Teppich wandert nicht auf Velours-Teppichboden

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Als professionelle Lösung werden teure, teilweise zweiseitig klebende Antirutschunterlagen angepriesen, die vermutlich nach längerer Benutzung problematisch zu entfernen sind.

Nach einigen Versuchen fand ich die ideale Lösung: Veloursboden-Reste oder billige Neuware auf den Teppichboden unter den Teppich legen. Velours auf Velours und zwar - WICHTIG - in der gleichen Ausrichtung, d.h. die Härchen müssen in die gleiche Richtung geneigt sein. Die Ausrichtung kann man mit einem zusammengeklappten Zollstock prüfen: Zollstock auf den Velours stellen und umfallen lassen. Er rutscht nur in eine Richtung weiter. In diese Richtung sind die Härchen geneigt und in diese Richtung wandern beim Drüberlaufen auch die Brücken und Teppiche - wenn man meinen Tipp nicht befolgt.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


1
#1 de Espe
2.11.08, 09:10
Hallo, "E. T."!
Dein Tipp klingt ja nicht unbedingt außerirdisch, aber, und vielleicht gerade deshalb, finde ich ihn so gut! Obwohl, bzw. gerade weil so simpel (und logisch).
Sei herzlich bedankt und schön gegrüßt

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen