Superzartes Hummus mit Kichererbsen 1
2

Superzartes Hummus - mit Kicherebsen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Superzartes Hummus - der Trick mit den Kichererbsen.

Kichererbsenmus, das sogenannte Tabbouleh, ist eine wunderbare Beilage zu gegrilltem Fisch oder Fleisch. Natürlich kann man die getrockneten Kichererbsen auch über Nacht einweichen und weichkochen. Aber heute gibt es die, wie man in meiner fränkischen Heimat sagen würde "Faule Weiberleut"-Version.

Es gibt einen Trick, wo auch die Kichererbsen aus der Dose ein wunderbar zartes Mus ergeben.

Man öffnet die Dose, gießt das Wasser ab und schüttet die Kichererbsen in einen Topf mit kochendem Wasser. Einmal aufkochen, dann vom Herd nehmen, mit einem Holzlöffel ein paarmal rühren und stehen lassen bis das Wasser abgekühlt ist.

Die kleinen Häutchen, die die Kichererbsen wie eine Hülle umgeben, schwimmen auf der Wasseroberfläche. Sie sind es, die das Mus "kratzig" machen und für manche Leute schwer verdaulich sind, bzw. Laut geben. Man kann die Häutchen nun ganz leicht mit einem Loffel abheben.

Dann werden die Kichererbsen zermust. Auf eine große Dose kommt dazu:

  • Saft von 1 1/2 Zitronen
  • 4 EL Olivenöl
  • Chilipulver oder frische Chili, so viel man aushält
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Löffel Erdnussbutter oder Tahin (Sesampaste)
  • 2 Knoblauchzehen, zerquetscht
  • 100 g Naturjoghurt

Ich mache es in der Küchenmaschine, der Stabrührer geht auch. Ebenso der Kartoffelstampfer und Muskelkraft.

In einem Schraubglas lässt sich das Tabbouleh ganz leicht zum Picknick mitnehmen! Es schmeckt praktisch zu allem außer Schokoladenkuchen - obwohl ....das habe ich noch gar nicht ausprobiert.

Von
Eingestellt am
Themen: Erdbeer mus

14 Kommentare


16
#1
10.8.12, 21:37
Gute Idee. Nur - Tabouleh ist ein Salat aus Bulgur, Petersilie, Tomaten, Gurken und noch ein paar weiteren Zutaten.
1
#2
10.8.12, 21:45
ich benutze auch die Kichererbsen aus der Dose, habe diese aber bisher immer in einem Sieb abtropfen lassen und die Haut mühsam abgefummelt ... dauert ewig ... wenn das mit deinem Trick tatsächlich so einfach geht, hast du mir ein Stückchen mehr Freizeit geschenkt, Ellaberta ... bist ein Schatz :o)
3
#3
10.8.12, 21:45
das ist mir wirklich zu viel "Arbeit"

ich mixe mein Humus aus Kichererbsen-Sprossen, auch aus "ernährungstechnischen" Gründen
10
#4
10.8.12, 22:36
An alle - bitte ersetzt das Wort " TABBOULEH" durch " HUMMUS" . Offensichtlich habe ich schon an meinen morgigen Salat gedacht.
Bitte um Entschuldigung.
Gruß Ellaberta
1
#5
11.8.12, 09:40
Ist doch absolut kein Problem, wenn man schon an das Essen für den nächsten Tag denkt, grins!!! Hört sich aber echt lecker an!!! Wird bei der nächsten Gelegenheit ausprobiert!!!! Ich werde aber eher Sesampaste nehmen, da ich auf Erdnüsse allgerisch bin, aber schmeckt auch gut, denke ich. Viel Spaß beim kochen!!!
2
#6
11.8.12, 09:56
Mjamm, mjammm!!!! Leeeeecker!!!!!
1
#7
11.8.12, 10:25
Danke für den Tipp, wie man die Häutchen entfernt bekommt. Jetzt darf ich endlich auch beim Hummus zuschlagen, das ich sonst wegen meines Darms nicht gut vertragen habe.
2
#8
11.8.12, 10:26
das mit der Erdnussbutter ist für mich eine neue Idee. Ich mache recht oft Hummus und manchmal geht mir das Tahin aus. Werde das nächste mal Erdnussbutter verwenden und sehen wie es schmeckt.
Danke für den Tipp.
1
#9
11.8.12, 11:13
Vielen Dank Ellaberta, für die "lautlose" Version.
1
#10
11.8.12, 11:21
Oh bitte, varicen. Ich hatte gestern einen großen Topf mit Hummus mit im Garten - niemand musste sich nach einer Stunde entschuldigen, weil er nicht mehr gesellschaftsfähig war.
Ene Freundin gab noch eine Empfehlung : Die abgekühlten Kichererbsen ganz leicht ein paar Sekunden im Wasser massieren - dann hätten sich die Häute noch leichter gelöst als nur durch das Rühren.
Gruß Ellaberta
1
#11
11.8.12, 11:26
ja, "massiere" auch die Kichererbsen-Sprossen, geht super schnell:-)))

guter Tipp!
1
#12
11.8.12, 13:49
Danke für den guten Tipp, Ellaberta. Ich hab mich bisher nicht darangetraut, Hummus aber oft bei einer libanesischen Freundin gegessen. Rezept wird gespeichert!
#13
21.9.14, 23:27
Ach das mit den Häutchen von den Kichererbsen wusste ich noch gar nicht. Danke für die Info, ich mag Hummus nämlich sehr gerne!
#14
3.1.15, 16:14
@Agnetha: Nimm doch Kichererbsenmehl ist am einfachsten

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen