Das fertig gestaltete "Deckblatt" auf die noch leere Streichholzschachtel-Fläche kleben. Bonbons abzählen (!) und einfüllen - fertig!
11

Streichhholzschachteln: Ein Mini-Adventskalender

12×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mit Kindern kann man ja nicht früh genug anfangen zu basteln - diesmal sollten Streichholzschachteln in einen Adventskalender "verwandelt" werden:

Materialien:

  • 24 Streichholzschachteln (Format beliebig) oder auch größere Schachteln
  • buntes Papier
  • Bleistift
  • Radiergummi
  • Farbstifte
  • Kleber
  • Schere
  • Pinzette
  • Geodreieck für die rechten Winkel
  • Dekoartikel wie z. B. Glitzersterne, Bordüren ... und
  • Schokolinsen oder andere Mini-Bonbons

Vorgehen:

  1. Streichholzschachteln leeren.
  2. Die beiden eigentlichen Zündflächen sowie eine sie verbindende Oberfläche in Eins mit einem farbigen Papier kaschieren.
  3. Auf ein Blatt ... die Zahlen 1 bis 24 schreiben und ggf. noch Dekoartikel ... aufbringen oder etwas dazu zeichnen.
  4. Das fertig gestaltete "Deckblatt" auf die noch leere Streichholzschachtel-Fläche kleben.
  5. Bonbons abzählen (!) und einfüllen - fertig!

Wer mag, kann die Zahlen mit gutem Augenmaß gleich auf die doch recht kleine Oberfläche schreiben - ich habe dies nach Absprache mit unserer Kleinen am Rechner gestaltet und dann ausgedruckt. Sie hat mit Liebe die Zahlen angemalt und den freien Raum gestaltet.

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

13 Kommentare


#1
20.10.17, 07:05
Schöne Idee😀Habe ich mit meinen Kindern auch schon gemacht🖒
#2
14.11.17, 16:51
So einen Streichholz-Adventskalender habe ich zusammen mit dem nachfolgend gebastelten Windlicht und einer Süßigkeit für eine adventliche Aufmerksamkeit verpackt - siehe Bild neu.
#3
25.11.18, 10:18
Guten Morgen,noch bevor ich es fertig gelesen hatte,war mir klar,wieder mal eine tolle Idee von trom4schuh. Und wie immer liebevoll erklärt. 
Woher nimmst du Dir nur die Zeit für so tolle Dinge?? 
1
#4
25.11.18, 12:43
@Drachenkatze: Danke für das Lob! Ich kann mir den Luxus erlauben, mir für schöne und wichtige Dinge einfach Zeit zu nehmen - im vorliegenden Fall, um die Enkeltochter mit etwas Schönem und Sinnstiftenden zu "beschäftigen", d.h. Ideen zu stiften und sie zur Umsetzung mittels eigener Kräfte anzuregen. Das mit den Texten ist so eine Sache: Mein Beruf bringt es mit sich, dass ich mich immer darum bemüht habe, anderen etwas so zu erklären, dass sie eigentlich gar nicht nachzufragen brauchen. Muss allerdings sagen, dass mir das keinerlei Mühe bereitet, sondern eher nur Freude darüber, meine Erkenntnisse mit anderen teilen zu können. ich selbst ärgere mich immer, wenn ich im Internet z.B. über Facebook tolle Fotos anschauen kann, aber keinen (!) Zugang zu irgend welchen Informationen habe. Das ist irgendwie schon arg - ich möchte nämlich keinen Facebook - Account eröffnen. Dir eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit 2018 mit schönen Basteleien!
1
#5
25.11.18, 13:01
Eine total schöne Idee. Aber ich muss doch nachfragen: sind das jetzt 24
Adventskalender mit je 24 Schokolinsen o.ä. drin (weil ja auf jeder
Schachtel die Zahlen 1-24 sind und man die Bonbons abzählen soll) oder
aber ein Adventskalnder mit 24 Schächtelchen, weil du zufällig 24 Enkel
damit bedenken willst?
1
#6
25.11.18, 13:48
@Truddel: ich denke schon das sie 24 Schachteln meinte, und darauf die entsprechenden Zahlen. Ich vermute auch das man noch andere Sachen wie Schokolinsen hinein tun kann. 
1
#7
25.11.18, 15:24
Diese Kalender für Weihnachten bastelten wir damals noch in der Schule für die Eltern oder Geschwister . Es kam sogar an jede Schachtel eine etwas größere Perle (angenäht) zum öffnen .
Finde es aber super , dass Du ebenfalls diese tolle Idee für Dein Enkelkind hattest .
2
#8
25.11.18, 15:42
Ich habe es so verstanden: es ist eine Schachtel mit 24 Kleinigkeiten für jeden Tag eine.
Liege ich da so falsch?
Da trom4schu alles so super erklärt und bebildert, wäre sonst bestimmt ein Foto mit 24 Schachteln als Kalender zu sehen.

Von mir auch mal ein Lob an trom4schu.
1
#9
25.11.18, 18:47
Hallo zusammen,
waage191045 hat klar gestellt, was ich leider versäumt habe:
Eine Schachtel = 1 Adventskalender für 24 Tage mit je einem Smartie pro Tag darinnen _ist somit auch wesentlich figurfreundlicher als die opulent verpackten Kästen für Erwachsene, die man zur Zeit überall kaufen kann. Und wenn dieser Kalender - von den Kleinen für die Eltern/ Großeltern gestaltet wird, kommt es ja wie immer in solchen Fällen auf die Mühe und das Engagement an, dass die Hersteller da hinein gelegt haben!
Allen eine gesegnete Adventszeit (vielleicht doch mal etwas weniger regelmäßig auf die Waage steigen?!)...
1
#10
25.11.18, 20:17
@trom4schu: jaja die leidige Sache mit der Waage,ist zur Weihnachtszeit besonders schwierig. Und im Sommer ist es das Eis. 😂😂Schrecklich,wie soll man da seine Figur halten 🤔🤔🤔
1
#11
25.11.18, 20:47
Nachtrag : wir sammelten das Jahr über diese leeren Schachteln zu Hause . Wir hatten noch nicht zum Feuer anmachen Feuerzeuge . Und ja , der Kalender hatte 24 Schachteln bei uns .
Sie wurden übereinander geklebt , anschließend meist Geschenkpapier um den ganzen Würfel um auch die Reibeflächen zu verdecken , da kleine Geschwisterkinder auf die unmöglichsten Ideen kamen .
1
#12
25.11.18, 20:55
@Drachenkatze: ich steige erst auf die Waage , wenn die Klamotten nicht mehr passen . Bleib entspannt .
1
#13
25.11.18, 21:58
@trom4schu: ok, das hatte ich den Bildern nach auch so verstanden, bloß die "Materialliste" mit 24 Schachteln sprach dagegen. Danke fürs Aufklären -  eine süße Idee!
24 Streichholzschachteln

Quelle - Frag-Mutti.de: https://www.frag-mutti.de/streichhholzschachteln-ein-mini-adventskalender-a52446/
24 Streichholzschachteln

Quelle - Frag-Mutti.de: https://www.frag-mutti.de/streichhholzschachteln-ein-mini-adventskalender-a52446/

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!

Zum Feedback!