Ein paarmal kreuz und quer über die Fernbedienung gepinselt und Ruck-Zuck ist der Staub auch in den kleinsten Zwischenräumen weg!

Staubwischen: Wie kriegt man kleine Geräte sauber?

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich hätte da noch einen Tipp zum Staubwischen von allem was viele kleine Tasten, Räder, Minizwischenräume usw. hat, wie z.B. alle möglichen Fernbedienungen, Fernseher, Stereoanlage, Akkuladegeräte, Wecker, etc. Ich nehme dafür einfach einen ganz normalen Rasierpinsel. Der hat einen ausreichend großen Durchmesser, die Borsten sind fest genug aber nicht zu hart, um die Oberflächen zu zerkratzen.

Ein paarmal kreuz- und quer über die Fernbedienung gepinselt und ruck-zuck ist der Staub auch in den kleinsten Zwischenräumen weg! Nachteil: es wirbelt natürlich etwas Staub auf. Aber man kann ja die Fernbedienung (oder auch je nach körperlicher Konstitution die Stereoanlage) beim Putzen zum Fenster raushalten.

Von
Eingestellt am

18 Kommentare


#1 Thorsten
22.1.05, 12:19
Den Tipp kannte ich schon, ich nehm zu Autoputzen (Kockpit - schreibt man das jetzt so?) immer einen Pinsel + Staubsauger
#2 Reni
22.1.05, 13:27
ich nehme seit längerem einen günstig vom grabbeltisch erstandenen kosmetikpinsel. ist wie der rasierpinsel schön praktisch zum staubwedeln bei kleinteilen.
zwischenräume bei fernbedienungen bekommt man auch gut in mit einem feuchten wattestäbchen sauber.
#3 wolly
22.1.05, 15:19
ich nehme dazu immer einen lasur-pisel: breit und schmal mit längeren "haaren". eignet sich dann auch für tiefere zwischenräumchen (z.b. tastatur)
#4 pepsy
22.1.05, 15:26
ich nehme dazu immer wattestäbchen. ein bisschen feucht machen, geht super.
#5 icy
23.1.05, 04:12
tastaturen bau ich auseinander und wasch die(nicht die platine selber, aber oberseite und tasten) in nem eimer seifenwasser*grins*
aber achtung: merken/aufschreiben, welche taste wohin gehört
#6
23.1.05, 16:12
Der Tip ist gut. Aber wem sein Rasierpinsel zu teuer ist, oder wer keine Rasierschaumreste auf der Fernbedienung haben möchte der kauft sich im Baumarkt seines Vertrauens für kleines Geld einen grossen weichen Flachpinsel, der tuts fast noch besser.
#7 Stefan
24.1.05, 19:40
*lol*. Die Stereoanlage zum Fenster raushalten muß man sich mal vorstellen. :o)
1
#8 Christoph
26.1.05, 17:48
Nachtrag zur Pinseltechnik. Einfach den Staubsauer nehmen, den kleinen Bürstenaufsatz aus dem beiliegenden StaubsaugerZubehör draufstecken und die staubigen Kleingeräte kreuz und quer absaugen. Das funktioniert super und wirbelt auch keinen Staub auf.
#9 Andrea
27.1.05, 13:32
Grade eben ausprobiert. Noch nie waren die Fernseherritzen so sauber wie heute. Klasse Tipp. Mit dem Staubsaugeraufsatz probiere ich das nächste Mal. Ich glaube aber, daß man mit dem Pinsel mobiler ist.
#10 Putzteufel
4.2.05, 07:54
...gibt noch eine Steigerung: In Fotogeschaeften gibt's eine Putzpumpe zum Reinigen von Objektiven - funzt wunderbar bei Tasturen und z. B. beim Reinigen von den Fuzzi-Ritzen beim Handy.
#11 mamarx
6.2.05, 23:09
haha, wer entstaubt denn seine fernbedienung? trotzdem, hier mein tip: mehr fernsehgucken, dann verstaubt die erst gar nicht!
#12
8.2.05, 21:31
haha, deine fernbedienung möchte ich nicht sehen. da kleben bestimmt schon die finger fest *lol*
#13 Bleibtaufmteppich
15.2.05, 11:44
Habt Ihr eigentlich nichts Wichtigeres zu tun? Manche Eurer Putzaktionen haben schon was Neurotisches, oder?
#14 Steve
23.2.05, 18:00
@ Bleibtaufmteppich: Nein, nichts Neurotisches, eigentlich nur alles, was mit minimalem Aufwand das maximale Ergebnis rausbringt. Kannst Du auch was dazu beitragen ? Danke !
#15 Machichalleselbst
14.3.05, 18:29
Nehme auch einen Schminkpinsel, funzt prima ;-)) Sollte mal eine Flüssigkeit über ne Fernbedienung gelaufen sein, wird sie demontiert und komplett bis auf die Platine ins ultraschallbad gelegt (geniale Erfindung).Die Platine selbst reinige ich mit Spiritus (Ethanol) hat schon so manchen hoffnungslosen Fall wiederbelebt
#16 gaston
1.12.06, 00:01
Hallo Steve.

Hört sich gut an.
#17 Silke
18.2.07, 14:24
Ich benutze für diesen Zweck einen leicht feuchten Lappen. Bei ausgeschalteten Geräten geht das prima, es staubt nicht und man/frau kann auch noch die Schmutzrückstände entfernen.
#18
24.5.08, 09:17
An Alle, die in oberen Etagen wohnen. Bitte Staub, Haare und andere Brocken von den Gegenständen entfernen, die man zum Fenster rausschüttelt. Die Nachbarn unter einem werden es Danken.
Teppiche kann man gut über der Badewanne ausschütteln, den Dreck einfach mit dem Staubsauger entsorgen.
Meg

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen