Perfektes medium gebratenes Steak garantiert, mit diesem Tipp. Überzeuge dich jetzt und probiere es aus.

Steak perfekt braten

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Zubereitungszeit

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

So gelingt dir das perfekte Steak: Immer wenn ich mir ein Steak zubereite, dann halte ich mich an diese Anleitung! Mit dieser gelingt es mir immer und ich genieße ein perfekt medium gebratenes Steak! 

Zutaten

Zubereitung

  1. Eine gut beschichtete Pfanne heiß werden lassen.
  2. Backofen auf 130° Ober- Unterhitze einschalten und eine Schüssel mit Wasser unter den Rost (dieser befindet sich auf mittlerer Höhe) stellen.
  3. Wenn die Pfanne heiß geworden ist, dann einen guten Spritzer Rapsöl in die Pfanne geben.
  4. Das Steak nun nur für 1 Minute in die heiße Pfanne mit Rapsöl legen und leicht andrücken - bitte nicht würzen oder Kräuter hinzugeben, da diese nur verbrennen würden.
  5. Dann das Fleisch wenden und die andere Seite ebenfalls nur eine Minute in der Pfanne anbraten.
  6. Fleisch dann zügig herausnehmen und auf einem Teller oder Brett kurz rasten lassen.
  7. Extra Tipp: nicht einfach flach hinlegen, sondern auf einer Seite etwas darunter legen (z. B. ein Messer), damit eine Seite höher liegt als die andere. Das sorgt dafür, dass der Saft schön im Inneren des Fleisches bleibt.
  8. Nun in der gleichen Pfanne einen ordentlichen Würfel Butter in die Pfanne geben und zwei längs aufgeschnittene Knoblauchhälften mit der Schnittseite nach unten darin anbraten. Ich lasse da sogar die Schale dran, da wir sowieso nur die Schnittseiten in der Pfanne anbraten. Die Butter nimmt die herrlichen Knoblaucharomen an und wir verfeinern diesen Geschmack, indem wir nun auch noch einen Ast Rosmarin und Thymian hinzugeben und mitschwenken. Bitte aufpassen, dass hier nichts anbrennt und wir möglichst viel Geschmack behalten.
  9. Diese flüssige Buttermischung geben wir nun auf das rastende Fleisch und dieses geben wir dann in den vorgeheizten Ofen auf den Rost. Falls etwas runtertropfen sollte, sollte dies in der Schüssel mit dem Wasser, die wir zuvor darunter gestellt haben, landen.
  10. Die Knoblauchhälften gemeinsam mit dem Rosmarin- und Thymianzweig schmeißen wir nicht einfach weg, sondern wir geben diese Geschmacksträger ebenfalls auf das Fleisch im Ofen. So kann das Fleisch dann etwa 20 Minuten (maximal 30, kommt auf die Dicke des Fleisches an) im Rohr fertig garen.
  11. Am Ende nimmst du das Fleisch aus dem Ofen und würzt es noch mit etwas Salz und Pfeffer.

Guten Appetit!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNĂ€chster Tipp

Noch keine Kommentare

Rezept kommentieren

Emojis einfĂŒgen

Ähnliche Tipps

T-Bone-Steak rückwärts garen

T-Bone-Steak rückwärts garen

12 28
Video: Steak richtig braten - saftig, rare, medium, lecker

Video: Steak richtig braten - saftig, rare, medium, lecker

13 18
Fleischzuschnitte vom Rind – was ist das beste Stück?

Fleischzuschnitte vom Rind – was ist das beste Stück?

21 10
Steaks richtig braten

Steaks richtig braten

96 53
Steaks mal anders – Flank, Chuck Eye, Tri Tip & Co.

Steaks mal anders – Flank, Chuck Eye, Tri Tip & Co.

4 3
Niedrigtemperaturgaren - so geht's richtig

Niedrigtemperaturgaren - so geht's richtig

32 32

Leckere Butter-Aufstriche

28 20

Schnell-Rezept für Steak mit Pommes

12 6

Kostenloser Newsletter