Stumpfe Teile aus Kunststoff auffrischen

Stumpfe Teile aus Kunststoff auffrischen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mit Cockpitspray bekommen blind und stumpf gewordene Klodeckel und andere Teile aus Kunststoff wieder einen schönen Glanz!

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
21.9.15, 19:53
Wird ausprobiert!
#2
21.9.15, 20:41
schließe mich an!
3
#3
22.9.15, 17:37
Nette Idee... allerdings ist die Haut unser größtes, atmendes Organ. Da man sich daheim ja auch mal auf den Toilettensitz setzt, die Haut also direkten Kontakt mit diesen Spray (welches ja dafür eigentlich nicht vorgesehen ist) bekommt, habe ich hier jedoch bedenken. Über die Haut könnte man so schnell Giftstoffe aufnehmen, welche unter Umständen bei Sensiblen Leuten für schwere allergische Reaktionen sorgen könnte. (Deshalb soll man ja auch neugekaufte Jeans bzw. Kleidung generell, stets vor den ersten Gebrauch erst einmal komplett durchwaschen... um Giftstoffe noch aus der Produnktion, herauszuspülen. Manche Gifte können dabei in höhstenmaße Krebserregend sein!) Uns da ich zu leider zu diesen hyper-sensibelen Personenkreis nun mal gehöre, kommt dieser Tipp - so gut er auch funktionieren mag - für mich nicht in Frage. Zumindest nicht im Bezug auf meinen WC Sitz. Dann lieber mal bei starker Unansehnlichkeit ein paar Euro investieren und sich einen günstigen, neuen aus dem Angebot (vielleicht bei Lidl und Co.) sichern.
1
#4 mayan
25.9.15, 09:31
Warum nicht einen Tropfen Öl nehmen (egal welches, aus der Küche oder Körperöl), das bringt die Oberfläche auch zum Glänzen und ist garantiert hautfreundlich. Oder ein Babypflegetuch - auch wenn man keine Babys hat, ich nehme die billigen von DM und reinige damit mattgebürsteten Edelstahl, unbehandeltes Holz, Autocockpit, Ledercouch, Lederjacken und Handtaschen. Ein einzelnes Tuch reicht für die ganze Couchgarnitur. Das Öl wirkt der Versprödung und Austrocknung, beim Edelstahl dem Rost entgegen. Billiger als Cockpitspray ist es allemal und gesünder.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen