Dekoration zu Ostern: Süßes Eierhäschen mal im Querformat zum Aufhängen.

Süßes Eierhäschen - Osterdeko zum Aufhängen

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Dekoration zu Ostern: Süßes Eierhäschen mal im Querformat zum Aufhängen. 

Was benötigt wird

  • Ei am besten in weiß, aber auch braune Häschen sehen süß aus
  • lange Nadel und Faden
  • Dosenpikser
  • Bastelpapier
  • Kleber

Die Herstellung

  1. Zunächst pikst man sich mithilfe des Dosenpiksers unten und oben (bei mir wie gesagt im Querformat) jeweils ein Loch ein. Dann gehts ans Auspusten, natürlich sollte man vorher das Ei gründlich mit warmem Spülwasser abgewaschen haben, wegen der Keime. Danach lässt man das Ei einige Zeit trocknen. 
  2. Den Faden doppelt in die Nadel einfädeln und von unten nach oben durchziehen. Der Faden unten wird gut verknotet, am besten 2-3 fach, damit der Faden sich nicht ins Innere ziehen kann. 
  3. Der Aufhänger wäre somit schon mal fertig, dann gehts ans Bemalen des Gesichts. 
  4. Am Ende schneidet man sich zwei Ohren aus dem Bastelpapier zurecht und klebt diese mit Kleber an, schon ist die Deko fertig.

Wer möchte, muss das Häschen nicht zwingend als Aufhänger nutzen, man könnte auch einen Schaschlikspieß von unten in das Loch einstecken und hätte somit eine Pflanzen Deko, die man einfach in die Erde steckt. 

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

1,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

3 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Ähnliche Tipps

Kostenloser Newsletter