Spaghettikürbis und Spaghetti

Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe in diesem Jahr einen - nur einen, aber immerhin! - schönen Spaghettikürbis geerntet. Es gibt allerhand Rezepte, in denen wird aber meist (immer?) das Kürbisfleisch als Spaghetti-Ersatz behandelt. Da fehlt mir was... Mein Tipp:

Spaghetti kochen, Kürbisfleisch untermischen, Käse drüber - fertig! Oder dazu Hackfleisch, Tomaten oder/und ... ganz nach Lust und Laune!

Achtung! Das Kürbisfleisch sollte gut gewürzt sein (mindestens Salz, empfehlenswert auch Pfeffer).

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Kürbis zu garen. Im Ganzen kochen ist einfacher.

Aufschneiden, entkernen und die Kürbishälften im Backofen backen scheint mir vom Ergebnis besser (nicht so feucht und eventuell etwas fade), aber das Aufschneiden der harten Frucht ist anstrengend.

Genaueres über die Behandlung der Früchte findet man leicht im Internet!

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen