Sommersalat mit Hüttenkäse

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wir gehen langsam Richtung Frühling und Sommer und bald wird wieder gegrillt und wer nicht immer Lust auf den obligatorischen Nudel- oder Kartoffelsalat hat, für den ist dieser frische Salat eine Alternative. Er schmeckt aber auch zu jeder anderen Jahreszeit.

Man nehme für eine große Schüssel

3 Paprikas rot
3 Tomaten
2 Möhren
1 Bund Blattpetersilie
2 Becher körnigen Frischkäse leicht
1 Zitrone, davon den Saft
Pfeffer, Salz zum Abschmecken

Paprikas waschen, entkernen, in kleine Würfel schneiden, ebenfalls die Tomaten. Möhren schälen und klein raspeln. Alles in eine Schüssel geben.
Den Bund Petersilie waschen und klein hacken. Den körnigen Frischkäse zu dem Paprika Möhren Tomatengemisch zugeben, verrühren. Gehackte Petersilie und den Saft der Zitrone unterrühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1
10.3.12, 11:00
Das liest sich aber lecker. Wird ausprobiert.
Danke dir.
#2
10.3.12, 12:32
Ja, in der Art kenn ich das auch. Allerdings ohne Möhren und mit ordentlich Knobi. Lecker schmecker!!!
1
#3
10.3.12, 14:26
Der Salat hat mir keine Ruhe gelassen. Ich habe ihn heute noch gemacht und muss sagen: Lecker.
Allerdings war mir der Saft einer Zitrone auf dieser Menge an Zutaten etwas wenig.
#4
10.3.12, 15:27
huhu eifelgold
das ist natürlich geschmackssache und auch abhängig von der zitronengröße bzw wieviel saft sie abgibt. ich schmecke es von fall zu fall auch ab.

freut mich sehr, dass du es gleich ausprobiert hast, ich liebe diesen leichten salat, werde auch immer gebeten, ihn zu feiern und partys mitzubringen :)
glg
#5
10.3.12, 15:54
@mrs_monk: Ich gebe zu, meine Zitrone war kleiner als sonst.

Der Salat ist wirklich gut. Sogar mein Mann fand den sehr gut. Bei ihm hatte ich zuerst bedenken wegen dem Hüttenkäse.
Aber nein, das hat ihm geschmeckt.
Das Lob von ihm, diesen Salat darf ich ruhig öfter machen, gebe ich dir mal weiter ;-)
#6
10.3.12, 19:33
Am besten daran gefällt mir die Idee mit dem Hüttenkäse. Ich werde die Möhren wohl durch grüne Gurke ersetzen, dann ist es vielleicht schon fast ein Schopskasalat, und den liebe ich seit jeher. Danke, Mrs Monk! (Monk liebe ich übrigens auch ;-))
#7
10.3.12, 20:46
Vielen vielen dank kampfkatze50, es freut mich sehr, wenn das rezept ankomm. Und Ja der hüttenkase ist Klasse ich liiiiiiiiebe dieses rezept ebenfalls. Und der fantasie sind beim abwandeln keine Grenzen gesetzt. Ist auch ideal für Abends wenn man etwas auf seinen Kalorienhaushalt achten muss oder will ;-) macht super satt.
#8
10.3.12, 20:49
Noch ein Tip für die nächste Party mit Häppchen : den Salat nach Rezept zubereiten und die fertige Masse in bunte ausgehöhlte Paprikas oder Tomaten geben; die gefüllten Paprikas und Tomaten auf eine platte stellen und rundherum rohkost verteilen- geht weg wie nix- ist nämlich auch super zum dippen :)
#9 Internette
24.6.13, 17:09
Ich habe heute diesen Salat gemacht.
Superlecker und total erfrischend.
Mir reichte allerdings 1 Becher körniger Frischkäse und ich habe noch etwas Zitronenöl genommen.
Danke für dieses Rezept!

Ich mache auch gerne Hälfte Rucola, Hälfte Feldsalat, Honigtomaten, körniger Frischkäse und mit Balsamico und Zitronenöl angemacht. Auch sehr lecker.
#10
19.8.15, 19:57
Heute noch mal das Rezept rausgekramt.
Nach langen drei Jahren muss ich sagen: leider geil

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen