Zwiebelbrot mit Spiegelei und Havarti überbacken

Zwiebelbrot mit Spiegelei und Havarti überbacken
Fertig in 

Heute mal wieder etwas Blitzschnelles für den eiligen Hunger. Ich liebe Butter, selbstverständlich müsst ihr euer Brot nicht extra noch buttern, mein heutiger Tipp lässt euch ausreichend Spielraum für eigene Kombinationen.

Zutaten

  • 1 Scheibe Zwiebelbrot (ich hatte ein gekauftes, megalecker)
  • 1 Spiegelei
  • 1 Scheibe Dänischen Havarti Käse (meiner war von Arla)
  • Gewürze nach Geschmack: ich nahm Meersalz, Orangenpfeffer, Paprika und Thai-Curry
  • 5 g Sonnenblumenkerne Mix mit Chili, Salz und Karamell
  • 20 g Butter

Zubereitung

In eine 10 g Butter geben und darin ein Spiegelei anbraten, welches man während dem Anbraten gleich mit den Gewürzen würzt und die Sonnenblumenkerne hinzugibt.

Auf das Spiegelei während dem Anbraten auch zügig die Käsescheibe oben auflegen und überbacken.

Die Zwiebelbrot-Scheibe mit den restlichen 10 g Butter bestreichen und das überbackene Spiegelei darauf geben.

Ich fand es mega lecker.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Spargelröllchen mit kleinen Salat
Nächstes Rezept
Herzhaft gebratenes Sandwich aus der Pfanne
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
2 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!