Steak- und Grillsauce (selbstgemacht)

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

2 Becher Saure Sahne
4 Knoblauchzehen
4 El Dill fein gehackt (ersatzweise getrockneter)
Salz, Pfeffer

Knobi fein hacken, mit Saurer Sahne und dem Dill mischen mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ein paar Stunden ziehen lassen. Fertig

Von
Eingestellt am


1 Kommentar


#1
16.7.06, 22:09
Hm, eher nicht so toll, das ist ja wie Kräuterquark, nur mit vieeel mehr Kalorien!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen