Spaghettisalat mit Parmesan

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten:
500g Spaghetti
2 Kleine Zucchini
2 Petersiliewurzeln
1 Stange Lauch
2 Karotten
8-10 EL passierte Tomaten
2 EL Öl
2 EL Essig
Salz, Pfeffer
eine Knoblauchzehe
frisch geriebener Parmesan nach Geschmack

Das Gemüse in feine Streifen schneiden und in kochendem Wasser (unter Zugabe von Salz und einem Löffel Essig) 4 Minuten kochen lassen und in ein Sieb abschütten. Spaghetti bissfest garen und vor dem Abschütten das Gemüse unterrühren (verteilt sich so besser) , dann alles in ein Sieb abgießen.

Spaghetti-Gemüsemischung in eine Schüssel geben, Tomaten, ein Löffel Essig, die gehackte (geriebene) Knoblauchzehe, Pfeffer und Salz dazugeben, etwa 5 Minuten ziehen lassen, dann das Öl und den geriebenen Parmesan unterheben
nochmal abschmecken evtl. noch nachsalzen.

Schmeckt warm und kalt.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

2 Kommentare


#1
15.1.07, 22:09
So wie's klingt, hat Manuela das Rezept ja wohl schon ausprobiert und es hat mit den Spaghetti funktioniert. Ich würde vielleicht eher Gabelspaghetti nehmen, weil die sich im Salat eventuell besser essen.
#2
21.1.07, 19:35
Bei uns hat es mit dem essen prima geklappt

Rezept kommentieren

Emojis einfügen