Spiegelei super einfach und nicht angebraten

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man nimmt einfach eine beschichtete Pfanne und stellt sie auf den kalten Herd. Dann gibt man das Ei oder die Eier in die Pfanne.

Erst dann den Herd anschalten! Auf halb bis dreiviertel stellen, Eier würzen und warten bis das Ei schön durchzieht.

Das Eiweiß bleibt schön weiß und bekommt nicht diesen dunklen krustigen Rand. Und das alles ohne Fett.

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


2
#1
26.1.09, 12:23
:o) Das ist Geschmackssache,
Bei mir müßte so ein Spiegelei eigentlich nur aus knusprigem Rand und flüssigem Eigelb bestehen.

Warum soll ich denn so eine fades Eiweiss ohne Geschmack "braten"?
Da kann ich ja gleich das Ei kochen, da brennt ganz ohne Fett auch nix an. Und ich matsch nicht noch einen Teller samt Besteck ein, sondern nur nen Eierlöffel.

;o) aber jeder wie erst mag. Laß dirs schmecken.
1
#2 Leni
26.1.09, 12:47
Ich mag aber den dunkeln krustigen Rand... das Knusprige ist doch das Beste am Spiegelei...
#3
26.1.09, 13:14
Jo, oft gehörter Fernsehkochratschlagaus diversen Kochsendungen. Funktioniert aber.
#4
26.1.09, 13:22
Na, das werd ich aber mal ausprobieren ;-)
#5 Amsel
26.1.09, 14:11
Hm... ich mag gerade den knusprigen Rand...
#6
26.1.09, 19:12
Für diejenigen, die den "krustigen Rand" nicht mögen bestimmt ein super Tip - aber dieser Rand gehört für mich unbedingt dazu...
#7
26.1.09, 20:07
Gerade der dunkle knusprige Rand ist doch das Besondere beim Spiegelei!
Beim nächsten Mal fettfrei kochen jedoch ok.
#8
27.1.09, 12:45
Ich liiiebe den krustigen Rand!
#9 dietie
27.1.09, 14:21
Also ich finde den Tip nicht so toll. habe eine Tefalpfanne (Jamie oliver) und es gab keine gutes Resultat. Pampig und die Pfanne echt schwer zu sauebern. Also ich werde in Zukunft meine Spiegeleier gns norml zubereiten; Und wozu soll es gut sein ?? Die Zeit die du sparst um Pfanne aufwaermen geht nachher beim kochen wiederverloren. Also keine zeit und keine Energie gespart.
#10 AldaVadda
7.2.09, 15:10
Eine Pfanne muss beim braten immer heiß dein bevor man etwas hinein tut. Bei Tieren liegts an den Poren die sich danns chließen damit das Fleisch nich Fettig wird warum soll es dann beim Spiegelei anders sein?

Mal ein tipp von nem angehendem Koch wenn ihr das ei oben nicht flüssig haben wollt setzt einfach einen topfdeckel nach 2-3 min oben drauf ;)
#11 Katja
10.2.09, 10:47
ich persönlich mag ja kein Spiegelei, aber die, wo den knusprigen Rand so gern mögen, sollen doch das Spiegelei (ganz nach Mutter Beimer) wenden und auch noch von der anderen Seite braten ... stell ich mir scheusslich vor, muss für knuspriges-Spiegelei-Liebhaber aber eine Offenbarung sein
achja und bitte den Speck nicht vergessen (noch mehr knuspriger)
#12 Fass es nicht!
10.2.09, 18:11
Katja mag also kein Spiegelei. Was ist nur los in Deutschland? Bis heute hatte ich gedacht, jeder mag Spiegeleier, und nur Leute mit Hühnereiweiß-Allergie müssten leider drauf verzichten.
Kopfschüttel³! Verwöhntes Blag, hätte meine Oma gesagt. So, und jetzt mach ich mir einen Strammen Max mit drei Eiern auf Weißbrot mit doppelt Schinken. Sowas aber auch!
2
#13 Katja
11.2.09, 08:19
ja, das verwöhnte Blag mag kein Spiegelei (is halt so) aber sonst jegliche Art der Eierspeise (bin sonst ein genügsamer Esser, ganz ehrlich)
#14 diedieesbesserweiß
18.2.09, 20:11
also liebe katja....ich mag mein spiegelei gern knusprig ABER deine idee ist trotzdem doof,weil mein eigelb ja durchaus flüssig bleiben soll!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen