Tipps von einer Stilberatung - So wirkt man immer gut gekleidet

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine Freundin hatte zum Geburtstag einen Gutschein für eine Mode- und Stilberatung geschenkt bekommen und war begeistert.

Ihr Resümee der Veranstaltung:

Frau (aber auch Mann) sollte nie mehr als 9 sichtbare Dinge tragen, die natürlich zu einander passen sollten.

Das wären bei einer Frau: Bluse (Shirt, Pulli), Rock (Hose), Schuhe, Tasche, Ohrringe, Kette, Armband oder Uhr, Ring.

Bei einem Mann: Hemd, Schlips, Weste, Jacke, Hose, Schuhe, Armbanduhr, Ring.

Wer eine Brille trägt, muss die dazu zählen.

Von all diesen Sachen dürfen nur 2 auffallend sein. Alles was mehr ist, gilt als overstyled.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


2
#1
7.1.11, 22:16
Hm, kann es sein, dass sich die Stilberatung vertan hat?
Ich zähle in deinem Tipp 8 Gegenstände. Plus die Brille auf der Nase sind es 9. Soweit so gut. Wir haben Winter. Was ist mit der Jacke oder Mantel?
Oder ist das jetzt der Business-Dress?
Denn zuhause trage ich genau 5 sichtbare Dinge: Schluppen, Socken, In-Door-Trouser (Wohlfühlleggins o. Jogginghose) Oberteil und Brille.
#2 Pumukel77
7.1.11, 22:19
@Eifelgold: wenn du Jacke trägst sieht man ja die Bluse nicht mehr :-)
#3
7.1.11, 23:11
Toller Tip! So habe ich das noch nie gesehen. Daumen hoch dafür!!!
#4
8.1.11, 02:02
So viel habe ich nie an!!!
#5
8.1.11, 10:39
@Eifelgold: Den Mantel zieht man ja in geschlossenen Räumen aus. Ich denke der Ratschlag sollte uns dahingend informieren, dass man sich nicht mit Schmuck und anderem Dekozeug vollhängen soll, als da sind: Armbanduhr, Armbänder, Ringe an allen 10 Fingern inkl. Daumen, Fußkettchen, Halsketten, Brosche, Ohrringe, Piercings im ganzen Gesicht inkl. Zunge, etc. bei Männern sinngemäß Uhren, Kettchen am Handgelenk, Siegelring etc. Piercings in Nase, Ohren, Augenbrauen etc.
5
#6
8.1.11, 11:27
Hm, ok, da ich ne Brille anhab, muss ich eins weglassen, nehm ich die Hose... *hm* ne dann sieht man ja die Socken, also die auch aus... und die Boxershorts, also die auch noch weg.

So bin ich also perfekt nach Stilberatung gekleidet :-D
#7 alsterperle
8.1.11, 13:17
Ich finde das schon zuviel Schmuck. Weniger ist eigentlich immer mehr. Meine Oma hatte auch immer "Tannenbaumschmuck", also überall was dran. Das macht alt, aber selten schön. Ohrringe sollten für sich wirken, ohne Kette. Armbänder und Ring? Wer es mag...
2
#8
8.1.11, 17:42
@alsterperle: Hmh auf wen antwortest du?
*lach*
ich hab mich grad gefragt, warum du weisst, dass Bierle jetzt untenrum Tannenbaumschmuck trägt?

Also Bierle du solltest auch noch den Schmuck unter der Boxershorts weglassen, sonst bist du overdressed :D
1
#9 alsterperle
8.1.11, 18:24
@UlliMaus: Als ich mir jetzt Bierles und im Anschluß daran meinen Text durchlas, da mußte ich auch lachen:) Es kommen lustige Bilder vor dem geistigen Auge auf! Viel Spaß dabei;)
2
#10
16.1.11, 14:28
Es gibt Puristen und Prinzessinnen. Manche finden schlicht und schmucklos ultimativ schick, andere traurig und fad.
Eine Prinzessin , gekleidet in rosa Rüschen mit viel Schmuck , wirkt auf manche wie zum Karneval gestylt, andere sagen, wie süß, wie einfallsreich.

Ich meine, jeder, wie er sich am wohlsten fühlt. Es gibt auch Leute, die sich jeden Tag anders kleiden, je nach Stimmung . Schön ist, was dem Individuum gefällt.
#11
7.7.12, 20:11
Also erstmal dankeschön für den Tip :-)
Werde ich mal versuchen wenn ich denn was passendes im Schrank finde.....
Allerdings gebe ich auch Ellaberta Recht, denn was ist wenn ich z.B. ne Bluse und ne Jacke/ Weste drüber trage......
Männer sehen ja klassisch, Schuhe, Hose, Hemd und Uhr schon sehr gut aus (zumindest manche Exemplare ;-) )
Und bei Frauen, ja .....über Geschmack lässt sich ja zum Glück nicht streiten :-)
Ichhab ein paar schicke/edle, viele praktische und ein paar Mittelalterliche Teile im Schrank.
Mein Verlobter findet mich manchmal zum gruseln, aber meiner Ma meinen Schwestern und am wichtigsten (!)mir gefällts :-) wenn man sich wohlfühlt in seinen Sachen wirkt man auf andere auch viel hübscher/attraktiver oder wie immer man das nenen möchte.....
Das "Weihnachtsbaumprinzip" finde auch ich, weder bei jungen noch bei älteren Leuten ansprechend, nur weil ich 20 Ketten habe muss ich mir die doch nicht alle gleichzeitig umhängen.....
Das "Nasenfahrrad"...hm....ein leidiges Thema.....wer sich nur eine leisten kannn (bei stärkeren Gläsern ist man ja für eine Brille schon mal locker mit 700 Euro dabei, wenn man keine Glasbausteine vor den Augen haben möchte....) sollte sich für was dezentes entscheiden das zu jedem Anlass passt.....
LG und ein schönes We wünsche ich :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen