Teetassen putzen

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Der braune Belag - besonders von schwarzem Tee - verschwindet, wenn Salz aufgestreut, leicht angefeuchtet und mit den Fingern abgerieben wird. Anschließend klar nachspülen, schon strahlt die Lieblingstasse.


Eingestellt am


6 Kommentare


#1
4.9.04, 06:16
Anstatt Salz kannst Du auch Sand nehmen. Würde billiger kommen.
#2 kein Teetrinker
18.2.05, 21:00
In die Teekannne etwas Backpulver (biliges oder über Haltbarkeitsdatum) einstreuen und mit einem feuchten Schwamm auswischen, anschließend auch die Tassen mit dem Schwamm auswischen. Mit heißem Wasser ausspülen und schon sieht das Teegeschirr wieder toll aus.
#3
2.5.05, 16:30
Aspirin Plus C (die Brausetabletten) in Wasser aufgelöst machen auch jede Tasse sauber, aber verkratzen dabei nicht das Porzelan...
#4 lieberrotweinalstotsein
19.12.05, 12:46
mmhh... also ich nem oft Backpulver.
Halbe Tüte Backpulver ins Becken, Tassen rein, Wasser drauf bis die Tassen bedeckt sind, gut auswischen, fertig! :)

Besser für die Fingernägel! *gg*
#5
24.3.10, 17:46
Der braune Belag bes. von schwarzem Tee lässt sich sehr schnell mit Zitronensaft (auch aus der Plastik-Zitrone aus dem Supermarkt) und einem weichen Tuch entfernen.
1
#6 Dackel
25.12.13, 20:18
Einen Tab Gebissreiniger mit warmem Wasser in Tasse oder Kanne geben macht jeden Teebelag im Alleingang ohne Reiben weg.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen