Teebeutel statt Duftstein im Klo

Jetzt bewerten:
2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es gibt Menschen, denen wird schlecht, wenn sie den Geruch von duftenden Klosteinen in Plastikkörbchen nur riechen.

Man kann auf ganz einfache Weise sein Klo dezent beduften:

Man nimmt ein neues dieser mit Duftsteinen gefüllten Plastikkörbchen, die beim Spülen eine Welle Zitrus oder Ozean abgeben und entfernt den Stein.

In das Körbchen gibt man nun einen oder zwei Beutel Kräutertee oder Fruchttee der Wahl.

Nun riecht es beim Spülen nach Pfefferminz oder Walderdbeere.

Ab und zu erneuert man die Beutel. Der Duft ist zwar viel subtiler als die gekaufte Variante, aber durchaus wahrnehmbar.

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


11
#1
14.1.12, 03:29
Und du hast keine Teeränder in der Kloschüssel? ;-)
#2
14.1.12, 08:24
Nein, keine braune oder grünen Ringe in der Schüssel !
16
#3
14.1.12, 10:18
Ich könnte mir vorstellen, dass das anfängt zu schimmeln/gammeln etc. Teebeutel verrotten doch, sind organisch, da wächst doch an Keimen alles drauf weiter was da ran kommt - und immer wieder feucht/nass zu werden (in halbwegs warmer Umgebung) ist da bestimmt hilfreich.
Sorry, aber ich halte den Tipp für eine Bakterien-/Keimschleuder.
4
#4
14.1.12, 10:53
Die sog. WC-Steine sollten doch in erster Linie aus hygienischen Gründen reinigen/Keimen vorbeugen...... ein netter Geruch ist natürlich auch sehr nett ;o}
Von daher ist dieser Tipp nichts für meine Schüssel, es ist jedoch eine sehr interessante Duftmöglichkeitsvariante...*grins* (gibt es das Wort schon ?) !
11
#5 Josi-Julius
14.1.12, 11:04
Tee Aromen entfalten sich doch erst in heissen Wasser. Was für ein Schmarn.
12
#6
14.1.12, 12:14
ich kann dem tipp auch überhaupt gar nichts positives abgewinnen.
2
#7
14.1.12, 13:25
Teebeutel sind preiswert, kann man also häufig erneuern. Pfefferminzschüssel ist die Variante für brütende Sichhäufigübergeber - für männliche Junggesellen bestimmt nicht nachvollziehbar. Teearomen entfalten sich übrigens auch in kühlem Wasser, nur eben langsamer.
-2
#8
14.1.12, 14:32
Selbst wenn die harmlosen Teebeutel Bakterien verbreiten - ins Klo fällt so manches, was viele Bakterien enthält.
Und wie ich im Tipp schrieb - öfter mal erneuern !
1
#9
14.1.12, 15:45
Ich halte gar nix von Klosteinen usw, wegen der Umwelt und weil Putzen besser und trotzdem nötig ist.
Wenn schon Duft, dann diesen mit den Teebeuteln. Finde ich eine witzige Idee.
Wenn ich mir vorstelle - nix ahnend drücke ich die Spülung und es duftet plötzlich nach Erdbeeren....*lach*
4
#10
14.1.12, 15:52
Hallo Frau-Lich - Ich freue mich so über Menschen mit Humor !
Gruß Ellaberta
2
#11
14.1.12, 17:31
@Ellaberta: Jesses, die Dinger in den Plastikkörbchen sind NICHT zum Lutschen?
Meine Güte, nun weiß ich auch, warum mir davon immer so übel wird...

Grinsegrüße...IsiLangmut
-2
#12
14.1.12, 17:39
@Ellaberta: schade, ich hatte Dir 'nen grünen Daumen gegeben, nu isser wieder wech..........
Lieben Gruß an Dich!
10
#13
15.1.12, 00:56
Ich mag Tee, aber nicht in der Kloschüssel,bäh ich glaube ich müsste dann jedesmal wenn ich ne Tasse Tee trinke ans Klo denken.

Vielleicht könnte man ja mit dem entnommenen Duftstein einen Tee aufbrühen?

Im Ernst der Stein hat doch nicht nur den Zweck gut zu riechen sondern auch gleich die Kloschüssel von Urninstein und dergleichen zu schützen, Tee widerum macht doch eher wieder unschöne Ränder, null Punkte von mir.

lg minette
5
#14 xldeluxe
14.7.12, 17:34
Sorry, totaler Mist! Teebeutel im WC - wie unhygienisch ist denn das ständige Erneuern? Und wenn ich mir dann einen Tee aufbrühe denke ich an mein WC - sorry: NO WAY!
1
#15
23.8.15, 09:32
Man könnte evtl. Tee aufbrühen...und dann den Tee in die Schüssel geben
O D E R ?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen