Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Thai-Curry Grundrezept

Thai-Curry Grundrezept (Abbildung ähnlich)
Fertig in 

Thailändisches Essen ist gerade wegen seiner Frische und Orginalität sehr beliebt. Hier ein Grundrezept für die eigenen vier Wände - schnell, frisch und superlecker:

Zutaten

  • Fleisch oder Fisch (z.B. Hähnchenstreifen, Rindfleischstreifen oder Garnelen)
  • Gemüse (z.B. Paprika, Blumenkohl, Zucchini, Karotten, Bambusstreifen, oder ihr nehmt gleich diese fertig geschnittenen Gemüsetüten aus der Tiefkühlung die es sogar oft mit Asia-Gemüsen gibt
  • eine Dose Kokosmilch
  • Thailändische rote, gelbe oder grüne Curry Paste (gibt es in gut sortieren Supermärkten meist um 1 Euro)

Man kann dieses Gericht entweder im Wok oder in einer etwas höheren zubereiten.

Zubereitung

  1. Dazu brät man einfach das Fleisch und das Gemüse gar, gibt je nach Geschmack und Schärfeverlangen die Curry Paste teelöffelweise hinzu und gießt mit Kokosmilch auf, aufkochen lassen - fertig.
  2. Wer will kann das Grundrezept gerne mit Sojasauce, Ingwer, Thai-Basilikum, Chillis, Pepperonis etc. ausbauen.

Guten Appetit!

Ich freue mich auf eure Resonanzen und wünsche ein gutes Gelingen!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Chapati - original indisches Fladenbrot
Nächstes Rezept
Asiatische Krabben-Schinkenspeck-Pfanne mit Sprossen und Ei
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Thai-Curry - total einfach
Thai-Curry - total einfach
45 20
Vegetarisches Thai Curry aus Süßkartoffeln
Vegetarisches Thai Curry aus Süßkartoffeln
12 21
Leckeres Thai-Curry
Leckeres Thai-Curry
11 0
6 Kommentare

Rezept online aufrufen