Prima Klima! Da klebt kaum mehr was, da juckt nichts: angenehm kühl lässt's sich nun schlafen.

Sport-Shirt bei schwülen Nächten

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Diesen Sommer schwitzt man wieder richtig des Nachts im Bette und fühlt sich in Baumwollkleidung schnell feucht und klebrig und schläft schlecht ein und durch.

Ganz nackt mag ich nicht im Bettchen schlafen, kleben Bettbezug und Laken dann an der Haut - eine Zwischenschicht soll ja für Abtransport des Schweißes und der Temperatur sorgen.

Da kam mir die Idee, dass ich beim Sport ja auch viel schwitze und deshalb atmungsaktive Funktions-Shirts trage, damit nichts klatschnass wird, aber auch nicht so aussieht.

Der Schweiß wird damit viel besser abtransportiert, zum Verdunsten gebracht. Aber es wird ja auch Schweißentstehung verhindert, indem kein Nässestau ensteht, der einen Temperaturstau zur Folge hätte, womit der Teufelskreis von Vorne begänne.

Also rein in das (nicht zu enge) Sporthemd und ich muss sagen: Prima Klima! Da klebt kaum mehr was, da juckt nichts: angenehm kühl lässt's sich nun schlafen :)


Außerdem "riechen" diese atmungsaktiven Shirts auch nicht sofort, sie scheinen den schlechten Schweißgeruch also nicht so schnell anzunehmen wie Baumwoll-Shirts.

Schnell gewaschen und getrocknet sind diese ebenfalls. Ich hab genug davon im Schrank, also ab zum Sport ins Bett.
 

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

27 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Ähnliche Tipps

Kostenloser Newsletter