Tiramisu mit Äpfeln

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten:

500g Mascarpone
500g Magerquark
200ml Milch
6 große Boskoppäpfel
1 Packung Löffelbiscuits ca. 250g
Calvados (oder ähnliches, natürlich nur wenn keine Kinder davon essen)
Kakaopulver

Zubereitung:

Löffelbiscuits in einer Auflaufform (wenn man hat, rechteckig/Glas) auslegen und mit etwas Calvados beträufeln. Äpfel schälen und in Achtel schneiden, dünsten - nicht zu weich werden lassen, etwas süßen und abkühlen lassen, dann auf die Löffelbiscuits legen. Marscarpone, Quark, ca. 200 ml Milch und Zucker nach Geschmack cremig rühren und auf die Äpfel streichen. Mit Kakaopulver bestreuen.
1 Tag vorher zubereiten - gut durchkühlen.

Von
Eingestellt am
Themen: Tiramisu

3 Kommentare


#1 Shila
29.12.05, 14:25
Hallo, klingt lecker!! Danke werde ich gerne mal ausprobieren!!
#2 Anja
29.12.05, 23:07
Hallo-ich habe eine etwas andere Variante:
Eine orm mit Löffelbisquit auslegen,evt.mit Calvados beträufeln.
1 Glas Apfelmus darauf verteilen. 250,0 Quark und 250,0 Mascarpone, 125ml Milch, 100,0 Zucker mischen, 200ml Sahne steifgeschlagen unterheben und auf dem Apfelmus verteilen. Kalt stelen und vor dem Servieren mit Kakao bestäuben...Wobwi ich zugeben muß: Die Vorstellung leicht gedünsteter Äpfel statt Apfelmus: LECKER!!!! Aber wenns mal schnell gehen muss...
#3
4.10.09, 00:48
Mit Äpfeln oder sonst irgendeinem Obst ist das doch irgendwie kein Tiramisu mehr. Das ist ja fast so wie zaziki ohne Knoblauch. Nichtsdestotrotz klingt das wirklich lecker. Das werde ich bestimmt mal ausprobieren.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen