Stressfreie Etiketten auf Marmeladengläsern

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Marmeladengläser bekleben wir mit Malerkrepp-Klebeband, es wird mit einer Zickzack-Schere zurechtgeschnitten (damit die Optik nicht zu kurz kommt), beschriftet und die jeweiligen Früchte aufgemalt.

Sieht toll aus, klebt hervorragend (bleibt auch im Geschirrspüler dran). Und das Beste - es lässt sich spielend leicht restlos entfernen. Nie wieder pulen, kratzen, schaben, schrubbeln ...

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
31.5.11, 20:03
Superidee. Ich muß gleich mal meinen Mann fragen, ob wir Malerkrepp haben.
#2
1.6.11, 09:35
Die Idee und einfach und genial. Frau muss bloss drauf kommen ;-))
#3
1.6.11, 19:35
finde ich auch super die Idee. du meinst doch das Malerkrepp das man normaler weise zum Ränderabkleben nimmt oder?
#4
1.6.11, 20:10
@ylay88: Als 1. herzlich willkommen bei FM! Daumen hoch für diesen Tipp! Würde das Malerkrepp auch auf Tupperschüssel halten, die man in die Gefriere steckt? Probier ich mal aus. Käme dann günstiger als richtige Gefrieretiketten. Obwohl es dafür auch schon einen Tipp mit Tesa und wasserfestem Stift gibt. Wichtig ist halt die Haftung UND problemloses entfernen, wie mit dem Malerkrepp!
#5
2.6.11, 10:56
Freut mich das es Euch gefällt, bin damals nur darauf gekommen weil mir die Etiketten ausgegangen sind. Da wir gerade parallel renoviert haben, lag die Rolle Malerkrepp (zum Ränder abkleben bevor man mit Farbe loslegt) ganz in meiner Nähe ;-) und schon war die Idee geboren. Einziger Nachteil (nicht für mich): Mein Freund bekommt seine Rolle Malerkrepp nicht zurück XD

Liebe Grüße
#6 Mikro
3.6.11, 18:10
Gute Idee, besonders die, mit der Zackenschere.
#7
5.6.11, 17:14
Ich nehme einen CD/DVD - Marker, das sieht auch ordentlich aus. Früchte aufmalen muss ich nicht. Ich weiß aus dem Kopf, wie die aussehen ;-)
#8
6.6.11, 07:25
@Himbeerfleischer: ja haben wir auch ausprobiert, bei Holunder Blaubeere...ist es schlecht zu lesen. Außerdem wertet ein liebevoll gestaltetes Etikett so ein langweiliges Marmeladenglas um einiges auf und macht evtl. neugierig auf den Inhalt, Falls man mal eins verschenken möchte ;-)
Ansonsten hast Du recht, ein CD/DVD-Marker geht natürlich auch.
#9
19.8.11, 08:44
Gerade wollte ich diesen Tip selbst einstellen, hab aber vorher nochmal geguckt, ob es ihn nicht schon gibt. Und es gibt ihn schon :-)

Malerkrepp eignet sich auch prima um Tiefkühltüten zu beschriften.
Wir frieren 1x im Jahr eine größere Menge Rindfleisch ein. Anfangs beschriftete ich die Tüten mit einem Edding. Der hielt aber irgendwann nicht mehr auf den Tüten. :-( Jetzt klebe ich Malerkrepp drauf, beschrifte das und friere alles ein. Das Krepp ist auch nach Monaten in der Tiefkühltruhe noch fest und einwandfrei lesbar. Es läßt sich rückstandslos entfernen.
Auch wenn ich was in Tupperdosen einfriere - Malerkrepp draufkleben, draufschreiben, ferdisch....

Ich finds genial und Malerkrepp kostet nur ein paar Cent im Gegensatz zu den teuren Etiketten.

100 Punkte für den Tip!

Susele

PS: Auf Marmeladengläser klebe ich auch öfter Malerkrepp. Es ist nicht wichtig ob das Glas, das auf dem Regal in der Garage steht schön aussieht oder nicht. Lust auf Marmelade hab ich immer ;-)
Wenn ich ein Glas Marmelade verschenken möchte, mache ich das Krepp ab, klebe ein schönes Etikett drauf und verziere den Deckel mit einem Deckchen und Schleifchen. Erledigt :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen