Konservendose ohne scharfe Kante aufschneiden & Dose umfunktionieren

Ich habe diese Dose umfunktioniert, mit Pergamentpapier (kann feucht abgewischt werden) beklebt, nun kann die Dose individuell weiterverwendet werden.

Konservendosen mit Aufziehnippel (Ring-Pull) sind praktisch. Doch manchmal reißt er ab. Dann muss der gute alte Dosenöffner eingesetzt werden. Ich habe mir vor langer Zeit einen Sicherheitsdosenöffner gekauft.

Das ist ein Dosenöffner mit einer besonderen Funktion. Er öffnet die Konservendose an der Seite. Und zwar unterhalb der rund gebogenen Kante vom Deckel. Die Schnittkanten von Deckel und Konservendose sind nach dem Aufschneiden nicht scharf. Das ist sehr gut für ungeschickte Leute, die sich an der scharfen Kante schon mal verletzt haben. Auch gut: Wenn noch Reste in der Dose sind, kann man den abgeschnittenen Deckel draufsetzen und die Dose in den Kühlschrank stellen.  

Ich habe die Dose gleich umfunktioniert. Das Papier mit Inhaltsangaben kann man leicht abreißen. Aus Pergamentpapier (kann feucht abgewischt werden) habe ich ein Stück in Dosengröße zugeschnitten. Etwas breiter, damit das Papier sich überlappt. Dann habe ich die Dose ringsum mit lösungsfreiem Alleskleber angestrichen und das Pergamentpapier vorsichtig auf die Dose geklebt. Nach ein paar Stunden ist es fest und glatt. Nun habe ich einen schönen stabilen Behälter für allerlei Sachen. 

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

5 Kommentare

Kostenloser Newsletter