Stromkosten für elektrisch betriebene medizinische Hilfsmittel von der Krankenkasse erstattet bekommen.

Stromkosten bei elektrisch betriebenen Hilfsmitteln

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Stromkosten durch die Krankenkasse bei elektrisch betriebenen Hilfsmitteln erstattet bekommen.

Hallo liebe Gemeinde, vor ca. 15 Jahren wurde bei mir Schlafapnoe festgestellt. Seit dieser Zeit benutze ich ein Schlafgerät mit Atemmaske, das soll die nächtlichen Atemaussetzer minimiert.

Vor Kurzem bin ich durch Zufall darauf gestoßen, dass Betroffene von ihrer Krankenkasse auf Antrag, die für die Therapie anfallenden Stromkosten erstattet bekommen haben, sogar rückwirkend für 4 Jahre!

Dies gilt auch für medizinische Hilfsmittel wie Monitore, elektrische Rollstühle usw.

Für weitere Tipps und Hinweise, insbesondere ein Musterschreiben, schaut doch bitte auf die Seite www.mobilista.eu.

Ich bitte ausdrücklich um Verbreitung. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie sauer ich auf meine Krankenkasse, die Ärzte, Schlafkliniken und andere Beteiligte bin.

Bis dahin ...

... Wissen ist Macht, nix wissen macht auch nix.

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


1
#1
21.9.16, 17:39
Gut zu wissen. Ich selber brauche zwar solche Geräte noch nicht, aber man weiss ja nie was noch kommt. Aber meine Eltern habe meine Oma zur Pflege im Haus und brauchen das ein oder andere elektrische Hilfsmittel. Ich werde diesen Tipp mal an meine Eltern weiterleiten. Danke dafür.😄
1
#2
21.9.16, 18:34
Wir brauchen zwar auch keine solchen Hilfsmittel, aber ein Freund von uns benutzt schon seit einigen Jahren eine Schlafmaske. Ich glaube nicht, daß er von der Möglichkeit weiß, sich die Stromkosten erstatten zu lassen.
Vielen Dank für den Tip!
1
#3
21.9.16, 19:45
Das gilt auch für andere Geräte - etwa Sauerstoffkonzentratoren etc.  Manche KKassen wünschen genaue Betriebsstunden, die meisten zahlen pauschal. In jedem Fall lohnt nach einem Jahr ein Antrag - wie? Erfragen bitte. Bei jeder Kasse anders.
#4
21.9.16, 20:07
Ich nutze so ein Schlafapnoegerät seit 5 Jahren. Dass auch Strom erstattet wird, war mir nicht bekannt. Danke für den Tipp. Ich werde gleich die Krankenkasse anschreiben. 

Danke
Ursula
#5
21.9.16, 23:36
Die erstatteten Stromkosten sind nicht mal gering: Mein Mann benutzt eine Maske und jährlich sind es rund 100 Euro. Haben oder nicht haben!
#6
23.9.16, 08:17
Habt ihr das mit den Stromkosten über die Steuer gemacht? Oder wie Stelle ich mir das vor?
#7
23.9.16, 11:27
@Suselsanne: 
Du stellst unter Angabe der Gerätebezeichnung(en) einen formlosen Antrag bei Deiner Krankenkasse (in Briefform "Hiermit bitte ich um....)
#8
23.9.16, 13:28
@Suselsanne: die seite mobilista.eu weist auch ein musterschreiben auf. ich habe nur meine krankenversicherungsnummer, meine adresse und mein bankkonto hinzugefügt. übermittelt habe ich dieses schreiben per fax von meinem laptop mittels epost. das ganze war in 5min erledigt. 
auf der besagten seite gibt es noch weitere wertvolle hinweise zu dem thema behinderung und schwerbehinderung. geh mal auf entdeckungsreise. lieben gruss
#9
3.10.16, 10:06
Mein Mann bekam für seine Haut ein Solarium ärztlich verschrieben. Ob das die privaten Krankenkassen auch übernehmen?
#10
3.10.16, 10:13
@Suselsanne: Einfach mal nachfragen. Fragen kostet bekanntlich nix.😜
1
#11
3.10.16, 10:25
Ich habe formlos per Mai meine Krankenkasse angeschrieben und inzwischen 240 Euro auf meinem Kto. Dann kam das entspr. Schreiben, dass man 5 Euro pro Monat zahlt und ich am Jahresende einen entpr. Antrag (wohl auch formlos) für das vergangene Jahr stellen kann.

Der Tippgeberin daher meinen allerherzlichsten Dank. Da wäre ichnie drauf gekommen. 
#12
8.11.16, 23:30
Ist der Antrag mit Brief und auch Email akzeptiert von den Krankenkassen ?

Werde das aufjedenfall auch ausprobieren
#13
8.11.16, 23:31
@Sarah.Fiegert: 
Siehe mein # 7 !
#14
14.11.16, 20:17
in meinem Umfeld wurden mehrere Antrage gestellt, alle per Mail und alle wurden angenommen.
Nur die Beträge waren so unterschiedlich wie die Krankenkassen....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen