Spiegelei richtig gewürzt

Spiegelei richtig würzen mit mit Pfeffer, Curry, Oregano und Zucker.

Normalerweiße würzt man ein Spiegelei gar nicht - warum eigentlich? Es schmeckt viel besser, wenn man es mit Pfeffer, Curry, Oregano und (das mag ein bischen komisch klingen) Zucker würzt. Der Zucker hat nämich das besondere Aroma, dass zusammen mit Curry und Ei (hoher Proteingehalt) einen leicht bitterlichen Geschmack entwickelt.

Auch interessant:
Zu scharf gewürzt? Nimm SauerrahmZu scharf gewürzt? Nimm Sauerrahm
Essen zu scharf gewürzt? Einfach Karotten mitkochenEssen zu scharf gewürzt? Einfach Karotten mitkochen
Sauerkraut pikant gewürztSauerkraut pikant gewürzt

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Welsh Rarebit
Nächstes Rezept
Ei mit Sprung? Trotzdem kochen: Mit Salz
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

1,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Zu scharf gewürzt? Nimm Sauerrahm
Zu scharf gewürzt? Nimm Sauerrahm
24 15
Essen zu scharf gewürzt? Einfach Karotten mitkochen
Essen zu scharf gewürzt? Einfach Karotten mitkochen
19 5
Sauerkraut pikant gewürzt
Sauerkraut pikant gewürzt
9 4
Kartoffelstrudel - kräftig gewürzt
Kartoffelstrudel - kräftig gewürzt
7 20
Tomatenschnitte mit Spiegelei
Tomatenschnitte mit Spiegelei
7 2
10 Kommentare

Rezept online aufrufen