Spiegelei richtig würzen mit mit Pfeffer, Curry, Oregano und Zucker.

Spiegelei richtig gewürzt

Jetzt bewerten:
1,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Normalerweiße würzt man ein Spiegelei gar nicht - warum eigentlich? Es schmeckt viel besser, wenn man es mit Pfeffer, Curry, Oregano und (das mag ein bischen komisch klingen) Zucker würzt. Der Zucker hat nämich das besondere Aroma, dass zusammen mit Curry und Ei (hoher Proteingehalt) einen leicht bitterlichen Geschmack entwickelt.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1
17.1.07, 12:02
das besondere Aroma, _DAS_
Mit einem "s"!
#2 Mellly
28.1.07, 18:29
Wieso würzt man Spiegelei in der Regel nicht? Mein Standard ist immer Salz und Pfeffer aufs Ei...Paprikapulver habe ich glaube auch schon mal draufgestreut.
Deine Idee klingt aber ganz pfiffig, allerdings mag ich persönlich keinen leicht bitteren Geschmack.
1
#3
21.3.07, 14:31
Ich würze die Spiegeleier immer. Salz, Pfeffer, Paprika und Schnittlauch. Und wenn es auf`s Brot soll, beidseitig braten.
1
#4 weichei
2.6.07, 20:40
was heißt hier "richtig" würzen? da hat doch jeder einen anderen geschmack?
ich knall da meist alles rauf, was mein gewürzregal hergibt: salz, paprika, pfeffer, chili, manchmal solche mexikomischen etc...
1
#5 Lissi
2.6.07, 21:29
Mein wichtigstes Gewürz für Spiegeleier ist die Muskatnuss!
3
#6 Andrea
15.6.07, 17:38
Bei meinem Spiegelei kommen immer Spekwürfel dazu!! Dann braucht man kein anderes Gewürz
3
#7
18.10.07, 16:07
ei mit speckstreifen und ein bisschen pfeffer, perfekt
1
#8 Petra
29.4.08, 15:59
Ich gebe immer etwas Kräuterbutter mit in die Pfanne, lecker!!!
#9 Seiichi
26.8.10, 21:09
Spiegelei mit Sojasauce
3
#10 sissili
19.11.10, 12:15
nicht meckern,aber ich mag es mit viel ketchup oder maggi-und lebe auch noch!!!!
jeder soll das essen,was ihm schmeckt finde ich.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen