Sonnenblumenöl gegen Schuppen

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Einfach eine Hand voll Sonnenblumenöl in die Haare schmieren eine halbe Stunde einwirken lassen und mit Shampoo auswaschen. Hilft sehr gut bei mir! Hab den Tipp von meiner Omi ;-)

Brennt ein wenig beim ersten Mal, wenn man starke Schuppen hat, aber das muss es ja wert sein!

Von
Eingestellt am

33 Kommentare


#1
3.6.06, 15:29
naja ich kann mir vorstellen, dass die haare danach übelst fettig glänzen weil man das ganze öl nicht mit einem waschgang wieder rausbekommt ...........
#2 Haarfreundin
3.6.06, 17:03
Ja, schließe mich dem Vorredner an, aber beim nächsten mal gibts dann bestimmt den Tipp gegen fettige Haare...
#3 Eitle
3.6.06, 18:23
Na ja, mehrmals shampoonieren wäre schon keine schlechte Idee - aber das Öl kriegt man schon wieder raus, auch mit nur einmal Haarewaschen. Halt wiederholen, bis die nassen Haare zwischen den Fingern quietschen, wenn man drüberstreicht. Jedenfalls Olivenöl, das ich manchmal aus rein ästhetisch-kosmetischen Gründen in mein Haar schmiere, ging bislang immer raus.
#4 Axel Schweiß
5.6.06, 19:38
Is ja echt klasse!
#5 alex
5.6.06, 19:50
Axel:
wer oder was ist denn nun echt klasse?
eitle, haarfreundin, falkon - oder einer der tibbs?
-1
#6
6.6.06, 00:29
ich ahb mir mal die haare mit persil gewaschen, weil das angeblich auch gegen schuppen helfen sollte. Und tatsächlich, die schuppen waren weg...das lag wohl daran, dass meine ganze Kopfhaut weggeätzt wurde und nichts mehr da war, was "schuppen" konnte...:-)
#7 Philomelia
12.6.06, 14:48
Hilft das bei Fettigen oder trockenen schuppen? (ich meine sowohl das Öl als auch Persil)
#8 svenja
11.9.06, 14:30
hi ich habe auch schrechliche schuppen bei mir hat es geholfen als ich meine haare getönt habe dann war alles weg aber als es wieder draußen war waren auch die schuppen wieder da ich finde der tipp hört sich gut an aber mit den schmerzen nein danke ich bin 13
#9
24.9.06, 01:41
hi also ich hab trockenen schuppen und da hilft weder Persil *lol* noch öl noch babyschampoo noch head and sholders... und ich bin dafür am verzweifeln...
#10
26.9.06, 21:06
naja..also ich habe schon viel probiert..aber mal schaun vlll klappt es ja ...danke...
#11 lola
2.10.06, 23:52
Ich hab es probiert mit dem Öl aber Oh mein Gott............nach 2 Stunden waren meine Haare fettig und ich habs erst nach 3 Tagen weg bekommen ........na vielen dank!!! ps....die schuppen sind Nicht weg ....
#12 a 24
3.10.06, 00:46
Wie doof muss man sein um sich Persil auf die Haare zu machen?
#13
30.10.06, 19:48
Ich mache das hin und wieder mit Olivenöl. Es hilft und nach zweimal waschen ist auch alles aus dem Haar raus.
1
#14 TT
16.1.07, 02:08
Ich habs heute ausprobiert und muss sagen, dass es so schlecht gar nicht ist! Natürlich sind bei der ersten Anwendung nicht gleich alle Schuppen weg, aber das Öl legt sich wie eine kleine Schutzschicht auf die Kopfhaut und macht sie daher weniger anfällig auf die durch das Shampoo hervorgerufene Trockenheit und beugt der SchuppenNEUbildung vor.

Auch das Herauswaschen des Öls aus den Haaren war bei mir (ich habe bis zum Ellenbogen gehende lange Haare) kein Problem. Nach zweimaligem Ausspülen mit milden Shampoo sah das Haar hinterher nicht fettiger aus, als beim "normalen" Waschgang, nur mit weniger Schuppen ;o)
#15 bayrer
23.4.07, 12:15
mit persil wasch ich meine kleider
1
#16 Bta-lerin
5.11.07, 00:30
hilft wirklich! Habe den Tip auch von meiner Oma. Mein Freund hat sich vorher immer Teure Anti-S-Shampoos gekauft.

Noch ein Tipp:
Das haar in ein handtuch wickeln (auch die Männer) die Wärme hilft nochmal zusätzlich und wenn man starke schuppen hat, alle 4 Wochen wiederholen.
#17 Ich
8.5.08, 15:06
super
#18 ChingRing
9.5.08, 20:06
Ich muss sagen, die Anwendung mit Öl war bisher meine erfolgreichstes Mittel. Die Haare werden nicht fettiger, wenn man sich die Haare auch richtig wäscht, heißt Shampoo+ ganz oft Wasser drüber. Die Haare färben oder zu tönen hilft wirklich für einen bestimmten Zeitraum;)Aber Persil? OmG, Schuppen weg und Kopfhaut auch oder was :o
#19 Grüßle Lissi
12.5.08, 09:41
Das ist ein uralter, genialer Tipp.
*****Sterne.
Versucht es mal mit Sesam- oder Olivenöl.
#20 ich
6.12.08, 11:50
Also es hat teilweise geholfen aber es ist besser
#21 Jeeves
30.12.08, 12:59
Ich vermute, die Schuppen verschwinden nach diesem "mehrmaligen mit Shampoo waschen" sowieso, auch ohne vorher Öl reinzuschmieren.
#22 patrick
24.8.09, 11:19
muss man das mit dem öl immer wiederholen also sprich jede woche 1mal oder so ?
#23 florian
20.10.09, 16:41
Hallo,
ich habe das auch vorhin ausprobiert mit dem öl. ich habe meine haare damit ziemlich stark eingeschmiert und ca. 5 minuten verrieben und einmassiert...das zeug ist mir schon den nacken runtergelaufen, so viel habe ich genommen.
danach habe ich shampoo genommen und das dann mit dem öl zusammen aufm kopf vermischt.
3 Minuten so einziehen lassen und dann mit lauwarmen wasser ausgespült.
ergebnis: kein jucken mehr, kopfhaut ist entspannt, haare sind nicht mehr fettig (habe auch relativ kurze haare) schuppen sind viel weniger und ich werde das diese woche nochmal machen.
außerdem werde ich es wohl sein lassen, in der kalten jahreszeit zu heiß zu duschen.
1
#24 Ela
22.10.09, 23:12
1x in der Woche mit Olivenöl ist tatsächlich prima! Ducray Elution Shampoo zusätzlich ist sehr zu empfehlen. Auf keinen Fall Baby Shampoo! Trocknet die Kopfhaut sehr aus! Ach...Olivenöl länger einwirken lassen..
#25 LG Özlem
4.1.10, 13:12
Hey Leute hab ein Tipp für euch aus der Apotheke :) wer zu starke Schuppen hat kann mal das WEIDENTEER-SCHAMPOO aus der Apotheke ausprobieren. Sie ist wirklich sehr gut :)
#26 paula°°
12.2.10, 15:34
ich hab schuppen bekommen, aber halt nich so starke und das nur im winter, hab schon alles probiert, was soll ich tun????
#27 4051245
7.3.10, 16:35
ich glaube es klappt weil ich es jetzt auch ausprobiere !!!!
#28
7.3.10, 16:36
@Grüßle Lissi: mit sesam`?
1
#29 Enzo
23.3.10, 12:38
Ich nehme immer Terpentin...und was soll ich sagen...alle Schuppen und Haare weg:-)
#30
23.3.10, 15:53
@Paula...wenn du nur wenig Schuppen hast und nur im Winter, dann reg dich ab. Der Frühling ist im Anmarsch.
Vermutlich hast du nur Probleme wegen der trockenen Heizungsluft, wird sich also schnell erledigen an frischer Luft.
1
#31 Unfassbar
16.5.10, 09:36
Terpentin.......Persil...... wie wäre es mal Heizöl EL, Wie alt seit ihr eingetlich? 12-13?
#32 Georgie
19.8.10, 23:00
...und dann anzünden... genialer Plan
#33
25.1.12, 21:09
Das wichtigste bei allen Tips ist doch: Fettige Schuppen oder trockene Schuppen. Die trockenen Schuppen sind meistens ein Pilz (Hautflechte durch Kleienpilz,Pityriasis versicolor). Und dann muss man leider um sie in den Griff zu kriegen die Chemische Keule auffahren. Mir hat da am besten (vom Doc empfohlen) ein Ketoconazol haltiges Shampoo geholfen. Da gibt es verschiedene denke der Marktführer ist Terzolin! Aber es gibt noch andere mit diesem Wirkstoff. Habe gerade mal geschaut bei den Internet Apotheken: Die Preisunterschiede sind ernorm!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen