Stechmücken ohne Flecken an Wand und Decke fangen

Wenn im Sommer die Stechmücken unterwegs sind, solltest du immer eine ausgewaschene Milchflasche im Tiefkühler haben. Wenn du diese über die Mücke stülpst, verfällt sie in einen Kälteschock und fliegt in die Flasche.

Wen nerven sie nicht, diese lästigen kleinen Biester? Stechmücken. Hier mein Tipp, wie man sie wirklich einfach fangen kann ohne dabei Wand oder Decke zu versauen:

Ich habe in der Mückensaison immer eine leere ausgewaschene Milchflasche aus Glas mit Deckel im Tiefkühlschrank. Sollte ich mal wieder so ein Vieh (meistens nachts) fangen müssen, einfach die offene Flasche über die Mücke stülpen, Mücke fliegt rein und fällt sofort in einen Kälteschock. Deckel auf die Flasche und wieder in den TK.

Am nächsten Morgen freut sich dann einer meiner Fische über etwas "Frischfleisch".

Ach ja: Die Mücke nicht zu schnell aus der Flasche entlassen, anfangs ist sie von der Kälte nur betäubt.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Klebeband gegen Juckreiz, wenn die Mücke zugestochen hat
Nächster Tipp
Fliegen in der Wohnung: Lüften
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Mit Eisgel Mücken fernhalten und Mückenstiche behandeln
6 4
Ätherisches Basilikumöl gegen Stechmücken
Ätherisches Basilikumöl gegen Stechmücken
5 1
Stechmücken fernhalten
Stechmücken fernhalten
21 9
Mücken fangen - Sicher und schnell
Mücken fangen - Sicher und schnell
7 19
22 Kommentare
insektenfeind
1
"cooler" tipp, so nie gehört. bei spinnen klappt das nicht zufällig auch, oder? kann das mal jemand ausprobieren?
18.8.10, 22:15 Uhr
Dabei seit 18.8.10
2
Doch, geht auch bei Spinnen und anderem Getier. Hab grad vorhin eine Wespe damit gefangen und etwas bedüdelt (die Wespe, nicht ich) vom Balkon gekippt.
18.8.10, 22:23 Uhr
schönes Mädchen
3
Wenn das bei Mücken so klappt wird das bei Spinnen doch bestimmt auch funktionieren, oder?
18.8.10, 22:25 Uhr
me
4
Ja aber die Mücken muss man doch auch erstmal fangen mit der kleinen Öffnung?! Ich fang immer mit einem großen Glas,und brauch stunden ,weil die Mistvieher so schnell sind.
19.8.10, 00:04 Uhr
Bumi
5
Was macht ihr, damit die Mücke nicht losfliegt wenn ihr mit der Flasche ankommt?
Ne Blutkonserve zur Ablenkung?
Bei mir fliegen die Viecher bereits davon wenn sich meine Hand nur nähert und die Jagd beginnt von vorne.....
19.8.10, 06:58 Uhr
Dabei seit 15.4.10
6
Insekten fange ich auch immer unkompliziert - stülpe einfach ein Glas über das Tier und schiebe dann ein Papier (meißtens Bierdeckel oder Postkarte) drunter. Tier fliegt dann ins Glas und schon gefangen. Zeige es meinen Kindern, damit sie es studieren können - und anschließend gehts nach draußen in die Freiheit.
19.8.10, 06:59 Uhr
Dabei seit 15.4.10
7
Bumi - man muss dies geschickt und schnell tun. Mit etwas Übung klappt das schon... viel Erfolg
19.8.10, 07:03 Uhr
Maverick
8
So fange ich sie auch, das Glas sehen die Plagegeister wohl nicht so. :) Vor allem Nachts, wenn man das Licht anmacht setzen sie sich ja sofort hin und sind erst mal geblendet. Dann hat man gute Chancen sie mit dem Glas zu erwischen.
19.8.10, 08:00 Uhr
Nicolehh
9
Ja...,

wirklich ein cooler Tipp..:-))

Man kann sie doch aber aus dem Fenster in die Freiheit entlassen.
So hat sie dann wenigstens die Möglichkeit noch eine andere Person zu stechen, sofern sie nicht zurück kommt.

Evtl. mit einem Chip kennzeichnen...oder tätowieren ?
;-))))
19.8.10, 09:04 Uhr
LaMirola
10
Also ich werde nach der Mückensaison das Schlafzimmer überstreichen müssen! Punktuell ;0)! Das ist echt gruselig, diese geklatschten Leichen an der Wand!
19.8.10, 10:24 Uhr
sally 47
11
Staubsauger geht auch sehr gut, aber nur bei Tieren, die man auch mit Fliegenklatsche töten würde.
19.8.10, 10:42 Uhr
Trin
12
@Bumi:
Davor mit Febreze einsprühen, das verklebt die Flügel und sie können nicht entrinnen ;)
19.8.10, 11:05 Uhr
Dabei seit 18.8.10
13
@Bumi: Bei der kalten Glasflasche habe ich noch nie das Problem gehabt, dass die Mücken wegfliegen. Vielleicht können sie es nicht wahrnehmen? Keine Ahnung. Sie fliegen jedenfalls bei mir immer erst dann los, wenn es für sie zu spät ist, sprich in die kalte Flasche hinein. Aber genau das will ich ja.

Und ja, Staubsauger ist auch eine gute Methode, allerdings mitten in der Nacht etwas schwierig wegen der Geräuschentwicklung... ;-)
Der Staubsauger ist bei mir das Mittel der Wahl für Fruchtfliegen.
19.8.10, 12:04 Uhr
Tomato
14
Mir geht's da wie Bumi... Ich weiß ja nicht, mit was die Mücken bei euch zugedröhnt zu sein scheinen – hier bei uns bleiben sie nicht an der Wand sitzen und warten, bis man etwas über sie drüber stülpt. Nicht mal „normal“ klatschen lassen die sich - *ssssss*, weg sindse...
19.8.10, 12:42 Uhr
copper
15
S T A U B S A U G E R das mittel zum flügelfreien schlafzimmer.
der wirkt auch über eine entfernung von 10 cm, wenn die biester losfliegen.
der kälteschock einer milchflasche ist dagegen ein laues lüftchen ...
19.8.10, 15:00 Uhr
kikkele
16
Lustiger Tipp! Ich bin allerdings sehr skeptisch, ob die hiesigen Mücken in Ruhe an Ort und Stelle abwarten, bis ich eine eisgekühlte leere Flasche geholt habe ;-) Also muss ich gestehen, dass ich wohl auch weiterhin die gute alte Fliegenklatsche benutzen werde, die schneller greifbar ist. Eventuelle Rückstände an Wand und Decke lassen sich bei uns (überwiegend Raufasertapeten) gut mit einem feuchten Mikrofasertuch abwischen, muss auch nicht sofort sein. Damit kriegt man überhaupt supergut Schmutz von der Tapete ab, es muss auch nicht immer gleich ein "Leichenrest" sein ;-)
19.8.10, 15:13 Uhr
Honda
17
Haarspray drauf und fertig.
19.8.10, 15:34 Uhr
Copy
18
ich hab durchschnittlich ca. 15 mücken im zimmer. da hilft nur ein feinmaschiges moskitonetz für ca. 20€
19.8.10, 16:01 Uhr
Ryo
19
Das scheint mir eine sehr gute Methode zu sein, Mücken schnell und vor allem beinahe geräuschlos aus der Wohnung zu bekommen. Ich habe das zwar noch nicht selber ausprobiert, kann es mir aber gut vorstellen.
Ich denke, wenn man schnell genug ist und auch die Flaschenöffnung groß genug ist, sollte das wirklich funktionieren.
19.8.10, 21:06 Uhr
Dabei seit 30.10.09
20
die Haarspraymethode .....

stinkt das nicht elend & verklebt auffer Tapete ?
Staubsauger is ok - aber nächtens will ich nicht unbedingt cpl. wachwerden.

Kennt jemand Mückenfallen (so wie für Wespen o.ä.) ???
22.8.10, 05:58 Uhr
Dabei seit 10.1.10
21
Der Tipp ist gut - Majo oder Marmeladegläser gehen auch. Männe hat die Viecher zum Makro-Fotografieren mal so behandelt. Spinnen waren auch dabei.
22.8.10, 08:10 Uhr
Laptop57
22
Bereits bestehende Leichenflecken auf Tapeten kann man gaaanz vorsichtig mit leicht feuchten Schmutzradierern (Drogeriemarkt) wegbekommen, aber ganz sachte reiben, damit nicht die Farbe von der Tapete verschwindet oder sich diese gar ablöst.
22.8.10, 14:13 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen