Stromschlag beim Austeigen vermeiden (noch ein Tipp)

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bevor man den Fuß aus dem Auto stellt, mit einer Hand an den Türrahmen fassen - diese dort lassen - und dann erst den Fuß aus dem Auto. Hilft garantiert.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1 kringo
26.9.06, 12:21
ah jetzt ja
#2 gd
18.10.06, 21:09
super und mein Schu hat nen loch fom lichtbogen
#3 Hilna
5.12.10, 08:11
bei der Tür nicht an die Kante,und nicht mit den Fingerspitzen anfassen.der Tipp oben
wird zwar helfen aber ist viel zu umständlich, und macht den Eindruck ein Besoffener
steigt aus.
#4 ANNY
5.12.10, 08:35
Dieser Tipp könnte von mir sein ( grins ), denn es ist das einfachste und beste was auch garantiert hilft, wenn man bei extrem trockener Luft ( kalter Winter) immer wieder diese Fetzenschläge am Auto bekommt! Das Berühren der Aussenseite des Autos verhindert die sog. Ladungstrennung beim Aussteigen ( mal wieder die gute alte Physik) und wie das ausschaut , ist mir eigentlich egal - meine Entrüstungsrufe, wenn ich einen Schlag bekommen habe wirken auch irritierend auf die Umwelt....wer das Problem kennt ( hängt auch vom Sitzbezugmaterial oder was weiß ich ab ) weiß, dass es nichts nutzt , die Tür nicht an der Kante etc. anzufassen - der Schlag kommt in diesen Situationen unweigerlich, auch durch leicht feuchte Handschuhe oder den Vollmetall-Autoschlüssel beim absperren!!
#5 Sodali1803
5.12.10, 09:58
Habe ich versucht, dann bekomme ich eine "gewischt" irgendwo anders
:-(
#6 Barbara-Sofie
5.12.10, 12:13
Stimmt, funktioniert gut.
Woanders, z.B. im Zimmer auf einem Teppich, einen Metallkuli an die Möbel halten, dann geht das genauso.
#7 Schneckenkessy
5.12.10, 13:04
Klingt interessant und logisch. Daumen hoch.

Jetzt brauche ich nur einen Knoten ins Taschentuch, damit ich auch vorm Aussteigen daran denke. *grins*
#8 Helgro
5.12.10, 13:11
So ein alter Hut!
#9 BODOLI_47
5.12.10, 14:52
Toller Tipp. Es immer so unangenehm wenn man beim Aussteigen aus dem Auto ein Induktionsstromstoss erhällt.
#10 orchi
5.12.10, 15:23
Guter Tipp.Werde ich beim nächsten mal machen.
#11 Mutti
5.12.10, 21:44
Bin schon zigtausendmal aus einem Auto ausgestiegen, als Fahrer oder Beifahrer, ohne sowas erlebt zu haben - Wovon redet Ihr?
#12 Hilna
6.12.10, 11:04
@Mutti: wenn du auf Kunstfaser sitzt, oder gehst, wirst du statisch aufgeladen und in Berührung von Metall bekommst du einen leichten Stromstoß.ich bekomme dauernd eine gewischt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen