Staubsaugerbürste ist nach dem Staubsaugen durch Haare, Staub, etc. verfusselt? Damit das kein Dauerzustand wird, nimmt man nach dem Staubsaugen die Teleskopstange ab und saugt anschließend die Bürsten ab.

Staubsaugerbürste entfusseln

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Meine Staubsaugerbürste ist nach dem Staubsaugen durch Haare, Staub, etc. verfusselt.

Damit das kein Dauerzustand wird, nehme ich nach dem Staubsaugen die Teleskopstange ab und sauge anschließend die Bürsten ab (vorausgesetzt man hat die Bürsten "herausgedrückt").

Wenn es zu hartnäckig wird, muss man mit etwas Kraft etwas hin und her rubbeln. Danach sind die Bürsten fast wie neu.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
4.2.08, 08:05
Der Tip ist super.
Den hatte ich vor einiger Zeit schon mal.
#2
4.2.08, 08:19
mach ich auch so, klappt echt prima
#3 Polly007
4.2.08, 14:02
Dieser Tipp ist wirklich klasse! Ich sauge meinen Laminatboden mit einer Speziallbürste mit extra weichen Borsten und ärgere mich immer über den Staub der da hängen bleibt. Den habe ich bisher mit der Hand entfernt. Igitt!
#4 rasta44
5.2.08, 13:30
ist aber ohnehin klar, dass ich die Bürste so putzen muss. Hausverstand!!!
#5 fahrer53
7.2.08, 07:36
könnte man so nicht auch Haarbürsten von Haaren befreien?
#6
7.2.08, 17:32
fahrer53
gute Idee, mal sehen wer stärker ist, der Staubi oder der Haarlack
#7
13.1.12, 16:19
@Maggie:
Guter Tip für alle, die noch nicht auf die Idee gekommen sind! Ich mache das, weil es so schnell geht, schon von jeher nach jedem Staubsaugen so, und manchmal, wenn erforderlich, auch mittendrin!

@fahrer53:
Klar kann man das bei Bürsten aller Art und damit auch bei Haarbürsten (ausgenommen natürlich Zahnbürsten oder Geschirrbürsten, aber die sind eh selten fusselig). Man sollte dann aber, insbesondere wenn man mit dem Saugrohr am Ende des Schlauchs zuvor gerade direkt ums WC herum eine Ecke abgesaugt hat, vorher dieses Rohrende gut säubern.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen