Ich erzeugte Tipp-Ex-Tropfen auf einem Porzellanteller, ließ sie gut trocknen und versuchte dann, sie mit Azeton/Aceton, Benzin oder Spiritus wieder flüssig zu bekommen. Nur Benzin zeigte eine gute Wirkung.

Tipp-Ex verdünnen bzw. wieder flüssig bekommen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die Hinweise Tipp-Ex-Verdünner zu kaufen, heißt Geld zum Fenster hinauswerfen. Ich erzeugte Tipp-Ex-Tropfen auf einem Porzellanteller ließ sie gut trocknen und versuchte dann, sie mit Azeton/Aceton, Benzin oder Spiritus wieder flüssig zu bekommen.

Nur Benzin zeigte eine gute Wirkung. Man kann gerne Autobenzin nutzen, aber wegen des Geruchs ist Feuerzeug- oder Wundbenzin empfehlenswerter. Zu wasserlöslichem Tipp-Ex äußere ich mich hier nicht, mit diesem Produkt habe ich keine Erfahrung und keine Versuche gemacht.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


3
#1
5.9.17, 22:34
Wenn es so ist, dann ein guter Tipp.

Wie oft habe ich eine Flasche Tipp-Ex gekauft (zum Ausbessern von Minischrammen auf weißen Möbeln und auch bei diversen Bastel- und Büroarbeiten) und schon nach kurzer Zeit war die Flüssigkeit zäh und bröselig.

Ich probiere es aus, Feuerzeugbenzin ist in meinem Haushalt immer vorhanden, da es eine "Allzweckwaffe" ist 😂
1
#2
7.9.17, 17:47
@xldeluxe_reloaded: Ich habe es schon mit kaltem Wasser probiert. Es geht, ist aber nicht optimal. Demnächst werde ich es auch mit Benzin versuchen. (Wusstet ihr, dass die Frau Bertha Benz vor 129 Jahren bei ihrem Ausflug nach Pforzheim den Kraftstoff unterwegs in der Stadt-Apotheke in Wiesloch gekauft hat? Er hieß damals noch nicht Benzin, sonder Ligroin.) 😇 
#3
7.9.17, 21:49
@WZimdahl: 
Mit Wasser habe ich es auch bisher immer probiert: Klappt so gut wie gar nicht, da man die krümelige "Pampe" mehr oder weniger auf der zu behandelnden Fläche hin- und herschiebt.
Ligroin? Nie gehört, sofort informiert: Leichtbenzin! Danke!
#4
10.9.17, 17:00
Ausser das Feuerzeugbenzin kommt bei mir kein weiteres Benzin in den Haushalt, da mir das viel zu gefährlich ist. Aber wenn es Leichtbenzin gibt, das ist ja dann nicht so gefährlich wie normales Benzin, das würde ich dann schon ausprobieren.
Feuerzeugbenzin=Leichtbenzin?
#5
11.9.17, 12:36
Tipp-Ex ist doch ehr unpraktisch, man muss warten bis es trocken ist und es sieht auch nicht so schön aus und wenn es trocken ist und man drauf schreibt sieht das auch nicht ordentlich aus.

Da sind diese korektur roller praktischer wenn man nicht Grade die billig Dinger kauft, weil die halten nicht so besonderlich gut. Vom tippex her gut nur der roller die verarbeitung und so hält nicht so gut das ist instabiel. Das ist meine Erfahrung mit den billig Dingern 2-3 Stück für 1 €.
Vorteil bei den korekturrollern man kann sofort drauf schreiben, man hat keine Wartezeit bis es trocken ist. Es sieht schöner und sauberer aus auch wenn man drauf schreibt.
Die korekturroller können nicht eintrocknen, mir ist da noch keiner eingetrocknet und brauche so ein korekturroller selten. Da ich alles am PC schreibe und erstelle drucke ich es lieber erneut aus weil ohne korekturroller und tippex sieht es noch viel sauberer und schöner aus.

Und man braucht sich nicht Rum ärgern wie man das tippex wieder flüssig bekommt. Und wenn man es dann flüssig bekommen hat wer weiß ob es dann noch vernünftig hält am Papier. Und wie lange bleibt es flüssig wenn man es wieder flüssig bekommen hat. Jedes mal wenn man es braucht wieder erneut flüssig machen das ist doch ehr unpraktisch.
#6
19.9.17, 22:49
@xldeluxe_reloaded: Hab ich doch auch nur aus Wikipedia. :-))
#7
19.9.17, 22:54
@NFischedick: Eine Antwort weiß ich nicht. Aber ich kaufe gutes Reinigungsbenzin in der Apotheke so wie seinerzeit Frau Berta Benz. Ob es anders ist als das Reinigungsbenzin aus dem Baumarkt, weiß ich nicht. Vielleicht kann Mans erschnüffeln, wenn man einen guten Geruchssinn hat. 😄 

Tipp kommentieren

Emojis einfügen