Sperrige Kartons, Kartoneinlagen oder Tapete einfach verkleinern

Jetzt bewerten:
1,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Sperrige Kartons und Kartoneinlagen oder auch Tapenetreste, in der Badewanne oder Dusche einnässen und klein zusammendrücken. Bis zur Entsorgung platzsparend aufbewahren.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


4
#1
6.9.12, 07:09
nur bitte nicht bei allzugroßer Wärme/Hitze im Sommer machen - stinkt nämlich.Dann lieber kleinreissen. ;-)
8
#2
6.9.12, 08:27
Gutes Taschenmesser soll da auch helfen...
Nasser Karton müffelt viel zu schnell - auch bei nicht so grosser Hitze!
6
#3
6.9.12, 12:12
Ohne einweichen einfach mit stabiler Schere klein schneiden.
6
#4
6.9.12, 12:49
Teppichcutter - und auf die Fingerchen aufpassen
6
#5 Oma_Duck
6.9.12, 12:58
Ein ähnlicher Tipp hier riet, Kartons einfach im Regen stehen zu lassen. Besser als Badewanne, aber ich nehme auch lieber das Teppichklingenmesser. Bei kleineren Karton setze ich auch schon mal mein nicht unbeträchtliches Gewicht ein und trete sie platt. Wir haben eine 240-Liter Papiertonne, die allerdings nur alle vier Wochen geleert wird. Ärgere mich immer über liebe Hausgenossen, die die Kartons einfach in voller Größe reinwerfen - nach mir die Sintflut . . .
3
#6
6.9.12, 15:48
@Oma_Duck: Über die ärgere ich mich auch!

zum Tipp: Kartons sind doch meist mit Klebestreifen zusammengeklebt. Wenn man die mit dem Messer durchschneidet oder einfach nur abzieht, läßt sich der Karton ganz zusammenlegen. So erspart man sich die Schneiderei und Reißerei. Ähnlich wie Umzugskartons, die werden ja auch flach gestapelt.
#7 Oma_Duck
6.9.12, 16:39
@nellocat: Richtig, mache ich auch so - wenn es geht. Manche Kartons sind aber so riesig, dass man ums kleiner schneiden nicht herumkommt. Ich sage nur IKEA!
#8
6.9.12, 17:11
@Oma_Duck: Ui, da sagst Du was! Mit denen hab ich auch schon gekämpft. Ich hab hier gerade ein Karton-Monstrum von Freßnapf. Der ist so schön stabil, daß ich damit liebäugele, ihn zum Hundekorb umzufunktionieren, müßte ihn nur auf die richtige Höhe bringen, weil unsere Kleine gerne in alles reinhüpft was "Seitenwände" hat, da wäre dann wieder das Teppichmesser prima, bin da selbst noch nicht drauf gekommen.
4
#9 wurst
6.9.12, 18:21
Anzünden und Zusammenkehren.:-)))
#10 Upsi
7.9.12, 11:19
bei uns hier kann man die größeren kartons zusammenfalten und den stapel mit band umwickeln und neben die papiertonne legen.
#11
9.9.12, 11:38
@Upsi: Das kann man bei uns auch. Aber die sperrigen Kartons werden auch mitgenommen, wenn man sie einfach nicht zusammengelegt neben die Papiertonne stellt.

Zum Tipp: Ich mache das gelegntlich mit Eierkartons. Wenn sich wieder mal große Mengen davon angesammelt haben, überbrause ich sie am Abend vor dem Leeren der Papiertonne und werfe sie mit rein. Da müffelt nix.
#12
23.1.13, 07:24
Das mache ich beim Renovieren immer mit der abgerissenen Tapete:
ich lege sie in die Wanne und besprenkle sie mit warmem Wasser.
Nach einiger Zeit lässt sie sich leicht zusammendrücken und
nimmt dann im Müllcontainer nicht soviel Platz weg!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen