Süße Nudeln mit Mirabellen und Ziegenfrischkäse

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da die Mirabellen schon reif sind, hier ein schönes Rezept von mir - von mir erfunden, als unsere Mirabellenernte vorletztes Jahr sehr üppig ausgefallen war! Es ist ganz einfach zu machen und schmeckt als süßes Mittagessen oder als "Dessert" nach einer Gemüsesuppe.

Pro Person etwa 150 g Nudeln, 200 g Mirabellen, 50 g Ziegenfrischkäse (ich nehme den in Rollen, die man dann in Taler teilen kann).

Die Mirabellen werden entsteint und in wenig Wasser mit etwas Zucker und Zimt 5 Minuten geköchelt.

Die Nudeln (am besten eignen sich kleinere Nudeln wie Penne, ich hatte aber auch schon Bandnudeln) nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen.

Ziegenkäse in Taler und dann in Würfelchen schneiden

Nun Nudeln und Mirabellen vermischen (samt Kochflüssigkeit) und den Käse unermischen. Man kann auch mit Käse bedecken und dann kurz unter den Backofengrill zum Überbacken.

Das Gericht kann auch kalt gegessen werden!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1 jojoxy
14.7.11, 12:41
Ich kenn süße Nudeln nur als so pappsüss mit Nüssen und so. Das hier muss ich mal probieren, ich mag Zigenkäse.
#2
14.7.11, 13:25
das hört sich verdammt lecker an und am samstag geht´s bei mir jetzt zu 100 % zum markt - mirabellen kaufen!!!!!!......kann´s kaum erwarten.......
#3 giannanini
3.11.12, 23:08
Ich könnte mir das auch mit Quitten gut vorstellen - muss ich testen!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen