Thunfisch in Italienischer Tomatensauce

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier ein schnelles und einfaches Rezept für Thunfisch in italienischer Tomatensauce.

Zutaten:
- 1 Dose Tomaten-Stücke
- 1 Tube Tomatenmark
- 1 Dose Thunfisch
- 2 kleingeschnittene Zwiebeln
- 1 kleingeschnittene Knoblauch-Zehe
- 400g Fussili-Nudeln (es können natürlich auch andere Nudeln verwendet werden)
- Sonnenblumenöl
- Klare Brühe
- Pfeffer, Salz, Chili, Oregano, Basilikum

Zubereitung:
1. Zunächst die Zwiebeln und den Knoblauch in einem kleinen Topf mit ein wenig Öl anbraten. Dann die Tomatenstücke und 3 Esslöffel Tomatenmark hinzugeben. Je nach gewünschter Konsistenz kann nun mit etwas klarer Brühe verdünnt werden. Danach eine Prise Salz und von den restlichen Gewürzen jeweils 1/2 Tee-Löffel-Stiel dazu.

2. Dann sind die Nudeln an der Reihe. Dazu einfach 4-5l Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und dann die Nudeln dazugeben. Nach 10 Minuten eine Kostprobe nehmen und ggf. noch etwas weiter köcheln lassen. Vorsichtig sein mit dem Deckel, damit nichts überkocht. Sind die Nudeln fertig einfach mit Hilfe eines Siebs abschütten.

3. Sind die Nudeln im Topf, kann der Thunfisch in ein Sieb geschüttet und dort etwas mit einer Gabel zerkleinert werden. Dann kann man ihn mit in den Topf mit der Soße geben und gut unterrühren. Die Soße sollte dann solange weiter vor sich hin köcheln, bis die Nudeln fertig sind.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Seibtie
9.9.10, 14:28
Was ist den ein 1/2 Tee-Löffel-Stiel?
#2 Erik
9.9.10, 14:58
So ziemlich das gleiche hab ich heute auch gemacht... sehr lecker!
#3
9.9.10, 22:47
Hehe... Ja man steckt den Teelöffel mit dem Stiel in das Gewürz und häuft den halben Stiel voll damit.
#4
10.9.10, 18:10
Messerspitze oder halber TL wäre wohl geläufiger ;)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen