Sommerlich-erfrischendes Dessert: Zitroneneis mit Wodka

Jetzt bewerten:
1,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die Mixtur soll aus der Schweiz sein.

Zwei bis drei Kugeln Zitroneneis auf den/die Dessertteller geben und je Kugel mit 0,2 cl Vodka übergießen.

Von
Eingestellt am


12 Kommentare


#1 Ruven
6.6.06, 18:47
Das klingt irgendwie nach einem sommerlichen Absturz nach dem dritten Eisbecher^^
#2 horst
6.6.06, 19:21
Ruven!
Der Tipp läuft doch unter D e s s e r t.
Als solchen find ich ihn völlig ok!
#3
6.6.06, 19:35
zum langsamen süffeln ist das doch total cool!
#4 Tabida
6.6.06, 21:47
heisst hier in der Schweiz Coupe Colonel - habe nicht gewusst, dass es das bei Euch nicht gibt?!?
#5
6.6.06, 23:25
Es gibt es hier schon - wie du ja siehst. aber es ist hier halt nicht so bekannt.
ist aber sehr lecker.
#6
7.6.06, 18:53
Das ist mal ein Dessert, bei dem man(n) oder Frau nicht entscheiden muß ob ein Eisbecher oder einen Verdauer..ich sag nur 3in1 !! sehr gut!!
#7 mobil
7.6.06, 20:12
ich würde die Eiskugeln in ein Glas geben (nicht auf einen flachen Teller) und dann den Vodka drübergiessen. Schmeckt wirklich lecker auch nach einem üppigen Essen.
#8 ingo
9.6.06, 00:47
wir haben hier gestern über 30° in der Sonne gehabt. Da war dieser Tipp goldrichtig, wodkarichtig (leider auch).
#9 rüdiger
11.6.06, 20:14
war heute genau richtig.super!
#10
11.6.06, 20:31
SUFFKÖPPE
#11 Rüdiger
11.6.06, 21:58
Du verwechselst die Masse mit der Klasse!
Darin unterscheiden wir uns offenbar!
#12
12.5.07, 15:57
und meine Kiddis fanden es auch lecker und sind dann auch gaaaaanz brav ins bett gewankt *lol**brüllvorlachen*
Mal im ernst, war lecker und die lieben kleinen hatten anstatt Wodka natürlich Orangensaft ;-))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen