Spaghetti-Salat mit Knoblauch

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

1 P. Spaghetti
1 P. Feta-Käse
2 P. Gartenkräuter (für Herstellung von Salatdressing )
2 Paprikaschoten (z.Bsp. rot u. gelb)
Knoblauch nach Geschmack am besten frischen
Olivenöl oder ähnliches ca.3-5 EL, kann man selbst abschätzen

Spaghetti kochen, abgießen und abschrecken. Parika klein schneiden mit dem Öl und den Kräutern, sowie dem gehackten Knoblauch in einer Schüssel vermengen, Spaghetti dazu und richtig verrühren. Feta-Käse würfeln und darunter heben (wir machen es ohne Feta, mag bei uns keiner) etwas durchziehen lassen, fertig!

Nehmt aber eine Schüssel mit Deckel, sonst duftet der ganze Kühlschrank.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 Kuschelmaus
21.11.07, 07:35
Schnell und hört sich lecker an. Ich werd mir noch eine Sauce aus Creme Fraiche machen. Dann ist der Salat nicht so "nackig" :) Wird auf jedenfall aufgeschrieben und nachgekocht
#2 yogiyamaha
21.11.07, 11:37
das ist mein Geschmack, aber wie Kuschelmaus nehm ich noch creme fraiche
#3 Pepe
21.11.07, 17:18
klingt gut!
#4 Santos
22.11.07, 17:09
Wieso nimmst du Spaghetti für einen Nudelsalat? Ist das nicht ziemlich aufwändig beim Essen?
Das Rezept finde ich allerdings sehr verlockend
#5 Blondy
1.1.08, 20:13
Ich find das ne geile idee weil ich hab noch nie dran gedacht mal einen salat mit spaghetti zu machen echt mal was anderes finde ich !!!!!!!!!!!!!!!!!!!5 punkte von Blondy
#6
2.7.14, 18:13
Klingt gut. Schöne Alternative zum Hörnli-Salat

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen