56a2624ac199e

Telefongebühren bei Service-Hotline sparen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier ein Tipp, wie man Telefongebühren sparen kann. Denn wer kennt das nicht und ärgert sich: Da hat man eine Flatrate für Festnetzgespräche und dann muss man doch mehr Geld ausgeben, weil verschiedene Firmen oder Ämter eine sogenannte 0180 Service-Hotline haben. Das kostet dann mit Warteschleife schon mal Geld und Nerven.

Mein Tipp: die Adresse der Firma, des Amts heraussuchen. Wenn man Glück hat ist in der Anschrift meistens auch eine Fax-Nummer vermerkt. Diese läuft in den meisten Fällen über die Amtsleitung der Firma oder des Amts. Wenn dann die Nummer des Fax-Gerätes z.B. 700-123 lautet, lässt man die letzten Zahlen weg und wählt stattdessen eine 1 oder eine 0. Wenn dann ein Freizeichen ertönt ist meistens am anderen Ende die Verwirrung groß aber wenn man nett fragt wird man zu der Abteilung / der Person die man sprechen möchte durchgestellt und kann so lange man will mit seiner Flatrate kostenlos telefonieren.

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


8
#1 Simone130185
25.1.13, 02:21
Klappt auch manchmal anders. Neulich bei lastminute.de habe ich auf der Internetseite die Telefonnummer herausgesucht und dort stand:

Hotline 01805 blablablabla und darunter stand:

Telefonnummer aus dem Ausland: +49 089 blablabla...

Na rate mal, wo ich dann natürlich angerufen habe und tatsächlich auch durchgekommen bin. ;-)
5
#2 redhairedangel
25.1.13, 05:55
Es soll auch eine i-net-Seite geben, die die Festnetznummer zu den 0180xxx-Nrn. anzeigt - also vielleicht mal mit der Sondernummer googlen, vielleicht bekommt man dann die passende "normale" Nummer dazu angezeigt :)
4
#3
25.1.13, 06:08
@redhairedangel: Stimmt.

Die Ersatznummern kann man hier suchen: www. 0180. info
(Link ohne die Leerzeichen eingeben.)
#4
25.1.13, 06:42
@redhairedangel

die Seite gibt es, hab sie mir mal notiert ..... vielleicht finde ich die Notiz auch noch ..... brauchte sie die letzten Jahre nicht :-))

wer sie greifen kann, verrät sie sicher FM, oder ist es nicht erlaubt?
#5
25.1.13, 07:00
@Lichtfeder: Ich habe den Link eingestellt, der wird aber sicher noch überprüft.
Kommt Zeit, kommt Rat... ;-)
1
#6
25.1.13, 07:10
@Jeannie

die paar Tage ..... der Dank der User ist Dir gewiss ....;-)
1
#7
25.1.13, 07:55
Danke! Wieder was dazu gelernt ;-)
1
#8
25.1.13, 07:59
@Lichtfeder - Sucht mal bei FM folgenden Tipp:

Nichts-zahlen-fuer-kostenpflichtige-Hotlines-(zB-Telekom)

Da gibt es nützliche Kommentare zu diesem Thema - mit Links.-
Oft hatte ich Erfolg, indem ich die betreffende Homepage (Kontakt, Impressum) untersucht habe.
#9
25.1.13, 08:02
@AMA

danke für Deinen Hinweis, schau ich mir an.
1
#10
25.1.13, 09:36
unter der Internetseite www.180.info/ nach reguärer Ruf Nr suchen findet ihr eine normale Festnetz Nr. Habe es selber ausprobiert und für gut befunden.
15
#11
25.1.13, 11:33
Das machen viele. Darf ich auch mal die andere Seite schildern, nur so zur Vollständigkeit: In unserer Firma können weder die Zentrale noch die restlichen Mitarbeiter zur 01805 Nummer der Helpline durchstellen. Anruf also zwecklos. Die "schlauen" Anrufer nerven nur, wenn sie irgendwelche Durchwahlen ausprobieren und dabei im Konferenzraum landen. Dort stören sie ein Meeting mit 20 Leuten, schließlich will man ihnen freundlich erklären, dass es nicht geht und nicht einfach auflegen, was derjenige, der am Telefon ist, wiederum nicht einsehen will, weil er ein Sparbrötchen ist und (in unserem Fall) 9 Cent in der Minute sparen will. Außerdem ist bei uns, wie bei einigen anderen Helplines auch, die Wartezeit bis man mit jemandem spricht, kostenlos. Sollte man vielleicht auch mal berücksichtigen.

Also, nicht jede 0180 Nummer ist "Abzocke", das kommt u.a. ganz auf die Nummer an, die hinter der Null steht. Bei einer 1 sind es 3,9 Cent/Minute, 14 Cent ist das Teuerste. Wie hoch die Kosten sind, steht ja immer dahinter. Klar, ich kenne auch teure Hotlines und teure Wartezeiten, aber wie so oft im Leben sollte man auch hier nicht alle über einen Kamm scheren, sondern genauer hinschauen. Vielleicht auch, bevor man ein Produkt kauft, nicht erst danach.
#12
25.1.13, 11:52
@redhairedangel: Ja, die gibt es !
Das 0180-Telefonbuch ist eine Liste mit Ersatznummern für Hot­lines mit der Vor­wahl 0180. Gib den Namen des Unternehmens oder die 0180-Num­merdie Du günstiger anrufen möchtest. (www.0180.info)

Klappt prima!
#13
25.1.13, 11:54
Auch mein Kommentar wird gerade gefiltert.
Dort habe ich die www - adresse hinterlegt.
Alle 0180 Nummern besitzten auch einen normalen Festanschluss, dieser wird mit dieser Seite kenntlich gemacht.
Vielleicht klappt es ja mit der Freischaltung!?!
#14
25.1.13, 23:24
Mein Link wurde inzwischen freigeschaltet.
Also einfach bei #3 gucken. :-)
1
#15
6.3.13, 17:46
Es gibt einen einfachen Eintrag -teltarif.de- Und unter der Rubrik 0180-Telefonbuch: Servicenummer günstig erreichen, gibt man die 0180er Nummer oder den Namen der Firma ein, wenn es eine Telefonnummer mit Vorwahl gibt, erscheint sie dann.
Als Festnetz-Übersicht-teltarif.de kann man sie dann in seinen Lesezeichen speichern.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen