Aromalampe als Tassenwärmer zweckentfremden.

Tassenwärmer ohne Strom, ohne USB, (fast) kostenlos

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine Alternative zu den praktischen USB-Tassenwärmern (am besten noch mit USB-Hubs!) Wer so was nicht braucht/will, kann sich so behelfen: Viele von uns haben mindestens eine Aromalampe irgendwo rumstehen, gell? Einige Bedingung für diesen Zweck: Sie muss oben eine waagerechte Abstellfläche haben oder ermöglichen.

Ihr nehmt die Aroma-Öl-Schale ab und stellt entweder

a) einen Becher direkt oben drauf - oder

b) legt als stabilisierende Unterlage den demontierten Deckel von einer Konservendose oben drauf

Achja: Ein angezündetes Teelicht verbessert die Situation enorm!

Für alle (angeblichen) Dosenhasser: Gönnt euch doch einfach mal wieder ne Dose Ravioli... besonders lecker in der Pfanne GEBRATEN und mit Käse überschmelzen. Oder griechische grüne oder weiße Bohnen (LIDL)...

Und nun genießt euren heißen Kaffe/Tee/Kakao!

Von
Eingestellt am

35 Kommentare


5
#1
5.1.12, 22:08
Was haben die Dosen etc mit Deinem Tipp zu tun? Dazu kann ich nur sagen: ich gönne mir was Gutes und tu's nicht!!!
-1
#2
5.1.12, 22:46
@Frau-Lich: Ich hab das ganz klar beschrieben: Dosendeckel als stabilisierende Unterlage (z.B. bei kleinem Durchmesser des Bechers). Und irgendwie müsstest Du dann ja an einen Deckel kommen... Kannst ja Nachbarn fragen! Alles klar?
#3
5.1.12, 23:07
Was bitte schön ist ein USB-Tassenwärmer? ...oder USB-Hubs?
Ich finde den Tipp nicht schlecht, wenn sich nichts anderes bietet.
Allerdings benutze ich dafür - bei Bedarf - mein Rechaud (z. dt. Tischgerät zum Aufwärmen von Speisen o. Getränken) ebenfalls mit Teelicht, versteht sich.
#4 erselbst
5.1.12, 23:11
so ein unsinn!!
3
#5
5.1.12, 23:15
@omamama51: (ich: omama48!) Gut, wenn auf deinem Schreibtisch genug Platz für ein Rechaud ist! Solche Aroma-Dinger sind meist kleiner - deswegen! Und bei manchen Rechauds ist der Abstand zum Objekt zieml. groß.
Ein USB-Tassenwärmer - da kuckst Du hier bei "mutti" oder einfach mal bei ebay oder google-Bilder! Und "Hubs" sind quasi "Steckdosen" für ein USB-Kabel!
12
#6 xldeluxe
6.1.12, 02:52
Ich trinke meinen Kaffee binnen 5 Minuten. Da wird nichts kalt. Und so eine Aromalampe mit Teelicht würde ich bei meinem Kaffeekonsum aus Nervositätsgründen 3x täglich umhauen.
2
#7
6.1.12, 08:55
Also ICH finde den Tip super. Ich bin auch auf der Suche nach einer Möglichkeit, meinen Kaffee, Tee, Kakao warm zu halten. Stövchen sind nicht zwingend günstig und scheinbar auch nicht der Renner, denn man muss ganz schön danach suchen. Grade hier sind Alternativen klasse. Und nicht jeder stürzt seinen Kaffee oder anderes, binnen 5 Minuten runter. Es gibt durchaus Leute, die es gerne genießen möchte, und auch hier sollte das Getränk, bis zum letzten Schlückchen warm sein. Daumen hoch für den Tip, mir gefällt das.
4
#8 Rumpumpel
6.1.12, 10:18
Ich schwör auf meinen schönen großen Thermobecher - den hab ich bereits, ne Aromalampe müsste ich mir erst kaufen.

Sonst ist meines Erachtens alles erlaubt, was Kaffee oder Tee warm hält, kalt schmeckt der Kaffee einfach nicht.

Ach ja, xldeluxe, gegen zu viel Nervosität kann man was machen: weniger Kaffee trinken!
3
#9 Icki
6.1.12, 10:42
Mmh, also, ich überlege grad, was für Aromalampen ich so kenne (meine, eine, die ich mal im Werkunterricht erstellt habe, die einer Freundin) und in allen Fällen würde meine Tasse dann so ca. 10 bis 15 cm über der Schreibtischfläche stehen. Meinst du das so? Dann ist der Tipp leider für mich ungeeignet, ich werfe schon so einmal alle zwei MOnate so meine Tee- oder Kaffeetasse neben dem Computer um (am Rechner meiner Eltern gab es daher immer Tassen- und Glasverbot), ich fürchte, das würde sich so enorm häufen...
3
#10
6.1.12, 10:47
Was mich interessieren würde, so ganz abseits des Tipps: Gibt es überhaupt Männer, die eine Aromalampe "zuhause rumstehen" haben?

