Spiegelei richtig würzen mit mit Pfeffer, Curry, Oregano und Zucker.

Spiegelei richtig gewürzt

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Normalerweiße würzt man ein Spiegelei gar nicht - warum eigentlich? Es schmeckt viel besser, wenn man es mit Pfeffer, Curry, Oregano und (das mag ein bischen komisch klingen) Zucker würzt. Der Zucker hat nämich das besondere Aroma, dass zusammen mit Curry und Ei (hoher Proteingehalt) einen leicht bitterlichen Geschmack entwickelt.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

1,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

10 Kommentare

Emojis einf├╝gen