Bilder spiegeln nicht mehr mit Haarspray.

Spiegelnde Bilder vermeiden

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man ärgert sich oft über spiegelnde Bilder, die mit Normalglas gerahmt sind.

Mein Tipp:
Das Glas aus ca. 30cm Entfernung mit Haarspray besprühen. So wird es matt und das Problem ist gelöst.
Es sieht dann aus wie das teure Mattglas.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


1
#1 Uli
31.1.05, 23:18
Entspiegeltes Glas kaufen, kostet nur wenig mehr.

Habe ich auch auf der Nase. :-)
1
#2
1.2.05, 09:19
Jeder Benutzerin (oder Benutzer *g*) von Haarspray sollte bekannt sein, dass Spiegel und ähnliche Flächen schnell staubig und unansehnlich werden, wenn das Zeug dort festklebt.
Wie Uli schon bemerkte, lieber entspiegeltes Glas kaufen. Auf Dauer gesehen rentiert sich das eher.
1
#3 Heidi
1.2.05, 17:02
da schließe ich mich an, denn sonst müßte mein Badezimmerspiegel und die Fliesen wie teures Mattglas aussehen, und glaubt mir...das tut es ganz sich nicht!!!!
#4
1.2.05, 18:46
habe es auch mal ausprobiert.
an mein bild kleben jetzt die ganzen fliegen und mücken.
habe wohl zuviel gesprüht.:-)
#5 Doris
1.2.05, 19:48
Ich weiss nicht welche billig- Haarsprays ihr benutzt. Bei gutem Haarspray und geringer Dosierung klebt nichts!!!
#6 Kirsten
1.2.05, 21:36
Ich bin die von 09:19 *g*
Benutze unter anderem Haarspray von L'oreal, Redken und anderen namhaften Herstellern, je nach Laune. Die kosten ganz sicher nicht unter 6 Euro (sondern mehr) pro Flasche und es klebt trotz normaler Dosierung trotzdem.
@ Doris Vielleicht wechsele ich die Marke, welches Haarspray benutzt du denn? Wäre interessant zu wissen.
#7 Steffi
1.2.05, 21:48
Hallo Kirsten, ich benutze normalerweise auch L'oreal. Könnte aber auch sein, dass ich die besten Ergebnisse mit Drei Wetter Taft (starker Halt) erziehlt habe. Wie Du weisst, es sitzt und hält bei jedem Wetter und klebt nicht.
#8 Kirsten
1.2.05, 22:55
Hallo Steffi, Drei Wetter Taft habe ich vor geraumer Zeit mal benutzt, war aber für meine Haare nicht das Optimale. Ich sah immer irgendwie ulkig am Kopf aus und es kam mir teilweise verklebt vor. Das Verkleben war auch die Ursache für Staubfängerei an meinen Badezimmerspiegeln oder Bildern im Flur, wenn ich dort mal gesprüht habe. Das sah nicht schön aus :(
Gleiche Erfahrung habe ich auch mit Wellaflex und ähnlichem gemacht. Naja, was solls :)

Bin aber trotzdem gespannt, ob Doris sich noch äußert, welches Spray sie benutzt :)
#9
3.2.05, 12:09
Ach so, und deswegen sieht mein Haar bei Benutzung von Haarspray auch immer so matt aus... ;-)
#10 sance
9.2.06, 10:13
ok. das das mit dem haarspray auf der scheibe (wobei ich mir sicher bin das der kosten bzw. 'qualitaets'faktor des haarstylingprodukts _keinen_ unterschied macht) wohl kein guter ratschlag ist wissen wir nun. die ratschlaege sich doch matte glasscheiben zu kaufen sind auch wenig nuetzlich wenn man denn schon eine normalglasscheibe hat.

tip1: anstatt dem wasserloeslichen haarspray doch bitte klarlack benutzen. keine fliegen. haelt. klebt nicht.
tip2: die scheibe nicht aussen sondern innen (also die seite die dann letztendlich auch zum bild zeigt!) lackieren.
tip3: wenn die auf hochglanz abgezogenen bilder durch den druck der glasscheibe noch newtonsche ringe bilden sollte man auch das photo matt spruehen.

und alles gut trocknen lassen
1
#11 vera
16.4.06, 15:32
hab ich auch schon ausprobier. bin beim putzen jedoch mit meinem wallenden haar dran kleben geblieben. War echt der Brüller! Bild kaputtttttttt.
#12 Poldi
18.12.06, 18:49
Haarspray klebt nicht wenn mans dünn dosiert. Ich hab damit vor Jahren immer meine Bleistiftzeichnungen fixiert, und da klebt nix.
Darf man eben nur hauchdünn auftragen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen