Spinnmilben an Zimmerpflanzen bekämpfen: mit Glasreiniger

Spinnmilben bekämpfen

Nach einigen Versuchen mit Pflanzenspritzmitteln und auch mit Schmierseife (wurde zwar weniger, aber die Viecher gingen nicht ganz weg), habe ich in der Verzweiflung es mit Glasreiniger aus dem Discounter versucht. Gut einsprühen: Ober- und Unterseite der Blätter, die Stiele und der Stamm; einige Minuten einwirken lassen und dann mit Wasser abwaschen.

Bitte darauf achten, dass der Glasreiniger nicht ins Wurzelwerk kommt, am besten mit Frischhalte-Folie abdecken. Habe zuvor 14,95 € an Mittelchen ausgegeben, die leider nicht geholfen haben.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Keine "nassen Füße" für Zimmerpflanzen
Nächster Tipp
Kakteen umtopfen ohne sich an den Stacheln zu piksen
Tipp erstellt am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Spinnmilben bei trockener Heizungsluft
Spinnmilben bei trockener Heizungsluft
0 0
Topfpflanzen - Pflege & Standort, Grundlagen für gutes Gedeihen
Topfpflanzen - Pflege & Standort, Grundlagen für gutes Gedeihen
6 3
Mittel gegen Spinnmilben: Spülmittelwasser oder Rainfarn-Sud
Mittel gegen Spinnmilben: Spülmittelwasser oder Rainfarn-Sud
2 7
5 Kommentare

Tipp online aufrufen