The bird falls out its nest - Schottisches Dessert von Oma

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein superleckeres Schichtdessert, aus mündlicher Überlieferung so von Oma zubereitet.

Zutaten:

Zitronen-Wackelpudding
Bisquitrolle mit Zitronencreme gefüllt
Zitronen-Pudding
Dosenobst oder Frisches, ganz nach eigenem Gusto

Zubereitung:

Wackelpudding machen, in eine Form (oder kleine Förmchen gießen) und halb erstarren lassen. In die noch nicht vollständig erstarrte Wackelpuddingmasse die in ca. 1 cm geschnittene Bisquitscheiben leicht eindrücken. Der komplette Wackelpudding sollte bedeckt sein. Dann vollständig mit Obst belegen.

Darauf kommt der gekochte Zitronenpudding.

Das Ganze dann noch mal mit einer Schicht Obst bedecken. Ab in den Kühlschrank damit und fest, bzw. auch richtig durchziehen lassen.

Geschmacklich ein absolutes Highlight. Kalorientechnisch - Wer denkt bei Nachtisch schon an Kalorien!

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 Maxime
30.1.07, 15:27
Zitronenpudding zum Kochen? Nie gesehen.....
#2 Tischdecke
31.1.07, 17:09
Den gibt es, backe damit nämlich selber einen unwiederstehlich leckeren verführerischen Zitronenkuchen, hhhhhhhhhhhhhhmmmmmmmm
#3 Biohla
1.2.07, 22:51
Solang man nach DEM Genuß nicht selbst ausschaut wie ein Wackelpudding... wird es probiert :)))
#4
5.6.11, 22:48
Wo kauft ihr Zitronenpudding?
#5
24.4.14, 22:26
In den Supermärkten gibts oft "aus aller Welt" . Wir haben oft auch eine britische Ecke,da gibts den Zitronenpudding :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen