Tierarztkosten sparen mit Zeolith

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich gebe meinen Hunden und Pferden Zeolith ganz fein gemahlen ins Futter. Nach kurzer Zeit sieht man schon, wie das Fell viel schöner wird, glänzt und auch der Fellwechsel geht viel schneller. Auch Alterserscheinungen gehen starkt zurück!

Allerdings müsst ihr darauf achten, dass die Tiere genug trinken, also ins Hundefutter Wasser dazu mischen.

Zeolith ist ein Mineral, dessen Wirkung schon im Altertum bekannt war, es ist jedoch in Vergessenheit geraten.

Achtet bitte beim Zeolith-Kauf darauf, dass der Anteil an Klinoptilolith so hoch wie möglich ist (ich verwende welches, was mehr als 93% hat). Ich gebe euch gern Empfehlungen über die Menge, da sie von Tier zu Tier verschieden ist.

Von
Eingestellt am
Themen: Fell

62 Kommentare


#1
21.6.11, 09:37
Schreib doch bitte mal wie viel und wie oft man das einem Hund gibt. Es kommt dann doch sicher auch auf die Größe des Tieres an oder?
#2
21.6.11, 11:42
Hallo,

ja, es kommt auf die Größe des Tieres an, oder besser gesagt auf das Gewicht. Beim Hund nimmt man 5 g pro 10 Kg Körpergewicht, bei Junghunden bis einem Jahr die Hälfte. Falsch machen kannst Du da gar nichts, was zuviel ist wird auf natürlichem Weg ausgeschieden. Achte aber bitte auf den Klinoptilolith-Gehalt! Ich kaufe im zeolith-onlineshop.com, die haben gute Qualität.

Bei weiteren Fragen bin ich gern für Euch da!
#3
21.6.11, 12:15
@Tierheilpraktikerin: Mein Hund ist jetzt 7 und hat seit dem letzten Scheren struppiges fell. Es wächst irgendwie unregelmäßig nach, ist völlig glanzlos. Das hatten wir noch nie! Dem Hund geht es sonst hervorragend. Es ist auch kein Hautausschlag erkennbar oder dass er sich ständig kratzt. Wir haben es mit zusätzlichen Vitaminen probiert, aber ohne Erfolg. Wie könnte das von Dir beschriebene Präparat in diesem Fall wirken? Was genau passiert da?
#4
21.6.11, 12:25
Hallo Sota,

es wirkt sowohl von innen als auch von außen, also zum Futter dazu geben oder/und auch darauf pudern. Zeolithe fein gemahlen gehen direkt in die Zellen, binden die sich dort befindlichen Schadstoffe (die Mensch und Tier schon aus der Umwelt aufnehmen!) und leiten sie direkt aus dem Körper aus. Dadurch wird der Stoffwechsel "in Ordnung gebracht" und die Vitamine und Mineralien aus dem Futter werden besser aufgenommen. Meiner Erfahrung nach reicht das normale Futter aus, wenn die sich darin befindlichen Mineralien und Vitamine voll aufgenommen werden. Probiere es einfach mal. Gerade weil Dein Hund schon 7 Jahre alt ist kann es nur Vorteile haben, denn es verzögert auch den Alterungsprozess. Dein Hund wird normalerweise auch vitaler.
#5
21.6.11, 12:31
Hallo,
wirkt es auch bei Pferden?
#6
21.6.11, 12:38
Danke für die schnelle Antwort! Werde jetzt das Mittel bestellen und ausprobieren!
#7
21.6.11, 12:44
Hallo Pferdeliebhaber1,

ja, bei Pferden wirkt es wie legales Doping. Was machst Du genau mit Deinen Pferden? Turnierreiten? Oder reine Freizeitpferde?
#8
21.6.11, 12:45
Hallo Sota,

teile mir gern deine eigenen Erfahrungen mit! Ich freue mich drauf!
#9
21.6.11, 12:49
Ich mache beides. Aber aufgrund des sommerekzems kann ich mit dem einen pferd momentan keine turniere reiten. Außerdem habe ich noch Probleme mit Koliken. Hilft es auch dagegen?
#10
21.6.11, 14:04
Hallo,

beim Sommerekzem hilft es sehr gut, bitte zum Futter mischen und auf die betroffenen Hautstellen aufpudern.

Bei Koliken hilft es als Vorbeugung. Unsere Pferde haben früher Koliken gehabt, seit der Gabe von Zeolith (ca. 50 g täglich zum Kraftfutter) sind sie frei davon.
1
#11
21.6.11, 15:50
Bin ich der einzige, der nach Nennung von diversen höchst erstrebenswerten Effekten die Nennung eines Onlineshops seltsam findet?

Und bei den Preisen dort...ohje. Bei uns in der Firma steht das Zeug als Trockungsmittel in großen Fässern herum. Entsprechend verschwenderisch wird damit auch umgegangen, hier mal "25€" in die Tonne geworfen, weils grade eben nicht mehr gebraucht wird, dort mal "10€".
Übrigens zieht das Zeug im nichtaktivierten Zustand nahezu kein Wasser mehr, erst nach thermischer Aktivierung bei weit über 100°C kann es 25 und mehr Gewichtsprozent Wasser aufnehmen. Aber staubig ists feingemahlen sicher dennoch....wer nun dennoch mit dem Gedanken spielt, möge es doch vorher selbst probieren, was dem Tier nützt kann dem Mensch ja nicht schaden, gell ;)
1
#12
21.6.11, 16:03
Hallo Bzzz,

das Zeolith, von dem Sie reden, ist nicht das Zeolith, was ich hier meine. Mir ist bekannt, dass Zeolith u.a. auch als Trocknungsmittel bei Geschirrspülern und als Ölabsorber genutzt wird. Allerdings gibt es sehr große Qualitätsunterschiede, auch gibt es natürliches und chemisch hergestelltes Zeolith.

Welches man für Mensch und/oder Tier (ich nehme es auch!) nutzt, sollte höchste Qualität haben. Sie können ja gern das Zeolith nutzen, was bei Ihnen in der Firma rumliegt, ich werde weiter nach "gutem" Zeolith schauen. Wem für einen Hund monatlich ca. 10 € zuviel sind, der sollte sich lieber keinen Hund zu legen. Aber das ist meine Meinung und Gott sei Dank darf hier jeder seine Meinung sagen.
#13 Andromeda
21.6.11, 16:22
Mit dem Zeolith haben sie recht ! Das kann Mensch und Tier verwenden entgiftet prima. Vor allem wenn sie Dosenfutter fressen müssen.
Alles was uns die Natur gibt heilt uns und hilft .
1
#14
21.6.11, 19:06
Muss Bzzz recht geben, diese dauernde Werbung nervt... darum schaut euch bitte um, es gibt auch andere Onlineshops, die weit billiger sind, habe gerade einen Shop gefunden, der bietet das zu 10% des Preises an bei gleicher Zusammensetzung und für die Tierhaltung. Da ich aber keine Werbung machen will, rate ich einfach zu Google :)
#15
21.6.11, 20:12
Hallo, mein Pferd hat am Hals ein Equines Sarkoid - hilft das Zeolith auch dagegen ? Und wieviel davon müsste ich ihm geben ? LG
1
#16
22.6.11, 09:24
Manche Tipps kommen nun mal nicht ohne Namensnennung, die dann nun mal Werbung ist, aus. Wenn nichts genannt wird, wird später nachgefragt, wie so oft. Und ich finde, gerade wenn es um die Gesundheit von Mensch und Tier geht, sollte man etwas toleranter sein.
Man kann sich ja schlau machen und wo auch immer bestellen, wenn man´s mal ausprobieren möchte.
Ich werde Zeolith weiterempfehlen und bin gespannt, was berichtet wird. Was spricht dagegen, eigene Erfahrungen zu machen?
#17
22.6.11, 09:43
Guten Morgen,

ich komme erstmal auf das Equnie Sarkoid zurück:

Ich selbst habe seit langem keine Patienten mit Equinem Sarkoid, so dass ich das Zeoelith noch nicht ausprobiert habe. Allerdings würde ich es mal probieren äußerlich aufzutragen und auch einzugeben, denn es gitb genug Erfahrungsberichte und Studien, bei denen Zeolith Viren komplett aus dem Körper "verbannt" hat.

Aber frage dazu bitte Deinen Behandler. Auch kann Zeolith Medikamente verstärken oder auch außer Kraft setzen.... In diesem Fall lass Dein Pferd bitte von jemandem anschauen, der sich mit Zeolith auskennt.

Ich hoffe, trotzdem geholfen zu haben.

Nun zum bestellen: Mir ist es völlig egal, ob und wo Ihr bestellt, es war nur ein Hinweis von mir aufgrund der selbst getesteten Qualität und der feinen Körnung.
#18
22.6.11, 13:59
@Tierheilpraktikerin: Ich habe mich jetzt mal ein wenig schlau gemacht. Habe gelesen. So wie es aussieht hilft es auch bei offenen Wunden sehr gut. Und für das Fell des Tieres. Ist das so korrekt?
#19
22.6.11, 14:46
ja, das ist korrekt. es steht sehr viel über zeolith im netz, infomiert euch mal darüber. ich kann auch ein buch empfehlen: hecht: klinoptilolith-zeolith, siliziummineralien und gesundheit.

ach ja, für die meckerer unter den usern hier: ich habe nichts vom buchverkauf! genausowenig wie vom zeolith-verkauf... nur mal so zur kenntnis!
#20
22.6.11, 14:56
ich hab tauben - was macht das zeug bei tauben?
#21
22.6.11, 15:07
Ist das Zeolith auch für Katzen gut? da meine Katze im moment sehr stumpfes Fell hat.
1
#22
22.6.11, 15:15
ich hab nen jack russel, der hatte darmkrebs. habe ihm dann zeolith gegeben und er lebt noch heute. das ist 2 jahre her. der tierarzt hatte das abgelehnt, aber den hund auch abgeschrieben.

was haben denn die tierärzte davon, wenn der hund ganz gesund ist? dann verdienen die doch nix mehr. wer regiert uns denn? die pharmaindustrie!

macht euch mal gedanken darüber, dass die natur uns alles zur verfügung stellt, wir müssen es nur annehmen!
2
#23
22.6.11, 15:23
Uff, jetz is aber wieder mal gut. Zeolith heilt übrigens auch Löcher in den Socken, wenn man fest dran glaubt. Und sich hier täglich neue Accounts anlegt, um entweder Stimmung zu machen, oder den "Tipp" mit Fragen oben zu halten.

Und weils jetzt schonwieder auftaucht: "Alles was uns die Natur gibt heilt uns und hilft ." - genau. Quecksilber, Asbest, Schimmelpilze im Getreide, ...alles wunderbar gesunde Sachen. Und völlig natürlich.
#24
22.6.11, 15:33
Du gehst bestimmt zum Lachen in den Keller - was anderes fällt mir bei so einem Kommentar nicht ein.

Aber in jedem Forum gibt es solche User, kenne ich auch von anderen Foren. Bleib bei der Chemie und werde glücklich damit. Und lass die Leute, die hier wirklich was wissen wollen in Ruhe.
#25
23.6.11, 09:56
@meckerliese: bei tauben kann man es als einstreu nutzen oder auch zum aufpicken. allerdings in etwas groberer qualität.

es bindet den ammoniak im tierkörper und vermindert so die gerüche. beim tier selbst hat es die gleichen positiven eigenschaften wie bei anderen tieren.
1
#26
24.6.11, 08:47
@gutelaunebaer: puh, das wird ganz schön viel hier mit dem schreiben. daher einen link: zeolith-onlineshop.com/shop/page/16?sessid=6WL8ttF56VmR5i7ZfYJv9VdOsKuByhhP0EsGA7ZYpn5ezhzVMMNawXpCLgJhLPWY&shop_param=

das ist kein verkaufslink!!!
1
#27
25.6.11, 18:53
Vorab: Ich bin Lebensmittelchemikerin. Zeolith ist kein Wundermittel, auch wenn manche so tun. Problematisch ist schon die Zulassung in der EU. Natürliche Zeolithe sind nur für bestimmte Tierarten (Schweine, Rinder, Geflügel, Lachse) als Futterzusatzstoff zugelassen und auch nur, wenn das Material besonders rein ist. Wer Zeolith als Futterzusatz für andere Tiere bewirbt, handelt rechtswidrig.
Ich untersuche oft Proben von Zeolithen aus unterschiedlichen Quellen und stelle fest, dass viele Materialien den hohen Anforderungen nicht genügen. Außerdem müssen die harten Grenzwerte für Schwermetalle nach LFBG und der EG-Verordnung Nr. 1810/2005 über "Futtermittelzusatzstoffe" einhalten. Teilweise sind bei manchen Proben die Grenzwerte für Pb aber so deutlich überschritten, dass von einer Gesundheitsgefährdung auszugehen ist.
Ich kann nur empfehlen, genau hinzuschauen und Nachweise zu verlangen.
Schönen Abend
#28
26.6.11, 18:55
Tierheilpraktikerin? das geht doch nur darum billigen Zeolith zu verscherbeln...

Plumper kann man die Werbung doch garnicht machen.

Und dann noch in Plastikdosen. Das Kilo im Einkauf für 2 Euro plus 20 cent für die Dose.
1
#29
26.6.11, 19:47
Wo ist bitte die Ersparnis der Tierartzkosten, wenn lediglich das Fell glänzender wird?
Und von welchen Alterserscheinugen redest du genau?
Was meinst du mit: "wird der Stoffwechsel in Ordnung gebracht"?
Kannst du bitte das mal genau erklären, irgendwie stehe ich da auf dem Schlauch.

Habe mal einen "Tierfutterherstellungsspezialisten" für Großtierfutter gefragt.
Der konnte mir über dieses Wundermittel, welches Tierarztkosten einspart auch nichts sagen.
#30
26.6.11, 19:57
Tatsächlich setzt zB Royal Canin Zeolith seinen Produkten zu: www.royal-canin.de/allgemeines/wissen/naehrstoffkunde/weitere-naehrstoffe/zeolith.html
#31
28.6.11, 09:00
Hallo und guten Morgen,

ich bin diese Woche auf einer Schulung und melde mich, sobald ich zurück bin. Wollte nur schnell mal was schreiben, damit es nicht den Eindruck macht, ich möchte nicht antworten.

Schöne Woche an alle hier!
#32
29.6.11, 12:07
@Jeane
EU-Verordnugn hin oder her, es muss jeder selber wissen, was er seinen Tieren zumutet. Ich gebe meinen Exoten Zeolith, auch wenn es nicht dafür zugelassen ist.
#33
30.6.11, 11:16
Neben vielen unwissenschaftlichen Beiträgen, findet man im Internet nach etwas suchen auch Beiträge mit Substanz:

1. Dissertation aus Leipzig, "Einfluss von Zeolith A auf die Futteraufnahme, den Mineralstoff- und Energiestoffwechsel im peripartalen Zeitraum sowie auf die Nährstoffverdaulichkeit bei Milchkühen":

http://www.qucosa.de/recherche/frontdoor/cache.off?tx_slubopus4frontend[id]=3797&type=98

2. Allgemeine Informationen zu Zeolith und Tierhaltung bei unterschiedlichen Tierarten (auch Werbung)
http://www.zeolithwelt.de/tierhaltung-und-tierzucht

Von einer Wunderwirkung wird nirgendwo serös berichtet, lediglich von chemisch-physikalischen Zusammenhängen, insbesondere zur Wirkung von Zeolith als Enterosorbent und Spender von Ionen (Kalzium etc.).
#34
5.7.11, 12:02
@jeaneDeHay:
man findet im internet immer positives und negatives.

schau dir doch mal die publikationen von prof. dr. hecht an.... und seine bücher...

außerdem reden wir hier von haustieren und nicht von milchkühen. mir liegen übrigens zu milchkühen gutachten vor, wo die qualität der milch sich um einiges verbessert hat (u.a. höherer protein- und fettgehalt). aber das ist hier nicht das thema!

belassen wir es dabei, dass es einfach nur ein tipp war und ich den usern hier mal aufzeigen wollte, dass es noch dinge gibt, die uns die natur zur verfügung stellt.
#35 Gesundheitsfreak
5.6.12, 22:25
Hallo,
wollte hier mal meine Erfahrungen anbringen. Also das mit den Tieren stimmt tatsächlich. Es ist faszinierend, was ein Naturmittel alles bewirken kann. Ich selbst nehme auch Zeolith, habe mehr Energie was bei Tieren auch zu beobachten ist und fühle mich deshalb richtig fit. Habe es in meinem Bekanntenkreis auch mal vorgestellt und viel neues Erfahren. Jetzt fragt ihr euch sicher wie teuer bzw. wo man gutes Zeolith herbekommt. Ich habe einfach unter google zeolith onlineshop eingegeben und man kann sich viel neues erlesen und natürlich kaufen kann. Aber man sollte darauf achten, dass auch ein Produktdatenblatt dabei ist. Und achtet darauf das es nicht Chemisch hergestellt wird.
Ihr werdet euch wundern was manmit Zeolith noch erreichen kann. Wäre schön mal was von euch zu hören.

Hoffe euch ein weing geholfen zu haben.

Liebe Grüße Martin
#36
7.6.12, 15:20
Hallo Martin,

endlich mal nicht so ein Kommentar, der alles ins Negative oder Lächerliche zieht.

Du hast Recht mit dem Produktdatenblatt, ich bezweifle aber, dass damit hier jeder was anfangen kann.

Ich bin nun erst mal drei Wochen nicht hier...
#37 Gesundheitsfreak
13.6.12, 09:16
Hallo Tierheilpraktikerin,

da magst Du recht haben, aber ich finde es schon schwierig wie ich bei all diesen Verkäufern den richtigen mit gutem Preis und gutem Produkt herrausfinden soll. Und diese ganzen Eintragungen in den Shop weiß doch jeder, das es nicht schwer ist diese zu manipulieren. Ich bin mit meinem Produkt sehr zufrieden und meine Kollegen in meinem Umfeld sind auch begeistert.

Natur ist immer noch die beste Medizin.

Gruß Martin
#38
13.6.12, 13:50
Danke der Tippgeberin

und allen Anderen für die zusätzlichen Hinweise,
das auf die Reinheit von Zeolith zu achten ist versteht sich von selbst,
ich werde es bestellen ….

# 37 Gesundheitsfreak, danke auch Dir, hast mich auf diesen Tipp aufmerksam gemacht. LG
1
#39
15.6.12, 17:32
Hallo Martin
Muss hier auch meien positiven Senf dazugeben :)))
Nehme Zeolith seid einigen Wochen und obwohl ich am Anfang skeptisch war,möchte ich hier die Wirkung bestätigen.Ich hatte Magen und Verdaungsprobleme,wollte aber nicht zu immer mehr Medikamenten greifen.Eine meiner betreuten Muttis (ich arbeite als Hebamme) hat mir den Tipp gegeben.Sie nimmt es selber und "behandelt" damit auch ihre Hunde. Na ja,glänzendes Fell hab ich nicht bekommen, dafür aber mein Bauchleiden in den Griff :D
Gruss an alle Zeolith-Fans
Kugelrund
1
#40
17.6.12, 13:22
Hallo zusammen ,
hatte Magen und Speiseröhre Probleme,bis ein Bekannter zu mir sagte, nehme doch mal Zeolith, war am Anfang sehr skeptisch,möchte hier die Wirkung bestätigen,mir ging es immer besser und nehme es weiterhin.Habe mich dann auch unter google zeolith onlineshop.de erkundigt wo es herkommt, da kann man vieles neues Erfahren und natürlich kaufen.
Aber man sollte darauf achten, dass auch ein Produktdatenblatt dabei ist, und nicht Chemisch hergestellt ist.

Gruss an alle Zeolith-Fans

Zombi
#41
17.6.12, 20:32
Hallo zusammen,
noch mal zu meinen Artikel von heute Mittag ,habe gerade gemerkt das ich die falsche Internetseite angegeben habe,die heißt nicht zeolith onlineshop.de sondern zeolith-onlineshop.com da ist es viel billiger und ist genauso Wirkungsvoll.

Gruss an alle Zeolith-Fans

zombi
#42 Gesundheitsfreak
21.6.12, 08:29
Hallo zusammen,

schön das es auch andere Fans des Produktes so sehen. Ich lese ja auch immer wieder das es Zeolith auch in Tablettenform gibt. Aber wenn ich mir da den Preis anschaue und wieviel in einer Tablette von dem Zeolith drin ist wundere ich mich über den Preis. Dann nehme ich doch lieber das Pulver. :-)

Habe jetzt noch festgestellt das teilweise das gleiche Zeolith nur zu einem anderen Preis angeboten wird. Man achte auf das Produktdatenblatt. ;-)

Gruß Martin
#43
15.9.12, 18:52
Hallo,
als erstes sollte man beachten das man Klinoptilolith bekommt, dann die Reinheit ist wichtig, aber auch der Vermahlgrad.
Und nein, es ist kein Wundermittel, aber es ist gesünder als irgendwelche chemisch hergestellten Pillen zu schlucken.
Der Klinoptilolith (Zeolith) ist sehr vielseitig einsetzbar, von Biogas über Landwirtschaft bis hin zum Menschen. Es geht letzlich immer um seine Eigenschaft Schadstoffe aufzunehmen.Vorsichtig bin ich jedoch bei Angaben über 90 % reiner Klino........
We mehr wissen will, kann mich gerne fragen. Im übrigen, was die kleinen Packungen so teuer macht ist das Handling, Verpackung etc. Wenn einer eine Tonne Klinoptilolith (im BigBag) haben will, den bekommt er garantiert günstiger, bin da gerne behilflich.....
Achja, kleiner Tip am Rande, auch nach einer harten alkoholischen Nacht hilft der Klinoptilolith............
#44
15.9.12, 19:35
Hallo Lichtfeder, hast Du das Zeolith genommen und wenn ja, hast Du positive oder negative Veränderungen bemerkt?
#45
15.9.12, 19:51
Hallo,

ich melde mich auch mal wieder zu Wort. Schön, dass mein Tipp noch gelesen wird!

Also, mit der Einnahme von Zeolith solltest Du beachten, dass Zeolith zum Teil Medikamente, die Du (evtl.) sonst nimmst, aus dem Körper ausleiten kann. Das heißt, die Medikamente können in der Wirkung beeinträchtigt werden. Ansonsten kann man Zeolith unbedenklich nehmen. Zuviel führt zu Verstopfung - also mehr trinken als sonst!

Und alles, was klinor geschrieben hat kann ich nur bestätigen.

Ich nutze Zeolith übrigens auch dazu, dass ich bei meinen Patienten (Tieren) Gifte ausleite. Das heißt aber nicht, dass bei einer Vergiftung kein Tierarzt aufgesucht werden soll! Bei nicht lebensbedrolichen Vergiftungen (also wenn das Tier etwas gefressen hat, was LEICHT toxisch wirkt!
#46
16.9.12, 10:14
Guten Morgen HörAufDeinHerz,

ich hatte meine Erfahrung schon einmal in einem Tipp von Upsi geschrieben.

Diesen Tipp und meinen Kommentar suchte ich gestern Abend, lange und vergeblich bei FM. Ich war mir sicher, der Tipp war von Upsi.
Upsi hat mir nun bestätigt, das ihr Tipp, auch von ihr unbemerkt, gelöscht ist.
Ich wüsste gerne warum ... es ging darin um Arthrose-schmerzen und ein Tier-Medikament.

Nun ja …. ich habe 1 P. Zeolith eingenommen,
1.
Im Sommer 2011 hatte ich erstmalig dicke Füße und Fußgelenke, diesen Sommer erneut. Nach Einnahme von Zeolith, war, trotz der großen Hitze, das Problem gelöst. Jetzt sind meine Füße wieder so „schlank“ wie vor 20 Jahren. *lach*

2.
Ein Insektenstich, auch aus 2011, hatte sich verkapselt, alle meine Versuche den Stich zu entfernen blieben erfolglos. Die Stelle habe ich erneut mit der Pinzette geöffnet, Zeolith mit 2 Tropfen Wasser verrühre, auf ein Heftpflaster gegeben und auf die Stelle geheftet. Nur 2 Tage, morgens und abends wiederholt, dann war der Stich im Heftpflaster. Heute kann ich die Stelle weder sehen noch mit den Fingers ertasten. Die Haut ist glatt wie ein Kinderpopo.-)))

LG und schönes WE
Lichtfeder
#47
16.9.12, 10:27
... Es gibt so vieles zu lesen im www, jeder sollte einfach seine eigenen Erfahrungen machen. Genauso wie Medikamente nicht bei jedem gleich wirken verhält es sich mit Zeolith. Es gibt auch Menschen und auch Tiere, bei denen man keine Wirkung sieht. Ob es dann nicht wirkt sei dahin gestellt, denn wir wissen ja nicht, wie der Zustand ohne das Zeolith wäre.

Eines noch: im Netz findet man immer wieder Anpreisungen von "aktiviertem" Zeolith. Meiner Erfahrung nach wirkt "unaktiviertes" Zeolith genauso. Aber auch das sollte jeder für sich selbst entscheiden.

Schönen Sonntag noch....
#48
16.9.12, 11:52
Guten Morgen,

also kenne das auch von einem Mittel auf Basis des Zeoliths für Gelenkprobleme bei Pferden.......Man sollte jedoch wie bei vielen Dingen beachten, manches dauert seine Zeit und es gibt Dinge, die nur für den Arzt bestimmt sind. Aber der Zeolith kann bei vielen Dingen unterstützen.
Übrigens, als Zusatzeinstreu in der Pferdebox ist Zeolith ebenfalls hervoragend geeignet. Hier muss ich jedoch nicht einen so hohen Vermahlgrad haben.
Bei Interesse in dieser Richtung kann man mich einfach kontaktieren.

Schönen Sonntag!
#49
5.11.12, 08:43
Guten Morgen,

mal wieder eine interessante Info:

Vergiftungen mit Jakobskreuzkraut beim Pferd durchs Heu sind möglich.

Dies ist nicht wirklich gut, da auch kleinere Mengen zu einer langsamen Vergiftung führen.

Habe da im Bereich Kuh da eine positive Wirkung mit einem Material gemacht, wo die Symptome eingeschränkt wurden, andere die vorsorglich dann behandelt wurden haben keine Vergiftungserscheinungen gehabt.
Für mehr Infos stehe ich gerne bereit.
#50
1.8.13, 12:59
Hallo Lichtfeder,
habe Arthrose und würde mich sehr für den Tip von damals und Deine Erfahrungen interessieren
Lora
#51
1.8.13, 13:21
@lorra
meine Erfahrungen stehen in #46, mein allgemeines Wohl-Gefühl hat sich deutlich erhöht, konnte auch mein Gewicht reduzieren, die Energie von Zeolith stärkt m.E. ganzheitlich körperliche Schwachstellen bzw. Entzündungen. Ich habe keine Arthrose, kann dir also nichts dazu sagen, kannst du nur selbst ausprobieren, schaden tut es keinesfalls, achte auf beste Qualität.
Es ist kein allein heilendes Mittel, sondern unterstützt den Körper ..
#52
29.10.13, 17:18
@Tierheilpraktikerin: Mit Interesse habe ich die Kommentare gelesen. Ich habe einen Hund der wird im Januar 13 Jahre. Er schleckt sich immer seine Beine auf, alles nützt nichts. Habe Salbe drauf, Babysöckchen angezogen, die frisst er sogar. Jetzt möchte ich gerne Zeolith probieren. Habe in derApotheke nachgefragt, die können es mir bestellen 100 gr €28. Ich würde ihm das Mittel gerne auf die wunden Stellen und auch ins Futter geben. wieviel braucht er da - und wie lange soll er das Mittel nehmen - er wiegt etwa 40 kg.
Kann ich hoffe, daß es besser wird. Tierarzt will ihm Kortison spritzen!!.
Ich bedanke mich ganz herzlich für deine Nachricht. Mariale
#53
1.9.14, 13:03
Bei Zeolith in Pulverform findet die Bindung von Schadstoffen, Schwermetall und radioaktiven Material nur im Darm statt. Nur Zeolith in sehr kleiner Form als Fl?ssigkeit kann ins Blut gelangen und damit auch bis zu den Zellen gelangen. Hier werden viele Giftstoffe, die der K?rper nicht ausscheiden kann abgelagert. Das wirksamste liquid Zeolith Pure Body extra strenght ist ein Spray kann ?usserlich und innerlich angewendet werden ist von unabh?ngigen Labors getestet.
#54
2.9.14, 15:49
So, da bin ich wieder, wollte nur mitteilen, daß ich Zeolith ausprobiert habe. gegen die wunden Stellen hat es nicht geholfen( hier habe ich einen Tip bekommen: Spenglersan G; es ist alles vehelit. Aber mein Hund hatte längere Zeit ein entzundenes Auge, teuere Salben etc. haben nicht geholfen(vom Tierarzt verordnet) aber nachdem ich Zeolith in sein Fresen getan habe war sein Auge nach einiger Zeit total in Ordnung. Bedanke mich recht herzlich für den Tip. Mariale
#55
13.9.14, 20:39
Hallo, ich h?tte mal eine Frage zum klinopthiolit, was passiert wenn , in meinem Fall meine Katzen zu wenig trinken, kann es zu Nebenwirkungen kommen?
#56
13.9.14, 22:34
Ich habe eben per E Mail geantwortet, ich steige hier leider nicht durch , ist die Mail angekommen?
#57
13.9.14, 23:01
@Tierheilpraktikerin: Hallo, da ich meiner Katze aus versehen zu viel klino gegeben habe und sie dann die Nacht Durchfall hatte und sich übergeben hat , kann es sein das das die Nebenwirkung War? Es war ein halber Teelöffel vielleicht ein bisschen mehr. Sie war den tag darauf sehr durstig und unruhig
Kann sein das ich hier doppelt schreibe aber ich steige hier überhaupt nicht durch
L g
#58
13.9.14, 23:20
Man könnte auch einfach nen Tierarzt fragen, der weiß möglicherweise Bescheid. Aber man kann natürlich auch seine Haustiere mit dem Zeug hier um die Ecke bringen, weil irgendwer behauptet hat, dass das gegen dies und jenes hilft. Mindestens grenzwertig, was hier abgeht...
#59
14.9.14, 08:15
@Bzzz:
Also um ein Tier mit Zeolith um die Ecke zu bringen, musst Du es schon sehr vollstopfen damit (dann erstickt es daran, würde aber wohl auch mit Tabletten vom Arzt, Möhren oder was auch sonst immer funktionieren), vorausgesetzt Du achtest auf gute Qualität, den in dem Punkte ist das Problem vorhanden, es kann sein das es aus einer Grube kommt, die sehr viele nicht besonders "positive" Elemente enthält. Wobei wir (Mensch und Tier) auch solche Stoffe brauchen, die wir im allgemeinen Sprachgebrauch in zwei Klassen teilen: Spurenelemente (gut) Schwermetalle (schlecht). Sind nur leider immer die gleichen Stoffe, nur auf die Konzentration kommt es an.
Und Dir empfehle ich einfach mal ausprobieren, hilft nicht bei Schnupfen oder Husten, aht aber wie so viele Mittel durchaus immer seine Berechtigung. Und wenn es mal ohne Chemie vom Tierarzt geht ist es auch sehr gut.
#60
14.7.15, 14:05
Also ich bekam mal die Empfehlung, es bei einer Katze mit chronischem Durchfall (klinisch nix gefunden, aber evtl. zu viel Wurmkuren, AB, etc.) zu geben, da es auch leicht stopfend wirkt.
Man kann aber normal für Katz und Hund auch die Kapseln für Menschen geben, natürlich geöffnet und dementsprechend abgemessen.
Gibt es da Erfahrungen, bzw. wie lang man das geben soll?
#61
5.8.16, 19:27
Wieviel muss ich meinem Hund ,12 Jahre und 68. KG , täglich zum Futter geben? 
#62
24.9.16, 09:32
Hallo,
in welcher Form und wo beziehe ich das am Besten für ein Grosspferd?
LG Nadine

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen