3.15, 09:38
Wilmsbet # 40 :

Hahaha - schade, das wäre DIE Lösung gewesen ;-))) !

Ja, so ein Teil wäre prima - da darf man schon mal neidisch sein ;-).

Einen schönen Sonntag und viel Spaß beim Radeln :-)) !
#42
8.3.15, 09:38
@Wilmsbet:

Da wünsche ich dir viel Vergnügen. Das Wetter ist ja sooo herrlich!!
1
#43
8.3.15, 10:20
Mein Tipp zun internationalen Frauentag:
So einen Robo-Sauger kann ich nur empfehlen, bin begeistert. Er hat so ein seitlich rotierendes Bürstchen, mit dem er prima an den Wänden entlang fährt und sogar die Ecken passabel reinigt. Tisch- und Stuhlbeine meistert er ohne Probleme.
Gut, um die Großputzaktion von Hand kommt man nicht herum. Aber so für zwischendurch, während man mit anderen Dingen befasst ist, ist's einfach Klasse.
Am Anfang verbringt man allerdings viel Zeit damit, den Robo zu beobachten, weil es einfach faszinierend ist. Aber das geht vorbei. :-)
#44
8.3.15, 10:35
also mein "Robby" übernimmt das auch regelmäßig für mich.
Ich bin sehr froh dass ich ihn besitze.
#45 HeideB
8.3.15, 10:45
Bin auch glückliche Besitzerin eines Robosaugers und würde ihn nie mehr hergeben. Unterm Bett hab ich vor allem Wasser, weil ich ein Wasserbett habe, würde ich auch nicht mehr hergeben und da drunter hat keine Wollmaus platz und die daneben saugt mein "Staubie" wie ich ihn liebevoll nenne. Weiss gar nicht warum nicht jeder so einen hat, es sei denn man kann ihn sich nicht leisten. Die sind aber teilweise gar nicht mehr so teuer, allerdings nicht alle gleich gut.
#46 jb70
8.3.15, 10:48
zumselchen # 43 :

Das glaub ' ich - so nach dem Motto :

Ich finde Arbeit faszinierend - ich könnte stundenlang dabei zusehen !
;-))

Wie reagieren eigentlich Haustiere auf "das fleißige Lieschen" ?

Ich spiele schon länger mit dem Gedanken, mir so einen "selbstständigen" Staubfresser zuzulegen .
#47
8.3.15, 11:01
@HeideB

... zwischen 30 und 900 €, ja da muss man erstmal ganz schön recherchieren. Aber wie ist es denn mit dem Stromverbrauch?
1
#48
8.3.15, 11:04
jb70: Der Robo wird von Katerchen und Miezchen nicht aus den Augen gelassen. Kommt er ihnen jedoch zu nahe, nehmen sie schnell Reißaus. Sind halt Schisser. ;-)
#49
8.3.15, 11:10
@schwarzetaste: Er hängt mit seinem Akku natürlich ständig an der Ladestation. Allerdings arbeitet er in einem weitaus niedrigeren Wattbereich als der Handstaubsauger. Dafür braucht er aber auch wesentlich länger als wenn man selbst Hand anlegen würde.
Aber mein Stromverbrauch ist deswegen explodiert. ;-)
#50 jb70
8.3.15, 11:24
zumselchen #48 :

Ok , für die Katzen also ein spannender Zeitvertreib ;-) .
Bleibt zu hoffen, daß der Hund sich auch nur auf's Beobachten beschränkt und dem Ding nicht pausenlos bellend hinterher jagd ;-)) und irgendwann gewöhnen sie sich ja an (fast) alles .
#51
8.3.15, 11:51
ach lasst sie doch leben, pflegt sie und wenn sie zu viel werden einfach auswildern!!!
So anhängliche Tierchen. Sie sind doch nicht böse oder?
#52
8.3.15, 12:07
@zumselchen

Explodiert oder nicht explodiert? Das wäre jetzt mal ziemlich wichtig für mich!
1
#53 HeideB
8.3.15, 12:16
@schwarzetaste
Am besten ist laut aller Tests die ich verfolge und ich hab den auch schon seit 4 Jahren und er läuft immer noch und macht täglich seine Arbeit, das ist der von der Firma I-Rob.. und heißt "Room.." Da gibt es Preisklassen von ca. 200 bis 800. Ich hab den billigsten, weil ich keine Zeitschaltuhr oder sonstiges brauche und funktionieren tun sie letztendlich alle gleich und sehr gut, wie ich finde.
Der Stromverbrauch ist minimal, da kann nix explodieren und der normale Staubsauger, den ich auch noch vor mir herschieben oder hinter mir herziehen muß, der frißt wahrlich ein vielfaches und macht die Arbeit nicht mal von alleine.
Also sparen oder ein ideales Geburtstags- oder sonstiges Geschenk. Ich liebe meinen Staubie.
#54 HeideB
8.3.15, 12:19
Ich kann meine Beiträge komischerweise nicht mehr bearbeiten und hab das mit den Katzen vergessen. Also ich habe Perser und die sind schon sehr ruhig, aber die stört er nicht. Nach der langen Zeit kennen sie ihn auch schon und nur wenn er ihnen über die Schwänze fahren möchte, dann gehen sie. Ansonsten "No Problem"!
#55 jb70
8.3.15, 12:50
HeideB # 54 :

Danke, für die Antwort !
Wahrscheinlich wird's auch meinen Vierbeinern nichts ausmachen , wenn da noch was Artfremdes herumwuselt ;-) .
Meinem Kater höchstens - der ist blind und daher natürlich "empfindlicher" gegenüber allem, was sich bewegt.

Naja, mal schauen - erst heißt es ohnehin noch sparen ;-)).........
3
#56
8.3.15, 13:40
Nun laßt mich mal as "Reproduktions-Wildbiologe" antworten:

Wollmäuse sind zweigeschlechtlich! Die brauchen an sich gar keinen Partner, um sich zu vermehren, wenn sie kuscheln, dann nur der Freude wegen.
Also wo eine Maus, dann bald 100. Ergo, JEDE Maus sofort auswildern, oder einsperren, meinetwegen im Staubsaugerbeutel.

Man kann sie natürlich auch erst einmal gewähren lassen und nach einer Zeit, wenn genug da sind, eine Kissenfüllung draus basteln, oder Perücke oder ähnliches.
1
#57
8.3.15, 14:34
@Birgit-Martha: Das ist überhaupt eine Superidee: eine Wollmäusezucht aufmachen und schöne Kissen usw. herstellen!
#58
8.3.15, 15:02
HeideB: Ha, dann haben wir den Gleichen! :-)
1
#59
8.3.15, 15:07
@schwarzetaste: #49: Der Stromverbrauch ist natürlich NICHT explodiert. (Gemeiner hinterhältiger Fehlerteufel!)
#60
8.3.15, 15:08
Witzig - die Überschrift ist geändert worden!
1
#61
8.3.15, 15:15
Ha, habe ich auch gerade gesehen. Ist vielleicht auch die bessere Überschrift.

Zu der Kopfkissenfüllung mit Wollmäusen. Den Gedanken sollten
Hausstaub-Allergigerinnen schnell wieder verwerfen. Hatschi!!!
#62
8.3.15, 15:28
@Timmi-55: Da hast Du auch wieder recht. Also lassen wir diese Geschäftsidee wieder fallen.
3
#63
8.3.15, 15:36
#62 maeusel

warum denn ist ne marktlücke!

Es werden soviele Sachen für speziell für Allergiker produziert.
Warum mal nicht was für NICHT-ALLERGIKER !!!!!
1
#64
8.3.15, 15:49
@rimy: Das stimmt nun auch wieder. Also doch züchten?
1
#65
8.3.15, 15:50
@Maeusel

Klar doch, macht ja keine Arbeit!!!!!!
1
#66 Insommnia
9.3.15, 04:20
@Maeusel:

Damit nun auch der Letzte erkennt, dass der Tipp sich nur scherzhaft auf die Form des Fussels bezieht (was zuvor trotz vieler gegenteiliger Behauptungen nicht so war, wie man aus den Kommentaren lesen konnte!)
2
#67
9.3.15, 16:51
Geier-geier-geier...Daumen hoch für die nette Bespaßung - ich habe mich scheckig gelacht!!!!
1
#68
9.3.15, 19:25
habe Heute eine Wollmaus gefunden, wer will sie haben?

Ist noch ganz frisch und auch handzahm.
#69
9.3.15, 20:03
@Birgit-Martha: Vielen Dank für das Angebot! Aber ich glaube, mit etwas Anstrengung kann ich bei uns auch eine finden, vielleicht sogar mehrere.
1
#70
9.3.15, 21:12
haha .. musste so lachen grad wegen dem beitrag.. und das foto.. grandios !
3
#71
10.3.15, 12:14
Vielleicht bin ich ja begriffsstutzig, aber ich sehe nur das Männchen - und es tut nix, liegt nur da ;-)) Trotzdem ein sehr gelungenes Foto !
Ich dachte jetzt komme ich endlich mal dem Ärgernis auf die Spur und kann ne funktionierende Wollmaus-Verhütung praktizieren, wobei Wollmäuse nicht ganz so übel sind wie die Spezies der Staubmäuse, die praktischerweise Zwitterwesen sind und deshalb umso lästiger, sparen sie sich doch die Partnersuche.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen