Teebaumöl gegen Haarwurzelentzündungen

Mit Teebaumöl kann man Haarwurzelentzündungen super und effektiv behandeln!

Kurz nach dem Rasieren meiner Achseln oder meiner Bikinizone, bekomme ich schnell und gern eine Haarwurzelentzündung.

Nach diversen kleinen OPs und Antibiotikabehandlungen, sagte mir meine Hebamme, ich sollte es mal mit TEEBAUMÖL versuchen.

HAMMER! Seitdem, ich muss nur merken da kommt was, ein paar Tropfen Teebaumöl und gut ist.

Dauert zwar 1-2 Tage, aber Antibiotika hilft auch nicht schneller. Stinkt zwar gruselig, aber es hilft :-)

Einfach alle 3-5 Stunden die Stelle betupfen. Sollte nach ein paar Tagen (2-5) keine Besserung eintreten, sollte man aber doch den Arzt aufsuchen.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Speiseöl für glatte Beine
Nächster Tipp
Enthaarung mit selbstgemachter Zuckerpaste
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Teebaumöl bei Schnupfen
Teebaumöl bei Schnupfen
4 4
Erfrischende Maske gegen Pickel
Erfrischende Maske gegen Pickel
11 17
Teebaumöl gegen Klebebandreste auf Möbeln etc.
Teebaumöl gegen Klebebandreste auf Möbeln etc.
13 10
16 Kommentare

Tipp online aufrufen