Kalk wasserkocher

Dieses Problem wurde bereits im Forum diskutiert:

In der Anleitung zu meinem Bügeleisen steht jedoch ich sollte normales Wasser verwenden. Allerdings ist das Wasser hier ziemlich hart (Wasserkocher verkalkt z.B. sehr schnell). Ich möchte jetzt wissen, ob es nicht doch besser ist…
19
12.5.09 von crystep Technik
hallo, mein wasserkocher ist ziemlich verkalkt, und gestern habe ich dann, ohne groß nachzudenken, essigreiniger reingefüllt und das ganze aufgekocht. danach natürlich ausgespült, usw. der kalk ist trotzdem noch drin, und jetzt mache ich mir…
35
7.12.10 von ciuffo Putztipps und Flecken
Hallöchen liebe Muttis ich hab ein kleines Problem, vielleicht kann mir jemand von euch helfen?!?!Ich hab einen Wasserkocher mit einer Heizspirale drin und diese Spirale hat so kleine grünliche Flecken bekommen. Sieht ein bisschen aus…
16
15.6.08 von dark_and_angel Putztipps und Flecken
Guten MOrgen!Gleich vorweg: was jetzt kommt, frage ich nicht, weil es mich nervt, sondern weil es mich interessiert. Ich will weder das Gerät in die Tonne kloppen, noch ein neues kaufen. Mein Wasserkocher wird immer…
8
28.10.09 von knuffelzacht Technik
Hallo Ihr,wie entkalkt man am besten einen Wasserkocher? Nachdem ich gehört habe, dass durch die Kalkschicht erheblich mehr Strom verbraucht wird, muss ich da doch mal ran. Außerdem stören die Kalkbrocken im Tee. …
54
4.10.05 von Libelle Putztipps und Flecken

Weitere interessante Tipps:

Bei mir im Internat ist das Wasser dermaßen kalkig, dass der Duschkopf nach kurzer Zeit dicht ist und das Duschen wird zum Tanz ... wo…
13
4
30.7.13 von Mokkabohne Kalk & Ablagerungen
Nach dem Enkalken des Wasserkochers, schütte ich das noch warme Essigwasser nicht in den Abfluss, sondern in die Toilette. Das Wasser bis zu nächsten Spülung stehen lassen, so wird der hartnäckigste Urinstein gelöst. Leichtes Nacharbeiten…
9
16
21.10.09 von gartenfine Kalk & Ablagerungen
Mein Lieblingsobst im Haushalt ist die Zitrone. Ausgepresste Zitronenreste, kann man prima zum Entkalken von Wasserkocher / Eierkocher o.ä. verwenden. Einfach die ausgepresste Zitronenhälfte(n)…
4
7
23.10.12 von Sammy1902 Thermoskannen, Wasserkocher etc.
Ein Tipp für jeden, der gerne Essiggurken isst: Sobald das Glas Essiggurken leer ist, einfach die übrige Brühe in den Wasserkocher kippen. Nach Bedarf mit…
32
32
Wenn der Wasserkocher schnell verkalkt hilft folgendes: Wenn man Teewasser machen möchte, kommt vorher ein Spritzer aus einer Quetschzitrone in den Wasserkocher. Dadurch wird…
5
21
Schnelle Kalkablösung im Wasserkocher ohne Chemie: Einfach über Nacht eine Vitamin C Brausetablette mit kaltem Wasser im Wasserkocher wirken lassen. Vor Gebrauch gründlich ausspülen,…
9
20
In Wasserkochern - oder was man sonst noch zum Wassererhitzen hernimmt - wird meistens viel zu viel Wasser eingefüllt und dann nach Gebrauch stehen und kalt werden gelassen. Zu beachten ist hierbei, dass je mehr…
6
3
Wasser mit einem tüchtigen Schuss Essig einmal aufkochen und dann über die Nacht stehen lassen. Am nächsten Morgen nur noch gründlich ausspülen und der Wasserkocher ist wieder blitzeblank.…
28
19
Ihr spart euch den Entkalker, wenn ihr einfach eine Muschel - gibt es wie Sand am Meer an Ostsee und Nordsee - in die Wassertanks…
31
7
Eine Freundin gab mir den Tipp, Sprudel in den Wasserkocher oder die Kaffeemaschine zu geben, um den Kalk zu entfernen. Einfach Sprudel rein, so dass der…
12
43
14.8.14 von steffie85 Thermoskannen, Wasserkocher etc.
In Berlin haben wir extrem kalkhaltiges Leitungswasser - das Problem kennt ihr vielleicht auch. Entsprechend sieht schon nach kurzer Zeit der Wasserkocher aus. Das Entkalken…
15
14
Bei großer Hitze lösen sich Teilchen aus dem Metall der Heizspirale/Heizschlange/Heizboden und gelangen somit in das Wasser. Der abgelagerte Kalk verhindert das, sorgt aber parallel für einen minimal höheren Energieverbrauch, da die Hitze erst mal durch…
26
18
Wer einen Wasserkocher hat, weiß ihn zu schätzen. Ein Tee, eine Brühe, etc. ist schnell gemacht. Doch mit der Zeit sammelt sich Kalk…
56
18
29.9.03 von Bernhard Finkbeiner Thermoskannen, Wasserkocher etc.
Wenn ich meinen Kaffeeautomaten entkalke - das Mittel ist recht teuer und solllte nur von einer bestimmten Firma sein - dann entkalke ich mit dem ersten ausgelaufenen Entkalkungswasser direkt meinen elektrischen Wasserkocher, der neben meinem…
14
24
13.11.11 von golfen2000 Resteverwertung
Für blitzschnelle wachsweiche oder hartgekochte Eier nehme ich immer den Wasserkocher. Eier in kaltes Wasser (vorher anpieksen) - für wachsweiche 1 x aufkochen / für…
62
88
von Frühstückseier
Falls Ihr gerade kein Bügeleisen zur Hand habt und auch gerade nicht duschen wollt, kann man die Sachen auch noch anders bügeln: Einen Wasserkocher mit Wasser füllen, aufkochen und dann den Deckel öffnen. Die Kleidungsstücke per…
40
39
22.5.06 von Arne Für Faule
Immer habe ich mich darum gedrückt etwas mit Schokolade zu überziehen, weil das Schmelzen der Kuvertüre im Wasserbad nicht richtig klappt. Heute habe ich was Neues probiert und es funktioniert hervorragend. Als erstes lässt man im Wasserkocher…
20
30
5.12.10 von Ela1971 Tricks & Kniffe
Der Toilettenputz beginnt bei uns mit dem Wasserkocher... Das hört sich erst mal ungewöhnlich an, funktioniert aber! Nebenbei wird der Wasserkocher wieder so sauber, wie neu gekauft. Als einzige Zutat nimmt man ca. einen halben Liter…
17
7
1.7.12 von Sauberbesen Kalk & Ablagerungen
Nur so viel Wasser im Wasserkocher erhitzen wie man braucht, so kann man Strom sparen. Ich benutze täglich meinen Wasserkocher für einen oder zwei Becher Kaffee oder Tee. Um nicht mehr Wasser zu erhitzen als ich benötige,…
6
13

Kostenloser Newsletter