Spritzgebäck nach Omas Art

Spritzgebäck gehört zu den Plätzchen-Klassikern an Weihnachten. Erfahre hier ein Rezept aus Omas Backbuch!

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Heute verrate ich euch mein Spritzgebäckrezept, original nach der besten, nämlich meiner, Schwiegermutter!

Zutaten

  • 625 g Butter
  • 500 g Zucker
  • 2 Eier
  • 250 g geriebene Mandeln oder Haselnüsse
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 kg Mehl

Zubereitung

Aus diesen Zutaten einen Knetteig herstellen und 1 Stunde kühlen.

Dann portionsweise durch den mit Plätzchenaufsatz drehen. Ich forme meistens Stangen oder Ringe. Auf einem mit Backpapier belegten Blech ca. 10 Minuten bei 180 Grad O/U-Hitze backen.

Nach dem Auskühlen entweder mit Schokolade bestreichen bzw. die Hälfte eintauchen, oder so mögen es meine Männer, mit Puderzuckerguss und Zuckerstreusel verzieren.

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 150.000 Abonnent:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

21 Kommentare

Ähnliche Tipps

Cannelloni mit der Teigpresse (Spritzgebäck) befüllen
7 3
Im Rausch der Geschenke
Im Rausch der Geschenke
19 37
Die glücklichen Winterkinder auf der Winterinsel
Die glücklichen Winterkinder auf der Winterinsel
10 7

Kostenloser Newsletter