Ich musste erst mal googlen, was das überhaupt ist ;-)
6
#11
6.1.12, 11:30
Also, ich nehme ein Stövchen. Das hat den optimalen Abstand zur Tasse, es gibt keine wackeligen Konstuktionen. Ich habe zwei: eines von meiner Großmutter und eines im 1 - Euro-Shop gekauft. Oder auf dem Flohmarkt. Dort findet man immer ganz besonders herrliche Exemplare.
3
#12
6.1.12, 14:24
ich stülpe eine ausrangierte Wollsocke über meine Tasse (natürlich von unten sonst kann man nicht mehr trinken), das hält sicher nicht so lange warm wie die Wärme eines Teelichtes aber es hat den weiteren Vorteil, dass man die Tasse besser greifen kann (ich gehöre zu denen, die ihre Tassen nicht am Henkel halten)
1
#13 pfote
6.1.12, 16:34
Eh ich eine Dose Ravioli esse (würg) und ein wackliges Konstrukt aus dem Dosendeckel und meiner Aromalampe bastle, trink ich meinen Tee oder Kaffee lieber kalt - oder stelle ihn 1 Minute in die Mikrowelle.
Was heißt übrigens kostenlos, kriegt man Teelichte irgendwo nachgeschmissen?
5
#14
6.1.12, 16:49
dieser Tipp ist nicht geeignet um in der nähe vom PC benutzt zu werden.
also ein Stövchen und oder ein Thermobehälter ist alles besser als solch eine wirklich wackelige Konstruktion.
mal einfach so:
ich habe es ausprobiert gerade, aber ich habe wohl ein zu zierlicheres Duftlämpchen.
es war nur ein kippeln und da es mir auch noch zu teuer war und die Stövchen eindeutig günstiger, nehme ich solch eins.
ach ja ich trinke mein Kaffee und auch Kakao ziemlich zügig somit brauche ich es ja sowieso nicht.

sollte jemand ein Stövchen als geschenkt brauchen darf er sich gerne melden.
#15
6.1.12, 16:54
@gitti2810: Hallo, ja ich bin auf der verzweifelten Suche nach einem Stövchen.. :-(
-3
#16
8.1.12, 08:33
Stövchen mal anders. Pfiffige Idee! Danke.
1
#17
8.1.12, 08:38
@Calideya:
Bei eBay hast du vielleicht Glück.
#18
8.1.12, 09:00
Vielen Dank für den Tipp!
Mein Stövchen ist viel zu groß für den Schreibtisch und da ich zu den Langsamtrinkerinnen gehöre, ist mein Kaffee ewig kalt. Gestern beim Weihnachtskram wegräumen, hatte ich eine Duftlampe ohne Schale in der Hand, die ich nur noch als Dekolampe benutze. Jetzt weiß ich, wie ich sie vernünftig nutzen kann. :-)
3
#19
8.1.12, 09:19
@Agnetha ist sicher auch das günstigste und Umweltfreundlichste wegen den gesparten sinnlos abgefackelten Teelichte.
Senkt den Verbrauch des nicht nachwachsenden Rohstoff "Aluminium" und hilft sicher auch gegen das Ozonloch.
Aber ich hoffe die Socke ist gewaschen!
Super Tip !!!
2
#20
8.1.12, 09:34
@bellideal sagst du mir wie du die Obergeil schmeckenden Ravioli machst?
Ravioli (besonders von Maggi) schmecken tausendmal besser als jedes drei Gänge auf dem Teller haste nix gesehen Menü.
Aber wie geht das mit dem Braten....muss Mann dann vorher die Soße abwaschen?
2
#21
8.1.12, 10:06
Ich schließe mich der Frage von Charlydoub an: Wie machst Du die Ravioli? Die haben wirklich viel zu viel Soße, als dass sie in der Pfanne wirklich angebraten werden könnten... Und welchen Käse nimmst Du? Ich geb's zu, ich liebe convenience food :-))
2
#22
8.1.12, 10:22
So ein Quatsch. Ich sitze doch nicht 1/2 Stunde vor meiner Tasse Kaffee, so dass er kalt werden könnte.
#23
8.1.12, 11:09
Davor sitze ich auch nicht. Bei Haushaltsarbeiten steht meine Tasse immer irgendwo rum und wird kalt solange ich im Haus rumwusele.
Entweder ich trinke den Kaffee dann kalt oder stelle ihn in die Mikrowelle.
Aber die Idee mit der Duftlampe habe ich auch schon ausprobiert und finde sie als Alternatie nicht schlecht.
-1
#24 luckybeer
8.1.12, 11:29
ravioli aus der dose?????? bah schmeckt doch nicht!!!!!! auch nicht im urlaub! genau wie bami aus der dose gar nicht zum essen !!!!
2
#25
8.1.12, 12:48
@xanadu Hast du schon mal überlegt, während der Hausarbeit ein "Päuschen" einzulegen und den Kaffee in Ruhe zu trinken, statt zwischendurch mal dran zu nippen? Wäre bestimmt gesünder!
@all Also die Anschaffung einer Thermotasse wäre mit Sicherheit langfristig gesehen eine wesentlich günstigere Alternative, als die Duftlampen-Konstruktion. Ich besitzte noch Stövchen, die aber eher für eine Kanne als für eine Tasse geeignet sind. Dafür macht das ja auch Sinn.
Als Notbehelf geht das mit der Duftlampe natürlich. Statt Dosendeckel kann man ja auch eine Untertasse nehmen. Daran kann man sich auch nicht schneiden, wie es bei einem Dosendeckel leicht passiert.
1
#26
8.1.12, 12:50
@Calideya: in Geschenkeläden gibts immer 1-Person-Schokoladenfondue aus Porzellan mit Teelicht - wassn Blödsinn aber auch!!! -, hab ich auch schon geschenkt bekommen... aber für den Zweck dieses Tips wahrscheinlich genau das Richtige!
@bellideal: ich frag mich, ob die Aromalampe ohne Wasser nicht springt (so wie eine leere Teekanne auf nem normalen Stövchen)???
#27
8.1.12, 12:52
@Agnetha: Zurzeit findet man in vielen Handarbeitsheften Anleitungen zum Stricken von Tassenwärmern. Scheint wohl aktuell ein Bedarf zu herrschen. Und wer ein bisschen Stricken oder Häkeln kann, hat so ein Teil in weniger als einer Stunde fabriziert.
#28
8.1.12, 12:52
@muhsil: ich habe auch einen Thermobecher aus Edelstahl außen und innen, aber er hat oben einen Kunststoffrand, und der Kaffee schmeckt daraus bäääh!!! Es muss unbedingt einer ohne Kunststoff sein!!!
3
#29
8.1.12, 12:56
@Charlydoub: Klar, jede einzelne Ravioli musst du mit dem Küchentuch trocken reiben *brüll". Nein, es reicht, wenn du den größten Teil der Soße abschüttest und dann die Ravioli in der Pfanne brätst. Mit der Soße kannst du zur nächsten Mahlzeit Nudeln machen. Dazu eignet sich besonders die Soße "mit viel Fleisch". Du hast übrigens Recht: Ab und zu sind Ravioli leckerer als ein Super-Menü.
1
#30
8.1.12, 14:16
So richtig verstanden hab ich den Tip nicht. Wenn ich mal Kaffee trinke geht das relativ zügig.
Wie gesagt. Wo?zu soll das gut sein
1
#31
8.1.12, 14:21
@rufhuhn das ist doch schön für dich, dann nutzt dir der Tip halt gar nichts.

Wie allen anderen übrigens auch.
#32 Claxx
8.1.12, 15:58
Kaffee oder TEE warmhalten in der Tasse -
für mich ist das nichts mit dem Teelicht , weil viiieel zu heiß! Kostenlos sind die ja auch nicht und beim Löschen stinken und qualmen sie.
Der elektrische Tassenwärmer kann an Steckdose oder PC (USB) angeschlossen werden, hat 20 WATT Verbrauch, steht absolut sicher, ist klein und handlich und vor allem: Die Temperatur ist optimal! Einmalige Anschaffung, über die ich mich täglich freue. Bei ebay zu haben. Manchmal auch gebraucht, ist super, denn daran kann nichts kaputtgehen.
3
#33
8.1.12, 18:30
@Charlydoub: Hi, ich scheue Alu wie der sprichwörtliche Teufel das Weihwasser. Teelichte gibt es auch ohne das Alu-Drumrum.
#34
7.2.12, 18:26
@muhsil:
ja trocken reiben und dann weg damit..schüttel!!!also früher als Kind fand ich die ganz lecker,habe dann vor Jaahren mal wieder probiert,es geht nicht! Was haben die bloß damit gemacht? Als mal was fertiges:okay! Aber Ravioli:nie wieder!
Mensch,schon wieder weg vom eigentlichen Thema;-)
1
#35
16.12.15, 21:22
Zweckentfremdung fühlt sich immer irgendwie seltsam an. Wenn ich schon den Tee mit einem Stövchen wärmen möchte, dann will ich dass es gut aussieht und nicht nach Durfkerze oder Aroma-Öl riecht :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen