Spargel frisch halten

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da der Spargel eigentlich auch eine Pflanze ist, benötigt er zur Aufbewahrung für einige Tage, auch Wasser.

Ich stelle die Spargelstangen immer in ein Gefäß mit ca. 3-5 cm Wasser und dann in den Keller oder an einen kühlen dunklen Ort.

Dort hält er sich einige Tage und bleibt schön frisch und "knackig".

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1 Labens
9.5.09, 12:37
Der Tipp gilt NUR für grünen Spargel.

Weisser Spargel wird in ein fechtes Küchenhandtuch gewickelt und in den Kühlschrank gelegt.
Jedoch nicht länger als 2-3 Tage.
Besser vorkochen und dann eingefrieren.
#2 siggi8
9.5.09, 15:18
Ich schlage ihn in ein feuchtes Tuch ein und bewahre ihn im Gemüsefach des Kühlschrankes auf. Frisch schmeckt er aber immer noch am besten, das mache ich nur im Notfall weil er einfach an Aroma und auch an Vitaminen verliert

lg siggi
#3
9.5.09, 16:11
Spargel ist "eigentlich" auch eine Pflanze? Und die sollte man feucht, kühl und dunkel halten?
Man lernt doch immer dazu. ;-))
Selbst wenn man den fast wortgleichen Text von 2006 kennt.
Ich kaufe, koche und esse den immer frisch.....(jaja, beim Aneinanderreiben quietschend und mit saftigen Schnittstellen)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen