Spaghettisalat mit Parmesan

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten:
500g Spaghetti
2 Kleine Zucchini
2 Petersiliewurzeln
1 Stange Lauch
2 Karotten
8-10 EL passierte Tomaten
2 EL Öl
2 EL Essig
Salz, Pfeffer
eine Knoblauchzehe
frisch geriebener Parmesan nach Geschmack

Das Gemüse in feine Streifen schneiden und in kochendem Wasser (unter Zugabe von Salz und einem Löffel Essig) 4 Minuten kochen lassen und in ein Sieb abschütten. Spaghetti bissfest garen und vor dem Abschütten das Gemüse unterrühren (verteilt sich so besser) , dann alles in ein Sieb abgießen.

Spaghetti-Gemüsemischung in eine Schüssel geben, Tomaten, ein Löffel Essig, die gehackte (geriebene) Knoblauchzehe, Pfeffer und Salz dazugeben, etwa 5 Minuten ziehen lassen, dann das Öl und den geriebenen Parmesan unterheben
nochmal abschmecken evtl. noch nachsalzen.

Schmeckt warm und kalt.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
15.1.07, 22:09
So wie's klingt, hat Manuela das Rezept ja wohl schon ausprobiert und es hat mit den Spaghetti funktioniert. Ich würde vielleicht eher Gabelspaghetti nehmen, weil die sich im Salat eventuell besser essen.
#2
21.1.07, 19:35
Bei uns hat es mit dem essen prima geklappt

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen