Reste von Sonnenschutzmittel mit hohem UV-Schutz können mit normaler Bodylotion vermischt, verbraucht werden.

Sonnenschutzmittel mit hohem UV-Schutz verbrauchen

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn nach dem Urlaub am Meer oder im Hochgebirge noch Sonnenschutzmittel mit hohem UV-Schutz (ab 20) übrig bleiben, mische ich die mit normaler Bodylotion und verbrauche so die Reste. Dazu gebe ich einen Klecks der Sonnencreme und verrühre sie in der Hand mit der normalen Lotion.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen
Themen: Rauchen

5 Kommentare

1
#1
6.11.19, 09:15
Super..
Wer schmiert freiwillig Nanomist auf seine Haut nur um etwas zu verbrauchen???

Pigmentschicht
aufbauen statt Gift und Chemie in und auf den Körper bringen.dauert
Jahre bei whitechickens bis die wieder Farbe annehmen.
1
#2
6.11.19, 09:54
👍  verbrauche auch  die Restsonnencreme, egal welcher UV Faktor. Meine Füße kommen in den Genuß und auch als Handcreme verwende ich diese Reste. Mischen tue ich allerdings nichts. Schneide die Tuben oder Flaschen auf  und creme was das Zeug hergibt!!!!!  So mache ich das auch mit all den Proben.
Habe samtweiche Füßchen. LOL
1
#3
6.11.19, 10:40
Alte Sonnencreme lässt sich auch gut bei der Lederpflege verwenden.
2
#4
6.11.19, 10:49
Ich wage es zu bezweifeln ob das so sinnvoll ist. Ich würde die Creme auch eher als Lederpflege verwenden. 
#5
3.12.19, 04:58
Guter Tipp. Danke!

Tipp kommentieren

Emojis einfügen