Das Kleidungsstück ganz normal waschen und dann die Stelle mit dem Fleck der prallen Sonne aussetzen und vollkommen trocknen lassen. Der Fleck wird richtig weg"gesonnt".

Sonne gegen Tomatenflecken

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn Tomatensauce auf ein Shirt spritzt, ist das immer ganz schön ärgerlich. Man bringt es fast nicht mehr raus. So geht es ganz einfach: Das Kleidungsstück ganz normal waschen und dann die Stelle mit dem Fleck der prallen Sonne aussetzen und vollkommen trocknen lassen. Der Fleck wird richtig weg"gesonnt". Funktioniert auch bei rohen Tomaten-Flecken.


Eingestellt am

14 Kommentare


#1 servustulius
20.9.05, 14:31
Ich hielt es für Humbug, als ich aber die Decke von der Leine holte, um die Flecken zu behandeln waren diese weg... Es klappt!
#2
26.9.05, 11:30
ich hab zufällig den fast gleichen tip auch eingestellt --> super
#3 Paule
4.1.06, 23:01
Hmm... und was mache ich im Winter?
#4 JP
6.10.06, 17:17
Toller Tip - aber was macht man, wenn die Sonne nicht schient?
#5 Steffi
24.1.07, 21:50
ich hab nen tomatenfleck und draußen ist Schneegestöber...muß ich jetzt wirklich auf besseres Wetter warten??? ;o)
#6
12.9.07, 02:54
hallo??? ich habe heute einen tomaténfleck bekommen. und wo ist die sonne??? muss ich wohl mein pulli ins solarium bringen
#7 verzweifelte hausfrau
11.10.08, 19:11
und bei einer couch...
#8 Matthias-Uwe
29.5.09, 15:13
Der Tomatenfleck war nach dem Waschen noch zu sehen, dann aber in der prallen Sonne nach 20 Minuten völlig verschwunden. Super!
#9 SP
27.10.09, 13:19
Was machen, wenn die Sonne NICHT scheint????
Wenn die Sonne scheint is es nicht zu fassen es ist wie durch Zauberhand.
#10 Kiki
27.2.10, 13:55
Geht das nun im Solarium auch?
#11 ChUkY09
24.3.10, 19:28
und was is wenn es keine sonne gibt??
#12 fruddi
18.5.10, 12:36
Geht das auch ohne Waschen ?
#13
8.6.10, 17:53
Den Sonnentrick kenne ich schon auch, er funktioniert aber nicht bei Ketchup, vor allem nicht, wenn der Fleck erst 'mal ein paar Tage unbemerkt (und deswegen unbehandelt) geblieben ist! Meine Rettung (nach ca. 5 Versuchen mit Ariel-Fleckenspray, Gallseife, Vanish etc.) war ein Reiniger-Tab für die Spülmaschine (die billigen von Schlecker): Fleck anfeuchten, kräftig mit dem Reiniger-Tab einreiben, etwas einwirken lassen und dann heiß auswaschen. Solche Gewalt-Methoden kann man natürlich nur bei weißen Sachen anwenden...
Übrigens hat der Trick auch bei einem Schokoladeneis-Flecken funktioniert, den ich mit Mineralwasser nicht vollständig herausbekommen habe.
#14
17.4.13, 21:47
Das hat bei mir auch innerhalb kürzester Zeit geklappt!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen