Zwiebelbrot mit Spiegelei und Havarti überbacken

Zwiebelbrot mit Spiegelei & Käse überbacken. Hier hast du ausreichend Spielraum für eigene Kombinationen.

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Heute mal wieder etwas Blitzschnelles für den eiligen Hunger. Ich liebe Butter, selbstverständlich müsst ihr euer Brot nicht extra noch buttern, mein heutiger Tipp lässt euch ausreichend Spielraum für eigene Kombinationen.

Zutaten

  • 1 Scheibe Zwiebelbrot (ich hatte ein gekauftes, megalecker)
  • 1 Spiegelei
  • 1 Scheibe Dänischen Havarti Käse (meiner war von Arla)
  • Gewürze nach Geschmack: ich nahm Meersalz, Orangenpfeffer, Paprika und Thai-Curry
  • 5 g Sonnenblumenkerne Mix mit Chili, Salz und Karamell
  • 20 g Butter

Zubereitung

In eine 10 g Butter geben und darin ein Spiegelei anbraten, welches man während dem Anbraten gleich mit den Gewürzen würzt und die Sonnenblumenkerne hinzugibt.

Auf das Spiegelei während dem Anbraten auch zügig die Käsescheibe oben auflegen und überbacken.

Die Zwiebelbrot-Scheibe mit den restlichen 10 g Butter bestreichen und das überbackene Spiegelei darauf geben.

Ich fand es mega lecker.

Voriges Rezept
Geröstete Paprika - deftig und lecker
Nächstes Rezept
Herzhaft gebratenes Sandwich aus der Pfanne
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 157.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter und gewinne mit etwas Glück eine SMEG Küchenmaschine!
Jetzt bewerten
4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
2 Kommentare

Rezept online aufrufen
Kostenloser Newsletter